Silvanden Fae'den Karen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Silvanden'Fae den Karen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silvanden Fae'den KarenChronik 
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Drachenhals-Tetralogie Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Sphären

Erste - Zweite - Dritte - Vierte - Fünfte - Sechste - Siebte


Limbusebenen:
Erste - Zweite - Dritte - Vierte - Fünfte - Sechste


Globulen:
Abbadom - Asdramur - Burg Dragenstein - Das blutige Herz - Globule von Fremmelshof - Globuleninsel - Inseln im Nebel
Kerbholds Gefängnis - Lichtwelt - Lyrahsala
Malugins Globule - Maru-Zha - N'Churr'ichay
Nuyasalas Nebelbank - Palast des Sphärenkönigs Baar
Sechs Kammern von Saz'Nagorel - Tal der Elemente
Tharun - Verborgener Tempel


Minderglobulen:
Blutkerbe - Schiff in der Flasche - Feenwelten
Globulenfolge von Borbra - Mondturm - Rausch der Ewigkeit - Silvanden Fae'den Karen - Zze Tha


Sphärenreise:
Äthrolabium - Dunkle Pforte - Durthanische Sphäre
Feenpfad - Feentor - Gemälde des Golodion Seemond
Limbische Tanzreife - Nirgendgassen - Pergament des Reisenden
Pforten des Grauens - Rilmandra - Sarg der Nekropathie
Singende Inseln - Sphärenruptur - Trollpfad - Umbilicus


Wesen im Limbus:
Dreigehörnte Wächter des Limbus - Frazzaroth
Gurondaii - Menacor - Menacoriten
Omegatherion (Teilleib) - Sphärenschwingen - Yo'ugghatugythot


Limbus-Krankheiten:
Leibesschwund - Limbus-Sucht


Limbischer Staub - Ritual des Chr'Szess'Aich

Derographie des Bornlandes

Regionen:  Mark - Festenland - Sewerien


Landschaften:  Hohemark - Niedermark


Ebenen:  Garbelner Dünenküste


Gebirge und Hügelland:  Drachensteine - Drauhager Höhen
Goblinhöhen - Lirnitz-Hügel - Nordwalser Höhen
Rote Sichel - Überwals - Uspiauner Hügelland


Täler:  Goblingrund


Wälder:  Birgauer Forst - Bornwald - Korsforst - Schnajewald
Silvanden Fae'den Karen - Traumhain von Jekdisit


Flüsse:  Aspe - Balgericke - Biezel - Born - Brinna - Drulga
Ele - Haritz - Ilum - Lirnitz - Misa - Ouve - Schalle
Sewereja - Silsach - Usna - Volle - Walsach - Westerbach


Seen und Sümpfe:
Bornauen - Elenauer Sümpfe - Firuner Luch - Große Mosse
Hardener Seenplatte - Misa-Auen - Rotaugensümpfe - Saldersee
Schimochskinnje - Totenmoor - Vallusanische Weiden


Wunderstätten:
Blutklippe von Korswandt - Mörderstein von Ratheln
Nymphenquell von Quelldunkel - Praios-Gong im Saldersee
Stadt der Toten - Unbaldroa - Urnislaw-Esche
Vierhaupt von Hinterbruch - Walstatt von Wjassuula

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Silvanden Fae'den Karen
Wald
Zugehörigkeit
derographisch Nordaventurien, Bornland, Sewerien
politisch
Nachbarregionen
Silvanden Fae'den Karen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Silvanden Fae'den Karen, der Wald der fetten Karene, ist ein Waldgebiet im Bornland, in dem sich eine Minderglobule befindet. Seinen Namen erhielt er, als die Nivesen bemerkten, dass ein Karen, das in den Wald hineingeht, zehn Stunden später wieder herauskommt, aber so gesättigt ist, als hätte es zehn Tage lang auf wunderschönen Wiesen geweidet. In seiner Mitte liegt der See Duan.

Geschichte[Bearbeiten]

(Datierungshinweise zu den angegebenen Daten)

Widersprüchliches[Bearbeiten]

In der Die Phileasson-Saga (1999) wird der Wald Silvanden Fae'den Karen geschrieben. Im Quellenband Aus Licht und Traum wurde daraus Silvanden'Fae den Karen. Der Quellenband Land des schwarzen Bären und Die Phileasson-Saga (2009) kehren wieder zur Schreibweise Silvanden Fae'den Karen zurück.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]