Südmeer-Trilogie

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
DSA-Kampagnen

AarensteinAm Fuß des Geisterfelsens
BorbaradJahr des FeuersLöwe und Rabe
Der Weiße BergFarbe von Flussvaterhaar
DrachenchronikJahr des Greifen
Jandra-SagaKönigsmacher
Kreise der VerdammnisKyrjakaLamea
NordlandOrklandPhileasson-SagaSimyala
SpielsteinSüdmeerUngeschlagene

Südmeer-Trilogie

1 Das Grauen von Ranak - 2 Die Fahrt der Korisande
3 Die Insel der Risso - 4 Der Bund der Schwarzen Schlange


Meisterinformationen:
1 Das Grauen von Ranak - 2 Die Fahrt der Korisande
3 Die Insel der Risso - 4 Der Bund der Schwarzen Schlange


Lockruf des Südmeers (Sammelband)

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Die Südmeer-TrilogieHinweis ist eine Kampagne, die weitgehend im südlichen Aventurien spielt und bisweilen denjenigen Heldentypen entgegenkommt, die für Meer und Seefahrt gedacht sind (Piraten, Seefahrern, usw.).

Abenteuer der Kampagne[Bearbeiten]

Cover Abenteuerinfos Klappentext (Ulisses-Disclaimer)
AB A6.jpg AB A95.jpg
Typ Gruppenabenteuer
Autor(en) Werner Fuchs, Ralf Strehle
Seitenzahl 55 / ?
Datum 1000 BF (Spätsommer ab 5. Rondra)
Region Brabak, Ranak
Kompl. S. mittel
Kompl. M. mittel
Erfahrung erfahren (8-12)
Anforderung Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Kampffertigkeiten
Das Grauen von Ranak

»Das Grauen von Ranak« eignet sich als Abenteuer besonders gut für Helden der 8.-12. Erfahrungsstufe. Alle Heldentypen sind zugelassen. Eine Gruppe von 4 bis 6 Helden unterschiedlicher Typen ist die optimale Besetzung für dieses Abenteuer. Natürlich können auch mehr oder weniger, schwächere oder stärkere Helden dieses Abenteuer erleben. In diesem Fall sollte der Meister des Schwarzen Auges die Werte der im Abenteuer auftretenden Monster und Personen den veränderten Spielbedingungen anpassen. Hierbei ist allerdings Vorsicht geboten. Bedenken Sie, daß sich die Trefferwahrscheinlichkeit eines Monsters um 5% verändert, wenn Sie seinen Attacke-Wert um 1 Punkt herauf- oder herabsetzen.
Im übrigen gilt für »Das Grauen von Ranak« der gleiche Grundsatz wie für alle anderen Abenteuer des Schwarzen Auges: Spielfreude und Spannung gehen vor Regeltreue!
Als Meister müssen Sie vor allem für ein unterhaltsames Spiel sorgen. Wenn Ihnen dabei eine unserer Regeln oder Anweisungen im Weg ist, ändern Sie sie ab, oder lassen Sie sie weg.

AB A7.jpg AB A95.jpg
Typ Gruppenabenteuer
Autor(en) Werner Fuchs, Ralf Strehle
Seitenzahl 55 / ?
Datum 1000 BF
Region Brabak, Südmeer
Kompl. S. mittel
Kompl. M. mittel
Erfahrung erfahren (9-13)
Anforderung Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Kampffertigkeiten
Die Fahrt der Korisande

Im tiefen Süden Aventuriens spielte bereits "Das Grauen von Ranak". Hier - und noch südlicher - ist auch die Story dieses Abenteuers angesiedelt. Gewissermaßen als Fortsetzung der Ranak-Geschichte, heuern die Helden auf der Korisande an, einem recht seetüchtigen Küstenschiff mit zusammengewürfelter Besatzung. Dann kommt schließlich das Wetter bzw. Unwetter mit ins Spiel, und die Besatzung wird mürrisch. Zu allem Unheil endet die Expedition - vorerst - auf einer Vulkaninsel. Das Schicksal der Helden scheint somit ein für allemal besiegelt.

AB A15.jpg AB A95.jpg
Typ Gruppenabenteuer
Autor(en) Werner Fuchs, Robert Simon
Seitenzahl 31 / ?
Datum 1000 BF (7 Hal)
Region Südmeer
Kompl. S. niedrig
Kompl. M. niedrig
Erfahrung erfahren bis Experte (11-15)
Anforderung Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Kampffertigkeiten
Die Insel der Risso

Die gestrandete Korisande wird flott gemacht und sticht wieder in See - an Bord die Helden, die tiefer denn je in die ungewisse Ferne des Südmeeres vordringen, bis sie schließlich zu einem rätselhaften Archipel gelangen.
Werden sie hier auf der Insel der Risso, die Antworten auf ihre Fragen finden, oder wird ihre Suche weitergehen und sie in neue Gefahren führen?

AB A18.jpg AB A95.jpg
Typ Gruppenabenteuer
Autor(en) Werner Fuchs, Robert Simon, Dietrich Limper
Seitenzahl 47 / ?
Datum 1000 BF (7 Hal)
Region Südmeer
Kompl. S. niedrig
Kompl. M. mittel
Erfahrung erfahren bis Experte (12-16)
Anforderung Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Kampffertigkeiten
Der Bund der Schwarzen Schlange

Die lange und gefahrvolle Reise durch das Südmeer geht dem Ende zu. Endlich bietet sich den Helden die Gelegenheit, ihre eigentlichen Widersacher zu stellen und mit ihnen abzurechnen ...

Neuauflage Lockruf des Südmeers[Bearbeiten]

Cover Klappentext (Ulisses-Disclaimer)
AB A95.jpg
Was ist das düstere Geheimnis des Efferdklosters von Ranak? Was treibt die mysteriösen Risso dazu, die Küsten Südaventuriens aufzusuchen? Welche Rolle spielt das mächtige Al'Anfa im Geflecht der rivalisierenden Piratenbanden des Südmeers? Welche Länder verbergen sich hinter den riesigen Nebelbänken, treibenden Tangfeldern und schiffsverschlingenden Mahlströmen?
An den Küsten des Königreichs Brabak und an Bord der Karavelle Korisande haben Sie die Möglichkeit, all diesen Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Erleben Sie Abenteuer in der bunten Welt kühner Entdeckerkapitäne, fremder Kulturen, unkartierter Meeresgebiete und zu allen entschlossener Piraten. Mast und Schotbruch, wagemutige Abenteuer!
Die lang vergriffene Südmeer-Tetralogie (Das Grauen von Ranak, Die Fahrt der Korisande, Die Insel der Risso und Der Bund der Schwarzen Schlange) jetzt komplett überarbeitet und in einem Band!
Klappentext von Lockruf des Südmeers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Eigentlich war die Kampagne als Trilogie geplant, es sind dann doch vier Abenteuer und damit eine Tetralogie geworden; dennoch hat sich der Name erhalten.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Kampagne: Südmeer-Trilogie (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2) Derograph
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4) Cato Minor
schlecht  (5)
Durchschnitt 3
Median 3
Stimmen 2

Kommentare[Bearbeiten]

Hier könnte dein Kommentar stehen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen