Spielerwelten:Valetudo Lebenskraft

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autoren: anonym Spielerwelten: Dieser Artikel erweitert die offizielle Spielwelt oder wandelt sie ab.
Bitte nur mit Einverständnis der Autoren inhaltliche Änderungen vornehmen.
Art: Erweiterung
Kategorie: Zauber

Ausgearbeitete Version des Valetudo Lebenskraft


Valetudo Lebenskraft

des Lebens übervolle Macht


MU / KL / CH


Technik: Der Elf zeigt mit der geöffneten linken Hand in Richtung auf das Ziel, während er nurdra ausruft.

Zauberdauer: 2 Aktionen

Wirkung: Der Elf erzeugt einen unsichtbare Stoß heilender Energien, der sich von keinerlei physischen Hindernissen aufhalten lässt. Das Ziel erhält schlagartig 2W6 + ZfP* LeP. Falls das Ziel auf diese Weise LeP über seinem Maximum besitzen sollte, verliert es am Ende jeder Kampfrunde 1 LeP; die überschüssigen Energien sind flüchtig. Da dieser Zauber nicht bloß sehr schnell, sondern damit einhergehend leider auch vergleichsweise ungezielt wirkt, vermag er keine regeltechnischen Wunden zu heilen.

Kosten: 1 AsP pro zurückgewonnenem LeP; verfügt der Elf über zu wenige AsP, werden entsprechend weniger LeP regeneriert.

Zielobjekt: Einzelwesen, freiwillig

Reichweite: 7 Schritt

Wirkungsdauer: augenblicklich.

Modifikationen und Varianten: Zauberdauer, Reichweite

  •  Maßvolle Kräfte (ab ZfW 3): Der Elf kann die Menge heilender Energien und damit auch den Verlust eigener Kräfte besser kontrollieren. Das Ziel erhält keine LeP über sein Maximum hinaus und die AsP-Kosten sinken dementsprechend.
  • Welle der Erholung (+3; ab ZfW 7): Eine Welle erfrischender Kraft breitet sich vom Elfen in jede Richtung aus, erholt und stärkt alle Lebewesen in bis zu 3 Schritt Entfernung. Für je 3 AsP (wie oben auswürfeln) regenerieren umstehende Wesen 1W6 AuP.
  •  Welle der Heilung (+3; ab ZfW 7): Wogen heilender Energien gehen vom Elfen in jede Richtung aus und erreichen alle Lebewesen in bis zu 3 Schritt Entfernung. Für je 3 AsP (wie oben auswürfeln) regenerieren umstehende Wesen 1 LeP.
  •  Gezielte Kräfte (speziell; ab ZfW 14): Mit großer Erfahrung und intuitivem Geschick kann der Elf die heilenden Energien gezielter ausrichten und so zur Heilung regeltechnischer Wunden nutzen. Diese Variante ist um denselben Zuschlag erschwert, als sollten die Wunden weltlich geheilt werden (siehe WdS, Seite 37); zudem müssen je Wunde min. 7 AsP aufgewandt werden (wie oben auswürfeln) und die Zauberdauer verlängert sich um 2 Aktionen.

Reversalis: Entspricht dem Fulminictus Donnerkeil.

Antimagie: Der Valetudo Lebenskraft kann in der Zone des Heilkraft bannen nur erschwert gewirkt und gleichsam von diesem Zauber beendet werden. Eine einmal vollzogene Heilung ist jedoch permanent.

Merkmale: Heilung

Komplexität: C

Repräsentation und Verbreitung: Elf2; Mag1; Mag, Hex je (Elf)1 /// Einerseits ist der Valetudo Lebenskraft ein vielfach längst vergessenes Überbleibsel aus der Zeit der elfischen Hochkulturen, andererseits war er jedoch während der Magierkriege auch Teil des gildenmagischen Kanons, bevor der Zauber in den Wirren des Krieges verlorenging. Nun ist er beinahe nur noch wenigen Elfen sowie noch weniger Magiern und Hexen in elfischer Repräsentation bekannt.