Spielerwelten:Orden vom strahlenden Stern

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autoren: De Roit Spielerwelten: Dieser Artikel erweitert die offizielle Spielwelt oder wandelt sie ab.
Bitte nur mit Einverständnis der Autoren inhaltliche Änderungen vornehmen.
Art: Neuschöpfung
Kategorie: Kultur

Orden vom strahlenden Stern[Bearbeiten]

Zivil- und militärisch mengbillaner Orden. Gestiftet am 12. Rahja 980 BF von Sarawan al-Djehadi, Großemir von Mengbilla, bestehend aus einer ersten, nur an Souveräne, und aus einer zweiten, in zwei Grade zerfallende, an Nichtsouveräne zu verleihende Klasse.

I. Klasse achtstrahliger weißer Perlmutt-Stern mit weißem Perlmutt-Bild des Gründers auf Schwarzopal-Medaillon. Getragen auf der linken Brustseite mit schwarz-weißem Seidenband von der rechten Schulter.
Wird nur an Souveräne (Staatsoberhäupter oder dessen Vertreter) verliehen. Sozialstatus mindestens 12, bei geringerem Sozialstatus wird auf diesen angehoben. Der Inhaber erhält automatisch das Bürgerrecht von Mengbilla und ist von allen Abgaben (Steuern) auf Lebenszeit befreit.
Inhaber der II. Klasse 1 und 2. Grades geben ihre Orden nach Verleihung der I. Klasse zurück. Derzeitige Inhaber (6) : Amir Honak, Patriarch von Al'Anfa; Dagon Lolonna Sprecher des Kapitänrates von Charypso; Dolguruk, Sultan von Thalusa; Ghulsev XXIX., Großkönig von Selem; Damian von Shoy'Rina; König von Mirham und Dulhug Ankbesi, Großemir von Mengbilla.

II. Klasse/1. Grad Weißes Perlmutt-Bild des Gründers auf Schwarzopal-Medaillon von 32 weißen Perlen eingefasst. Getragen am schwarz-weißem Seidenband um den Hals.
Wird an nichtsouveräne Personen, die im zivilen oder militärischen Bereich außerordentliche Erfolge für das Großemirat geleistet haben verliehen. Der Personenkreis ist auf maximal 32 Ordensinhaber im In- und Ausland beschränkt. Sozialstatus mindestens 10, bei geringerem Sozialstatus wird auf diesen angehoben. Inhaber sind von der großen Waffensteuer und Gewerbesteuer auf Lebenszeit befreit und erhalten das Bürgerrecht. Inhaber der II. Klasse 2. Grades geben ihren Orden nach Verleihung der II. Klasse 1. Grades zurück.
Derzeit gibt es 28 Inhaber, dazu gehören Adnan Zeforika und Oderin du Metuant zu den bekanntesten Inhabern von außerhalb.

II. Klasse/2. Grades Weißbordiertes Schwarzopal-Medaillon mit weißem Perlmutt-Bild des Gründers. Getragen an schwarz-weißem Band auf der rechten Brustseite.
Wird an nichtsouveräne Personen, die im zivilen oder militärischen Bereich hervorragende Erfolge für das Großemirat geleistet haben verliehen. Die Anzahl des Personenkreises ist nicht beschränkt. Inhaber erhalten das Bürgerrecht auf Lebenszeit. Für die ersten drei Monate nach Verleihung sind sie von allen Abgaben befreit. Ihr Sozialstatus steigt um 1. Mehrfachverleihungen sind möglich.
Derzeit gibt es 39 Inhaber aus Mengbilla und 17 Inhaber von außerhalb.

Auf der Rückseite der oben genannten Ordens-Klassen sind die Initialen des Stifters SaD, das Gründungsdatum 980 BF und das Verleihungsdatum in Weiß auf Schwarzopal eingraviert.

Ordenshaus[Bearbeiten]

Villa Estrela in Mengbilla.

Die Villa besteht aus zwei Etagen und einem Erdgeschoss mit großer Küche und den Diensträumen. Sie verfügt über drei Eingänge, sechs offizielle Repräsentationsräume und 26 kleinere Räume.

Dem Nordask zugewandt befindet sich ein terassenförmig angelegter Garten mit zwei Gästepavillons. Auf der obersten Terrasse vor einem großen Wasserbecken gelegen der weiße Perlmutt-Pavillon. Die untere Terasse zum Nordask ziert der zartgraue Marmor-Pavillon mit seinem Brunnen im Innern.

--De Roit 02:44, 2. Apr 2007 (CEST)