Thuransee

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Derographie der Streitenden Königreiche

Regionen:  Ingvaltal - Messergrassteppe - Nostrische Küste
Seenland - Thuranien - Tommellande - Waldwildnis


Gebirge:  Steineichenwald


Täler:  Mallinsklamm


Wälder:  Dämmerwald - Eichbarts Hain - Vogelforst


Flüsse:  Andra - Andraval - Ange - Ingval - Karner Bach
Nabla - Ornib - Tommel - Trunbach - Urfan


Seen und Sümpfe:  Andrafälle (Wasserfall) - Fenn
Finbairsee - Gnitzensee - Ingvaller Marschen - Lycker Moor
Schleiensee - Thuransee - Waller - Yennalin


Inseln:  Spyr


Wunderstätten:  Friedhof des Eichenkönigs - Hallerû
Herz des Waldes - Lucharghs Grotte - Perlmutt-Tempel
Ruun suvii Urgutz - Tarlynshöh

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Thuransee
See
Zugehörigkeit
derographisch Thuranien, Streitende Königreiche
politisch Königreich Andergast, Königreich Nostria
Verkehrswege Fürstenstraße
Nachbarregionen
Messergrassteppe
Pfeil-Nordost-Grün.png
Fenn Pfeil-West-Grün.png Thuransee
Pfeil-Südost-Grün.png
Koschberge
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Thuransee ist ein großer aventurischer Binnensee. Die größte Siedlung am Ufer ist das andergastische Thurana am Hirmbach mit der versunkenen Efferdgrotte. Andere Siedlungen sind Thuranx und Seewiesen.

Der ungefähr tausend Rechtmeilen große See liegt zwischen den Königreichen Andergast und Nostria, weswegen es schon zu Seeschlachten kam. Am Grund des Thuransees liegt der Perlmutt-Tempel, ein versunkener Efferd-Tempel.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]