Sympathetik

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt den aventurischen Begriff der Affinität. Der ähnlich lautende regeltechnische Vorteil findet sich unter Affinität zu (Geistern, Elementaren, Dämonen) und die Tierart unter Affe.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Sympathetik ist die Kunde von den gedachten Beziehungen und Affinitäten zwischen Lebewesen, Substanzen, Elementen, Ideen, Göttern, Dämonen und vielerlei mehr. Gegenständen oder Lebewesen, denen eine enge sympathetische Wirkung zu einem bestimmten Objekt oder Abstraktum zugesprochen wird, werden als diesem anderen affin bezeichnet. Insbesondere einzelnen Göttern werden in ihren Kirchen und Kulten eine Reihe von affinen Pflanzen, Tieren – die Symboltiere – und Edelsteinen nachgesagt.

Die Sympathetik wird häufig in der Alchimie gelehrt, da die sympathetische Beziehung einer Zutat zu einem Alchimikum oftmals die Güte einer Substitution oder Zuträglichkeit zur gesamten Rezeptur bestimmt. Auch viele Magier, Philosophen und andere Zauberkundige und Gelehrte arbeiten in verschiedenen Bereichen wie dem Elementarismus oder der Auswahl von Paraphernalia mit Ideen der Sympathetik.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]