Ur-Tulamide

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Urtulamide)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ur-TulamideAutomatische Liste 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Ur-Tulamide
Kultur
Verbreitung ehemals Tulamidenlande, Meridiana, Tobrien
Spezies Menschen

Kulturgruppe
Verwandte Kulturen Tulamide, Ferkina, Norbarde
Stämme
Sippen
Merkmale
Religion Urtulamidisches Pantheon
Magie Kophtanim und Mudramulim
Sprache Ur-Tulamidya
Charakter
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Ur-Tulamiden stammen von den Sumurrern ab und sind die Vorfahren der Tulamiden und Norbarden, demzufolge auch der Novadis, Zahoris, Maraskaner, Trollzacker und Gjalskerländer. Sie gelten als direkte Verwandte der Ferkinas. Die Ur-Tulamiden siedelten nach dem Ende des Zweiten Drachenkriegs im oberen Mhanadistan und breiteten sich entlang des Mhanadi aus. Dort errichteten sie die Städte Fasar, Zhamorrah, Raschtul, Mherwed und Khunchom. Sie drangen bis zum heutigen Sylla im Süden und Ysilia im Norden vor. Der Übergang zu den heutigen Tulamiden war fließend, doch spätestens seit dem Untergang des Diamantene Sultanats können sie als historisch angesehen werden.

Persönlichkeiten
Kategorie:Ur-Tulamide

Geschichte[Bearbeiten]

Regeltechnisches[Bearbeiten]

DSA4
Ur-Tulamiden werden mit der regeltechnischen Rasse Tulamide sowie einer der folgenden Kulturen generiert: Diamantenes Sultanat, Tulamidenlande, Elem, Haranija, Wüstenstämme, Al'Mada, Südaventurien, Ferkina, Yaquiria Superior, Perricum, Alhanien

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]