Runenherr

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Runenherrn sind die Zauberkundigen in der Hohlwelt Tharun. Im Gegensatz zu Dere kann in Tharun aufgrund der Präsenz der dortigen Sonne nicht frei gezaubert werden. Um das Problem zu umgehen, werden daher in Tharun so genannte Runensteine zur Hilfe genommen. Die daraus resultierende Magie wird daher auch als Runenmagie bezeichnet.

Neben den gewöhnlichen Runenherren gibt es auch noch die Sombrai und die Morguai. Erstere sind in der tharunischen Gesellschaft vergleichweise hoch angesehen, letztere sind hingegen Außenseiter und werden nicht selten von den lokalen Machthabern und vom Kult des Ojo'Sombri verfolgt.

Runenherren sind dabei nicht mit reinen Meditationsherren zu verwechseln. Letztere bedienen sich zwar auch der Macht der Runensteine, sind in der Regel aber keine Zauberer und beherrschen damit auch keine echte Runenmagie.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]