Sinoda

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Sinoda
Wappen des Shikanydad Sinoda.svg
Blasonierung: Silberne Perle auf goldenem Grund. (Quellen)
Großstadt
Einwohnerzahl 7000, wachsend (1035, 1034 BF),
4000 (1026 BF),
2000 (1022 BF),
1100 (1017 BF),
950 (1006 BF)
Gründungsdatum 177 BF, seit 477 BF Stadt
(Datierungshinweise)
Oberhaupt Haran Reojian von Sinoda
Zugehörigkeit
derographisch Maraskan
politisch Haranydad Sinoda (Shîkanydad von Sinoda)
Handelszone SHI*
Verkehrswege Perlenmeer-Hafen, Straße zum Amdeggynmassiv nach Tuzak
Nachbarorte
Syneggyn Zinobab
Pfeil-Nord-Grün.png Pfeil-Nordost-Grau.png
Sinoda Pfeil-Ost-Blau.png Achazak
Pfeil-Südwest-Blau.png Pfeil-Süd-Blau.png
Praiosdank Perlenmeer
Positionskarte
Punkt rot.svg
Sinoda
Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Hafenstadt Sinoda liegt am südlichen Ende Maraskans. Untypischerweise für maraskanische Städte sind die Häuser keine Türme, sondern Würfel und aus Alabaster erbaut, um der Gefahr des Aldec-Käfers zu begegnen. Nur in jüngster Zeit werden Backsteintürme gebaut.

Es gibt die Schule der Vierfachen Verwandlung und das auffällige Abudijian-Theater. Das Bornland, Sylla, das Horasreich und Nostria in Personalunion und Al'Anfa unterhalten Botschaften, ist Sinoda doch die Hauptstadt des freien Maraskans und Sitz des Alabasternen Rates, der Regierung Weiß-Maraskans. Von Einfluss ist die Familie des Harans, der Sinoda verwaltet.

Um Sinoda gibt es zwar selten Nebel, dafür wird Tabak angebaut, der ebenfalls Sinoda genannt wird (und auf seine Weise Nebel erzeugt). In Steinbrüchen wird Alabaster gebrochen. Perlenfischer befahren das Meer.

Stadtteile
Haranshöhe, Abudijianak, Amul'uuzak, die Bucht
Tempel
(1035 BF): Rur und Gror, Schreine von Boron (Al'Anfaner Ritus) und Phex
Frühere Tempel
(1022, 1026 BF): Rur und Gror, Efferd (Ruine mit nutzbarem Nebengebäude)
(1006, 1017 BF): Rur und Gror, Efferd
Lehreinrichtungen
Schule der Vierfachen Verwandlung
Gasthäuser
Tavern'uuzak Perlengrund, Tavern'uuzak Bei Xanjid, Djurmold und Lamalusab, Theaterschänke Zur Wandelbaren, Hafenschänke Südwind
Besondere Orte
Abudijian-Theater
Handelswaren
Alabaster, Perlen, Tabak
Militäreinheiten
150 Kämpfer des Harans, 20 Gardisten, 200 Kämpfer der Kriegswezyradim, 100 Freibeuter
Persönlichkeiten
Esnupofino Jessero, Asandrio Urfanyn, Kodnas Han, Hochgeschwister Darjin und Otajin

Irdisches[Bearbeiten]

Kurioses
Sinoda ist ein Palindrom von Adonis.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Karte des südlichen Maraskan (von Susanne Lork)
weitere Bilder