Saladan von Arivor

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Saladan von Arivor
NSC
Spezies Menschen
Profession Schmied
Tsatag 965 BF
(Datierungshinweise)
Boronstag Mitte Praios 1030 BF
(Datierungshinweise)
Aussehen
Haarfarbe grau
Gesellschaftliche Stellung
Titel Meisterschmied
Zugehörigkeit zu Organisationen Gruppe Mantikor
Sonstiges
Wohnort Arivor
Alter Wohnort Al'Anfa, Angbar, Khunchom
Geburtsort Arivor
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Meisterschmied Saladan von Arivor stammt aus Arivor und erlernte sein Handwerk in Angbar, Khunchom und Al'Anfa. Zur Flucht aus Al'Anfa gezwungen, ging er schließlich zurück nach Arivor. Hier betrieb er seit 991 BF im Stadtteil Saladania Drahtziehereien, Plättnereien und Waffenschmieden, in denen schlechte Arbeitsbedingungen herrschten.

Saladan von Arivor unterhielt gute Kontakte zum Familie Darando. Aus seiner Fertigung stammen die Rabenfeder, der Rosendorn und Amaldo Ravendozas Blitzschleuder; für Melcher Dragendot schmiedete er die Smaragdlöwin nach.

Widersprüchliches[Bearbeiten]

Laut Aventurischer Bote Nr. 27 Seite 2 erwarb Saladan sein Wissen um die Schmiedekunst von den "Zyklopen seiner Inselheimat", stammt also von den Zyklopeninseln. In Hinter dem Thron Seite 14 steht allerdings, dass er in Arivor geboren wurde und in Angbar, Khunchom und Al'Anfa lernte.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]