Reich unter den Wellen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Tod

Klassen der Quelle Totenwesen:
Totengeist - Totengenius - Totenarchon


Totenwesen:
Ahnengeist - Ahnfrau - Erscheinung - Gefesselte Seele
Irrlicht - Lynx - Nachtalp - Nachtbuhler - Nekromentor
Phantom - Poltergeist - Quallengeist - Staublicht
Totenmeister - Walküre


Magnum Opus des Weltenbrandes:
Mythraelsfackel - Spaltenschrund - Splitterstein - Windlocker


Totengötter:
Boron - Chol'iadrim - Dhargun - Kamaluq - Marbo
Shelhezan - Tairach - Zerzal - Zwanfir


Totenreiche:
Borons Hallen - Ewiggrüne Ebene - Hraiwagard
Kamaluqs ewiger Dschungel - Reich unter den Wellen
Tairachs Rote Steppe


Wege in ein Totenreich:
Nirgendmeer - Heimliche Pforte - Knochenbrücke
Sarg der Nekropathie - Uthars Pforte - Zitadelle der Geister


Andere Wege der Seele:
Anathema - Karfunkel - Phylacterion - Seelenbannung
Seelenkammer - Seelenmühle - Wiedergeburt
Zwölfgöttliche Paradiese


Kulte & Brauchtümer:
Boronanger - Flug der Zehn - Grab - Nasuleum
Nekropole - Totenkult


Ak'Szash

Die Inseln im Nebel

Inseln:
Gualach - Große Schnecken - Insel der Pferde
Shaltyr - Thiranog - Verlorene Insel


Meere:
Lyr - Pforten des Meeres - Reich unter den Wellen

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Das Reich unter den Wellen ist in der Vorstellung der Elfen der Inseln im Nebel und der Beni Geraut Schie eine Totenwelt. Diese Sphäre der Globule der Inseln im Nebel soll man nur über die Pforten des Meeres erreichen können. Es scheint jedoch auch eine Verbindung zum Großen Licht zu geben.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]