Spielerwelten:Srf'Srf als Geist

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autoren: Abdul ben Dschinni Spielerwelten: Dieser Artikel erweitert die offizielle Spielwelt oder wandelt sie ab.
Bitte nur mit Einverständnis der Autoren inhaltliche Änderungen vornehmen.
Art: Änderung
Kategorie: Entität
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Meister der Dämonen / Bastrabuns Bann Projekt Meisterinformationen.svg
Pantheone der Echsen

H'Ranga der Achaz:
Charyb'Yzz - Chr'Ssir'Ssr - Ch'Ronch'Ra
H'Szinth - Kha - Krr'Thon'Chh - Pprsss - Ppyrr
Srf'Srf - Ssad'Huarr - Ssad'Navv - V'Sar - Zssahh
Niedere H'Ranga:
G'dzill - Hl'Arel - H'Arthia-Letha
H'Na'Rho - H'Rastabn - |M'Darr - Roq'Qinis - H'Challi'hmazz


H'Ranga der Krakonier:
Bar'Iana - Charyb'Yzz - Krakon - Quodazil
Schamaschtu - Sholai'rr'rak - Yonahoh
von krakonischen Mystikern verehrt:
H'Skatht - Qy'landil - Shidrakon


Skrechu-Pantheon:
Agrimoth - Amazeroth - Aphestadil - Asfaloth
Mishkara - Srf'Srf - Ssad'Navv - Ssad'Huarr

[?] Srf'Srf als Geist
Geisterwesen
(Wortschöpfungen, Eulogien, Redewendungen)
Aspekte Fortpflanzung, massenhafte Ausbreitung, Hunger
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Srf'Srf war das Kollektivbewusstsein einer insektoiden Schwarm-Rasse von Skorpionschrecken im 7. Zeitalter, deren Brutkolonien im Gebiet der damals geschlossenen Landmasse des heutigen Mhanadistans und des Golfs von Perricum einschließlich Maraskans lagen. Wie bei den konkurrierenden Schwärmen beruhte die Macht des Schwarmes auf der Erzeugung neuer, mittels Brutchimaerologie auf die jeweils kommenden Aufgaben zurechtgezüchteter Generationen. Der Schwarm führte ausgedehnte Kriege mit anderen Schwarmkolonien, insbesondere denen des Gebiets des heutigen Regengebirges sowie dem arachnoiden Schwarm von Shan'r'trak. Zur Verbesserung der Brutchimaerologie verließ er den Weg der Schwesterngottheiten Mk'Sh und Msh'K und paktierte mit Asfaloth, um einen Vorteil gegenüber den anderen Schwärmen zu erringen. Dabei schuf er den Fluch der Felder.
Das Kollektivbewusstsein konnte den letztlichen Tod seiner Körper überdauern und auch den endgültigen Preis des Paktes, die in ihm verkörperte gesamte Seelenernte seines Schwarmes, bislang hinausschieben.
Srf'Srf ist seitdem über die Äonen dem Wahnsinn verfallen und in seinem Denken praktisch ausschließlich auf seine Grundbedürfnisse Nahrungsaufnahme und Fortpflanzung reduziert – die er mangels Körper nicht befriedigen kann. Mangels Körperlichkeit dämmerte er als geisterhafte Bewusstseinssplitter vage im Raum Mhanadistan vor sich hin.
Die Magiermogule vom Gadang konnten sich einige mumifizierte Schrecken des Schwarmes beschaffen und erzeugten nach deren Vorbild einen neuen Schwarm direkt aus asfalothischer Energie, aus einer uralten Pforte des Grauens beim heutigen Borbra geformt. Diesen schickten sie über Gorien Richtung Khunchom. Als Srf'Srf zu sich kam und geistig nach den Körpern griff, entglitt den Magiermoguln die Kontrolle über den erzeugten Schwarm. Als Folge verheerte der Große Schwarm 1332 v.BF das heutige Sultanat Gorien. Die dem Schwarm von Khunchomer Seite über das Bann-Netz von Bastrabuns Bann entgegengeschickte Macht des elementaren Feuers vernichtete jedoch den Schwarm, bevor er sich weiter ausbreiten konnte.
Der Chimaerologe Abu Terfas rekonstruierte die Thesis der Magiermoguln und ließ diese mit asfalothischer Hilfe und dem aufgefundenen Fluch der Felder nachbrüten, wurde jedoch 1019 BF von den Gezeichneten getötet. Der in der Folgezeit erwachende Srf'Srf konnte die Skorpionschrecken aufgrund der zu geringen Zahl nicht zu einem dauerhaften Kollektiv zusammenfassen. Als fortpflanzungsunfähige Individuen war ihnen im Khoramgebirge unkoordiniert nur eine kurze Lebensspanne beschert. Srf'Srf wurde jedoch durch die Vorgänge aus seinem Dämmerschlaf aufgeschreckt und nimmt heute eine wartende Lauerstellung ein.

Kirchen, Sekten und Kulte[Bearbeiten]

Intention und Verwendung im Spiel[Bearbeiten]

  • Die vorliegende Beschreibung Srf'Srfs entstand als zentrales Geheimnis für eine quasi Cthulhu-artige Kampagne im tulamidischen Raum. Dabei wurde Srf'Srf so ausgeformt, dass er als Geist den Erwartungen und Theorien der Spieler nicht entspricht, die Srf'Srf - wenn überhaupt - entweder als Gottheit oder als Dämon im Gefolge Asfaloths sahen.
  • Aus Plot-technischer Sicht lässt sich Srf'Srf gut für Kulte verwenden, die sich im Hinblick auf die Natur ihres Gottes vollständig irren. Gleichzeitig fällt seine wahre Natur in eine für Spieler ungewohnte Kategorie. Für Wissende mag Srf'Srf auch eine in Grenzen beherrschbare, aber zumindest manipulierbare Machtquelle darstellen.

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]