Sargasso-See

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spielerwelten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Sargasso-See
Meeresteil
Zugehörigkeit
derographisch Südmeer
politisch
Nachbarregionen
Neu-Hylailos
Pfeil-Nord-Blau.png
Sargasso-See
Pfeil-Süd-Blau.png
Archipel der Risso
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Als Sargasso-See (tul. sargazo: Tang), auch Tote See oder Saragassomeer, werden große Tangfelder bezeichnet, wie sie im Perlenmeer (Hort der toten Schiffe) und im Südmeer liegen. Viele Schiffen haben sich im Laufe der Jahrhunderte im Tang verhangen und konnten nicht wieder flott gemacht werden.

Irdisches[Bearbeiten]

Die Sargassosee liegt bei den Bermuda-Inseln zwischen Florida und den Azoren im südwestlichen Atlantik und gehört zum Teil zum Bermuda-Dreieck. Das Meeresgebiet hat etwa die Größe von Australien. Benannt wurde sie nach der gelbbraunen Alge Sargassum, die hier in großen Mengen vorkommt und träge unter der Oberfläche treibt. Das Algennetz kann tatsächlich an einigen Stellen recht dicht werden.

Die besonderen Strömungsverhältnisse bewirken, dass sie die See im Uhrzeigersinn dreht und der Meeresspiegel um gut einen Meter gegenüber dem übrigen Atlantik absinkt. Die warmen Strömungen beeinflussen auch das Wetter in diesem Meeresgebiet. Das Wetter ist - wie auch das Wasser - zumeist sehr ruhig, feucht und sehr warm. Infolge der starken Hitze zeichnet sich die Sargassosee durch eine sehr hohe Verdunstungsrate aus. Jedoch wird dem Ozean durch den Mangel an Niederschlägen kein Frischwasser zugeführt. Hieraus resultiert der hohe Salzgehalt des Meeresgebietes.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]