Tuzakmesser

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Zweihandwaffen

Anderthalbhänder:
Anderthalbhänder - Bastardschwert - Nachtwind
Rondrakamm - Tuzakmesser


Zweihand-Hiebwaffen:
Barbarenstreitaxt - Echsische Axt - Felsspalter - Gruufhai
Holzfälleraxt - Kriegshammer - Neethaner Langaxt - Orknase
Pailos - Richtschwert - Schnitter - Spitzhacke
Vorschlaghammer - Warunker Hammer - Zwergenschlägel


Zweihandflegel:
Dreschflegel - Kriegsflegel


Zweihandschwerter/-säbel:
Andergaster - Anderthalbhänder - Boronssichel
Doppelkhunchomer - Großer Sklaventod - Richtschwert
Rondrakamm - Tuzakmesser - Zweihänder

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Sehr kostbares Tuzakmesser aus Endurium

Das Tuzakmesser ist eine Nahkampfwaffe, zu führen mit den Talenten Anderthalbhänder und Zweihandschwerter/-säbel.

Das geringe Gewicht erfordert einen sehr offensiven und riskanten Kampfstil, um effektiv eingesetzt zu werden.

Irdisches[Bearbeiten]

  • Die Waffe ist dem irdischen Katana, oder mehr noch dessen Vorgänger, dem Tachi, ähnlich.
  • Der Name Tuzakmesser leitet sich vermutlich vom westlichen Großen Messer ab (nicht zu verwechseln mit dem Langen Messer), das ebenfalls über eine gekrümmte Klinge und statt einem asiatischen Stichblatt über eine Parierstange verfügt.

Errata[Bearbeiten]

WdS 115; Parade-Einschränkungen: Auch für Dolche gilt das Richtschwert als Zweihand-Hiebwaffe, der Rondrakamm als Zweihand-Schwert. Anderthalbhänder und Tuzakmesser gelten jeweils als Anderthalbhänder, sind also üblicherweise parierbar.
aus: Wege des Schwerts/Offizielle Errata

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]