DSA3 Symbol.svg
DSA4 Symbol.svg

Tiergestalt

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Tiergestalt
alte Liturgie
Bekannt bei
Aspekt
DSA4
Name Tiergestalt
Art Gebet
bekannt bei Firun-Kirche, Ifirn-Kirche; sehr selten auch Al'Anfaner Ritus, Aves-Kirche, Boron-Kirche, Efferd-Kirche, Hesinde-Kirche, Kor-Kirche, Nandus-Kirche, Peraine-Kirche, Phex-Kirche, Puniner Ritus, Rahja-Kirche, Rondra-Kirche, Swafnir-Kirche, Travia-Kirche, Tsa-Kirche
DSA3
Name Eisbärengestalt (Firun-Kirche), Schwanengestalt (Ifirn-Kirche)
bekannt bei Firun-Kirche, Ifirn-Kirche
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Tiergestalt ist eine regeltechnische Liturgie.

Der Geweihte verwandelt sich in das heilige Tier seiner Gottheit oder ein ähnlich verehrtes Tier.

Irdisches[Bearbeiten]

Die Verwandlung durch Schwanengestalt war nicht vollständig, erlaubte aber das Fliegen.
Anmerkungen: Swafnirgeweihte verwandeln sich in einen von Swafnirs Helfern (Delphin, Robbe, Walross o.ä.), bei Firungeweihten sind Tiere aus der Wilden Jagd verbreitet (z.B. Fuchs, Hirsch, Wolf, Adler).
-- unbekannt, Liber Liturgium Seite 307
(Eine ähnliche Setzung findet sich (allerdings nur) mit Bezug auf Swafnir auch in WdG S. 258 - zumindest in der aktuellen Auflage.)

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]