Veliris

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Veliris
Stadt
Einwohnerzahl 2000 (1033 BF)
1600 (1030 BF)
1425 (1017 BF)
Zugehörigkeit
derographisch Liebliches Feld
politisch Grafschaft Bomed, Horasreich
Handelszone HOR
Verkehrswege Herzogstraße, Dämonenstieg, Sewak
Nachbarorte
Fuxenstein
Pfeil-Nordost-Grün.png
Farsid Pfeil-West-Grau.png Veliris
Pfeil-Südwest-Grau.png Pfeil-Südost-Grau.png
Sewamund Bomed
Positionskarte
Punkt rot.svg
Veliris
Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Auf einem Hügel am Oberlauf des Sewak an der Herzogstraße zwischen Bomed und Grangor liegt das kleine Städtchen Veliris. Hoch oben auf dem Sewakhügel thront das alte Castell Sanct Aldigon mit seinem mächtigen Rundturm. Darunter schmiegt sich spiralförmig die Oberstadt an den Hügel und ist noch zusätzlich durch die Stadtmauer von der Unterstadt getrennt.

Tempel
Praios, Travia, Rahja
Militäreinheiten
10 Stadtgardisten, 10 Tempelwachen, 10 Baronsgardisten, 10 Büttel
Persönlichkeiten
Ariano von Veliris, Horasio della Pena

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]