Seeschlacht von Phrygaios

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Seeschlacht von Phrygaios

Bild: Seeschlacht von Phrygaios
Invasion der Zyklopeninseln
Datum: 11. Peraine 1030 BF
(Datierungshinweise)
Ort: Phrygaios, westliche Zyklopensee
Sieger: Horasreich
Konfliktparteien
Schwarze Allianz Horasreich
Heerführer
Großadmiralissima Phranya Yalma Zornbrecht Großadmiral Gilmon Quent
Heerstärke
220 Kriegsschiffe,
16 000 Ruderer und Matrosen,
6000 Soldaten
190 Kriegsschiffe,
13 000 Ruderer und Matrosen,
7000 Soldaten
Verluste
93 Schiffe, davon werden 56 erbeutet,
3000 bis 4000 Personen
49 Schiffe,
2107 Personen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

In der Seeschlacht von Phrygaios, der größten Seeschlacht der bekannten aventurischen Geschichte, trafen die Seestreitkräfte der Schwarzen Allianz und des Horasreiches aufeinander. Obwohl der Flottenverband unter Großadmiralissima Phranya Yalma Zornbrecht deutlich größer war als derjenige der Horasier, konnte der aus dem Ruhestand zurückgeholte Großadmiral Gilmon Quent das Gefecht für sich entscheiden.

Beteiligte Persönlichkeiten und Truppen[Bearbeiten]

Horasreich[Bearbeiten]

Persönlichkeiten
Truppen

Schwarze Allianz[Bearbeiten]

Persönlichkeiten
Truppen

Irdisches[Bearbeiten]

Die Seeschlacht von Phrygaios ist eine aventurische Adaption der Seeschlacht von Lepanto von 1571. Sowohl die Größenordnung der Schlacht als auch die jeweils dreiteilige Flottenformation und die Lokalisation in Landnähe entsprechen dem irdischen Vorbild, außerdem die Entscheidung der Schlacht durch ein Duell der Flaggschiffe, die geringere Schiffszahl der Sieger und die Beteiligung eines Korsaren auf türkischer Seite (Ulucciali / Dagon Lolonna), der zugleich als einziger erfolgreich aus der Niederlage entkommt.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnung[Bearbeiten]

Elektronische Quellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]