Utulu/Chronik

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
UtuluAutomatische ListeChronik 
Zeitleisten - Völker und Staaten Aventuriens

Achaz - Drachen - Elfen - Fjarninger - Goblins - Grolme - Nivesen - Norbarden - Orks - Trolle - Utulus - Waldmenschen - Zwerge


Al'Anfa - Andergast - Aranien - Bornland - Brabak - Fürstkomturei - Gjalskerland - Horasreich - Kalifat - Khunchom - Maraskan - Mengbilla - Mittelreich - Nördliche Siedlerstädte - Nostria - Paavi - Shîkanydad - Südliche Stadtstaaten - Svelltland - Thorwal - Trahelien - Transysilien - Tulamidenlande - Wahjad - Warunkei


Ehemalige Staaten: Bosparanisches Reich - Oron - Xeraanien

Zeittafel Utulus[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
0000997044006501552956 v. BF 2956 v. BF
0000997044006501552956 v. BF 2956 v. BF Obaran erscheint den Ahnen der Utulus Der Greif Obaran erscheint den Utulus und lehrt ihnen in Menschengestalt die Gesetze Praios'. HA S.102,
EW S.49
bearbeiten
0000997103006501552897 v. BF 2897 v. BF
0000997103006501552897 v. BF 2897 v. BF Gefangenschaft der Utulus Verärgert durch den neuen Praios-Glauben der Utulus sperren die Charypta-Priester das Volk in eine unterseeische Grotte. HA S.102
bearbeiten
0000997186006501552814 v. BF 2814 v. BF
0000997186006501552814 v. BF 2814 v. BF Utulu bevölkern Aventurien Obaran führt Utulu-Vorfahren aus Uthuria zu den Waldinseln Aventuriens. EW S. 49,
HA S.102,
IdDM S.18
bearbeiten
0000998709006501551291 v. BF 1291 v. BF
0000998709006501551291 v. BF 1291 v. BF Besiedelung des Eilands der Gefahren und Ghurenia Wegen einer Seuche suchen sich einige Utulu der Insel Ulikkani eine neue Heimat. Einige lassen sich auf der Insel der Gefahren nieder und gründen dort den Stamm der Ruwangi. Die anderen erreichen Ghurenia und müssen sich dort gegen Echsen behaupten. HA S.131
bearbeiten
000099945400650155546 v. BF 546 v. BF
000099945400650155546 v. BF 546 v. BF Das Ende der Ghurenia Das bosparanische Schiff Ghurenia wird zerstört, als es von einem Sturm auf den Strand einer Südmeerinsel geworfen wird. Auf der Insel, die sie nach ihrem Schiff Ghurenia benennen, lassen sie sich nieder und versklaven die dort lebenden Utulus. HA S.157,163
EW S.54
bearbeiten


Ereignisse[Bearbeiten]