Zwergensilber

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Toschkril)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Metalle

Metalle:
Antimon - Blei - Eisen - Illuminium - Katzengold - Kobalt
Kupfer - Neckkupfer - Nickel - Orichalcum - Wismut - Zink - Zinn


Edelmetalle:
Silber - Quecksilber - Gold - Mondsilber
Meteoreisen - Zwergensilber - Zwergengold


Legierungen und Stähle:
Amulettmetall - Bronze - Cupritan - Elektrum - Khunchomer Stahl
Letternmetall - Maraskanstahl - Messing - Toschkril-Stahl
Zwergenstahl - Zyklopenstahl


Magische Metalle:
Mindorium - Arkanium - Endurium - Titanium - Eternium


Dreizehn Unmetalle:
Die Unmetalle kursiver Domänen sind unbekannt.
Blakharaz - Belhalhar - Krakensilber - Lolgramoth
Knochenblei - Narrenglas - Belshirash - Amalgam der Leiber
Tasfarelel - Belzhorash - Hölleneisen - Belkelel - ...


Unmetalllegierungen und -Stähle:
Arcanoferrit - Geisterblech - Wolfsstahl

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Zwergensilber
Metall
Vorkommen Bergkönigreiche
Verwendung Toschkril-Stahl
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Zwergensilber oder Toschkril ist ein sehr hartes Metall, das als Legierung für Eisen und Stahl verwendet wird. Es soll das Progenitor-Metall für Titanium sein. Aus ihm schmieden die Zwerge besonders wertvolle Rüstungen. In Myranor wird das Metall Schneesilber genannt.

Irdisches[Bearbeiten]

  • Toschkril stellt das aventurische Pendant zum mittelerdischen Mithril dar, das in Verschollen in Al'Anfa aber auch direkt erwähnt wird: Mithril.
  • In Krieger, Krämer und Kultisten auf Seite 204, Granden, Gaukler und Gelehrte auf Seite 202, bzw. Wege der Alchimie Seite 184 werden Waffen aus Toschkril erwähnt, zu denen sich jedoch keine Werte finden.
  • Vergleicht man Toschkrill mit dem (irdischen) Periodensystem der Elemente, so dürfte es sich aufgrund der beschriebenen Materialeigenschaften und dem genannten Verwendungszweck um das Metall Titan (Nicht verwechseln mit dem magischen Metall Titanium) handeln. Titan ist von silbriger Farbe, besitzt grosse Härte und Festigkeit, einen sehr hohen Schmelzpunkt und wird zur Stahlveredelung genutzt.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]