Rohafan von Pailos

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Der Namenlose Gott

Dunkle Wunder - Selbstverstümmelung


Alveraniare:
Kalte Braut - Lügenbringer


Dämonen:
Atesh'Seruhn - Ghon'chmur - Grakvaloth - Ivash - Maruk-Methai


Augen des Namenlosen:
Feyangola - Iblistyssa - Micto'ala - Vrucacor - Zadig von Volterach


Kreaturen des Namenlosen:
Basilisken - Basiliskenkönig - Ghule - Nachtalben
Mindervampire - Vampire - Feylamias - Xadurolokasch
Erzvampire:   Walmir von Riebeshoff - Xymatuur - Zerwas


Kulte:
Anhänger des Rohafan von Pailos - Fürst der Niederhöllen
Gebetspfänder - Güldener Bund
Jünger des reuigen Sünders - Kult des Älteren der Äonen
Kult des verstümmelten Gottes - Schlitzer
Spinnentätowierte Meuchler - Wahrer Gott der Herrschaft


Erzgeweihte:
Ektor Gremob - Kazak - Kerbhold - Pardona - Perdan Warfal
Rohafan - Sephirim zu Laescadir - Tionnin Madaraestadin


Artefakte:
Dämonenkrone - Dreizehn Lobpreisungen des Namenlosen
Finger der Finsternis - Kaisertöter - Seulasslintan - Tridekarion

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Rohafan von Pailos
NSC
Spezies Menschen
Profession Geweihter des Namenlosen
Tsatag 751 v. BF
(Datierungshinweise)
Boronstag 652 v. BF (verschollen)
(Datierungshinweise)
Aussehen
Haarfarbe Glatze
Gesellschaftliche Stellung
Titel Archon, "der Einäugige"
Position Geweihter des Namenlosen, König der Zyklopeninseln
Familie
Eltern Horadan von Rethis
Stand der Eltern Adel
Verwandte Pelmides von Rethis
Sonstiges
Wohnort Pailos
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Rohafan von Pailos war Archon und König der Zyklopeninseln in der Zeit der Friedenskaiser. 653 v. BF ließ er alle Praios-Gläubigen der Zyklopeninseln zusammentreiben und zu Tode foltern. Man betrachtet dies gemeinhin als einen der ersten Versuche der Priesterschaft des Namenlosen, weltliche Macht zu erringen. Am nächsten Jahrestag des Massakers ging der Palast des Archons in Flammen auf und wurde vollständig zerstört. Rohafans Leiche wurde nie gefunden. Er gilt manchen als eines der ersten Kinder der Finsternis. Manche Gefolgsleute des Namenlosen tragen heute nach Art Rohafans Glatze und Bart.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]