Spielerwelten:Königreich Andergast

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autoren: Behzei[1] Spielerwelten: Dieser Artikel erweitert die offizielle Spielwelt oder wandelt sie ab.
Bitte nur mit Einverständnis der Autoren inhaltliche Änderungen vornehmen.
Art: Erweiterung
Kategorie: Region

Patriarchat und Adel[Bearbeiten]

Dieser Teil enthält Informationen aus dem Andergast-Projekt, diese Informationen schließen Lücken, die offiziellen Regelwerke offen lassen. Die Namen die eingesetzt wurden, wurden dem Buch der Namen (Wichtige Familien Andergasts) entnommen

Lehenskarte von Andergast (aufgrund der Briefspielkarte auf Andergast.de erstellt)
Nummer Namen Aktueller Herrscher Erbe Anmerkungen
I Herzogtum Engasal Garf I. Der Herzog gibt sich gerne erfundene Titel.
II Freiherrschaft Steineiche
III Freiherrschaft Krähenwiesen
IV Freiherrschaft Anderstein Orkbanden kommen oft auf Raubzüge durch die Freiherrschaft.
V Freiherrschaft Eichhafen
VI Freiherrschaft Andrafall Waldomir von Bärental Ysgol von Tatzenhain Die Andrafälle liegen hier.
VII Freiherrschaft Anderwacht
VIII Baronie Teschkal Ossyra von Teshkal Hier werden die Teshkaler gezüchtet.
IX Freiherrschaft Rauhbuch
X Mark Krayenhorst Burg Krayenhorst liegt auf diesem Gebiet.
XI Freiherrschaft Joborn Ruckus von Joborn Der Freiherr ist mit Wenzeslausia Zornbold verheiratet.
XII Freiherrschaft Kalleth
XIII Freiherrschaft Fryhoff
XIV Stadtmark Andergast Efferdan I. von Andergast Wenzeslaus der Ältere von Andergast
XV Landmark Andergast Efferdan I. von Andergast Wenzeslaus der Ältere von Andergast
XVI Freiherrschaft Kujampen
XVII Freiherrschaft Hohenstrumfels
XVIII Mark Greyfensteyn Feste Greyfensteyn selbst gehört den Orks.
XIX Freiherrschaft Beilstatt
XX Freiherrschaft Reichsforst Efferdan I. von Andergast Wenzeslaus der Ältere von Andergast Hauptsächlich Jagdland/-wald, nur ein paar wenige Köhlerdörfer.
XXI Freiherrschaft Lavas Karl Lavastin von Lavas Karl Wernigor von Lavas Der Burgbau ist seit 600 Jahren Hobby des jeweiligen Burgherren, die Burg ist entsprechend groß geraten und liegt auf einer Insel. Der Burgherr betreibt auf seinen Ländereien eine Käserei.
XXII Freiherrschaft Dreiseen Adomar von Yaquirblick-Cipolya Der Freiherr ist horasischer Einwanderer.
XXIII Mark Thuranx
XXIV Grafschaft Thurana Wenzeslaus der Ältere von Andergast Wendelmir Zornbold
XXV Grafschaft Albumin Wendelmir Zornbold Wenzeslaus der Ältere von Andergast Albumin wird von Zwergen erpresst.
XXVI Mark Seewiesen
XVII Freiherrschaft Orkenhort Rein nominelle Angelegenheit, das Land gehört Räubern, Dieben und den Orks.

Hierbei bedeutet:

Freiherrschaft die klassische Bezeichnung eines Lehens in Andergast, entspricht einer Baronie in anderen Reichen
Mark königliche (Grenz)mark unter einem Markverweser
Baronie historisch bedingte abweichende Bezeichnung für Teschkal
Grafschaft Bezeichnung einer Freiherrschaft, deren Freiherr unmittelbar in der königlichen Thronfolge liegt
Herzogtum historisch bedingte abweichende Bezeichnung für Engasal

Die Land- und Stadtmark Andergast und die Freiherrschaft Reichsforst befinden sich im direkten Besitz des Königs, die Freiherrschaft Dreiseen hat er erst kürzlich an einen horasichen Einwanderer vergeben. In der Grafschaft Thurana herrscht Wenzeslaus der Ältere von Andergast, der Recke der Rondra. In der Grafschaft Albumin sein Sohn Wendelmir Zornbold.Der Adel Andergasts unterteilt sich in die niederadligen Ritter und die hochadligen Freiherrn. Insgesamt gibt es 27 Herrschaften und etwas über 150 dazu gehörende Rittergüter. Der König entstammt seit jeher der Familie Zornbold. Im Unterschied zum Nachbarn Nostria und weiten Teilen Aventuriens ist die Gesellschaft Andergasts patriarchalisch: Hier gilt ausschließlich die männliche Erbfolge, das Kriegshandwerk ist Männersache, und Frauen – von der Edeldame bis zur Schreinerstochter – beschränken sich in der Regel auf das Führen des Haushalts und die Erziehung der Kinder. Ausnahmen wie die eigensinnige Freiherrin Ossyra von Teshkal kommen vor, sind aber eben dies: Ausnahmen, von denen der ‘normale’ Andergaster wenig hält. König Efferdan von Hussbek-­Galahan, Sohn eines horasischen Barons, verdankt die Krone seiner Heirat mit der ältesten Tochter des verstorbenen Königs Wendolyn. Dem wegen Intrigen der Familie Galahan aus seiner Heimat verbannten Horasier folgte eine ganze Schar von Freunden und Parteigängern nach Andergast, wo er viele von ihnen in Amt und Würden brachte. Den Neulingen und den Reformbemühungen des Königs steht der Altadel skeptisch bis feindselig gegenüber, und manche sähen lieber einen ‘echten Zornbold’ auf dem Thron. Auch wenn sich die wenigsten von ihnen mit einem König Wendelmir Zornbold anfreunden könnten, gilt dieser doch als eine echte Landplage.

  • Sozialstruktur: Feudalismus, patriarchalisch geprägt
  • Herrscher: König Efferdan I. von Andergast
  • Landeswappen: grüne Steineiche auf Silber