The Games Company

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glossar zu irdischen Hintergründen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Unternehmen mit DSA-Lizenz-Produkten

Pen & Paper:
FanProSchmidt SpieleUhrwerkUlisses


Romane & Hörbücher:
Chaussee SoundVisionEUROPAHeyneHolysoft
HorchpostenPiper


Elektronische Spiele:
AtticChromatrix

Entwickler:
CraftyDaedalicNoumenaRadon
Silver Style EntertainmentSilver Style Studios

Publisher:
Deep SilverdtpElkwareJoWoodKalypsoTGCUIG


weitere Unternehmen:
Agentur KohlstedtAgentur SchlückDrachenland
Droemer KnaurErdensternFeder & Schwert
PrometheusSignificant FantasySpielxPressZauberfeder

Firmengeschichte[Bearbeiten]

TGC - The Games Company Worldwide GmbH war ein von Carsten Strehse mitbegegründeter Computerspieleentwickler und -publisher mit Sitz in Berlin.

Im Jahr 2006 übernahm TGC das ebenfalls von Strehse gegründete Entwicklerstudio Silver Style Entertainment, welches 2008 mit der Entwicklung von Demonicon begann. 2010 meldete TGC Insolvenz an und wurde zerschlagen. Die Lizenz für Demonicon ging im Laufe dessen an Kalypso Media über, deren Entwicklerstudio Noumena dann die Entwicklung des Actionrollenspiels durchführte.

Links[Bearbeiten]

Links auf Wiki-Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]