Sternbild Greif

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Greif (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: erstes Sternbild im Zwölfkreis.
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt ein Sternbild. Die jeweiligen Wesen befinden sich unter Greif und Feuervogel und die Profession unter Legitimat.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Der derische Himmel

Praiosscheibe - Madamal - Finstersonne - Kiefernzweige - Nordlicht


Sterne:
Augenstern - Borbarad-Stern - Elfenstern - Fatas - Fuchsauge
Kaiserstern - Nordstern - Rohalsstern - Sajalana - Satinav
Südstern - Ymra


Planeten:
Aves - Dere - Horas - Kor - Levthan - Levschije
Mahrya - Marbo - Nandus - Simia - Ucuri - Xeledon


Sternbilder im Zwölfkreis:
Greif - Schwert - Delphin - Gans - Rabe - Schlange - Eisbär
Eidechse - Fuchs - Storch - Hammer und Amboss - Stute
Sternenleere


Sternbilder des Nordens:
Drache - Gehörn - Held - Hund - Ogerkreuz - Uthar


Sternbilder des Südens:
Dolch - Hand - Harfe - Kelch - Nachen - Ringe - Rubine

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Der Greif, bei den Ur-Tulamiden Feuervogel und in Myranor Legitimatin genannt, ist das erste Sternbild im Zwölfkreis und wird in der Astrologie mit Gesetz und Ordnung assoziiert. Es steht im Zwölfgötterglauben für den Gott Praios und in Myranor gelegentlich für Schelacha.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]