Rote Keuche

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rote KeucheChronik 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Krankheiten

Blasenbrand - Blaue Keuche - Bleiche Sieche - Blutiger Rotz - Brabaker Schweiß - Difarsieche - Duglumspest - Dumpfschädel - Enduriumsieche - Flinker Difar - Gänsepusteln - Gliederfäule - Herbstpocken - Ilaris-Sucht - Jahresfieber - Karmesin - Kerkersieche - Leibesschwund - Limbus-Sucht - Lungenpilz - Lutanas - Lykanthropie - Mibelsucht - Paralyse - Rascher Wahn - Rotbacke - Rote Keuche - Roter Difar - Schlachtfeldfieber - Schlafkrankheit - Schwarze Wut - Selemitischer Schweiß - Tollwut - Triefnase - Unauer Jagd - Wundfieber - Zorgan-Pocken

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Die Rote Keuche ist eine äußerst schwere dämonische Krankheit, die durch ein Magnum Opus der Pestilenz (eine Massenbeschwörung von Hektabeli) ausgelöst wird. Sie wird auch Roter Tod, Rote Pest, Drôler Fieber oder Drôler Rotz genannt. Ihr Verlauf ähnelt den Zorgan-Pocken, weiterhin besteht Ähnlichkeit zur Blauen Keuche.

Geschichte[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]