Riesland

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

RieslandChronik 
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt den Kontinent Rakshazar. Das namensgebende Projekt findet sich unter Riesland-Projekt.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Kontinente Deres

Aventurien - Lahmaria - Myranor - Riesland - Uthuria - Vesayama

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Riesland
Kontinent
Zugehörigkeit
derographisch
politisch
Verkehrswege Brumils Stieg, Riesenstraße, Nebelmeer, Perlenmeer
Nachbarregionen
Ifirns Ozean Pfeil-West-Blau.png Riesland
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Süd-Blau.png
Aventurien Perlenmeer
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Riesland (tul.: Rakshazastan), auch als Reich der Finsternis sowie Rakshazar bekannt, ist ein Kontinent der Welt Dere. Es liegt östlich von Aventurien und ist von jenem durch das Eherne Schwert und das Perlenmeer getrennt. Dem Namen nach ist das Riesland ein von Riesen bewohntes Land.

Derographie[Bearbeiten]

Hauptstadt
Städte
Gebirge
Meere
Gewässer
Regionen

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Kulturschaffende
Fauna
Flora

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Spekulatives[Bearbeiten]

Offizielle Spekulationen
Spielerspekulationen
  • Oft wurde spekuliert, dass der Westen von Myranor und der Osten von Aventurien/Riesland eine Verbindung hätten und es ein Super-Kontinent wäre. Durch die neueste Myranor-Karte (Myranor (HC) 7) ist dieses Gerücht endgültig Vergangenheit.
  • Vermutlich gibt es aber im Osten von Riesland eine weitere göttliche Barriere, die wie das Eherne Schwert und der Efferdwall funktioniert. Wahjad wird von einer Barriere von im Südosten liegenden Unterwasserreichen getrennt (Raschtuls Atem 177) – diese sind möglicherweise riesländischen Ursprungs.
  • Eventuell könnte die im Buch Rondra (Rauhes Land im hohen Norden Seite 15) erwähnte, von Alveran nicht einsehbare, Schattenseite auf Sumus Leib im Riesland zu finden sein. Für eine Verortung dieser Schattenseite ins Riesland spricht, dass der im Buch Rondra ebenfalls genannte Gigant Phekor schwarze Riesen erschafft, eine Rasse, welche dem Riesland den Namen gab. Außerdem soll der Schattenstein aus dem Riesland stammen (Aventurischer Bote Nr. 103 13-14). Auch ein Meer der Schatten findet sich auf Karten des Ostkontinents.
  • Auf der Landkarte der Landbox von 1990 mag der Eindruck erweckt werden, Riesland gruppiere sich mit Wäldern und Höhenzügen wie die Welt von "Der kleine Hobbit", wobei das Meer im Südwesten durch das Eherne Schwert ersetzt worden sein müsste.
  • Die in Aus Licht und Traum Seite 15 erwähnten "Wesen aus Staub" könnten den Staublichtern ähneln, die an gleicher Stelle benannten "formlosen Geisterkrieger" könnten den Sporenkriegern entsprechen.
    neue Theorie hinzufügen

Irdisches[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]