Rauschrune

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Vitkari-Runen

Bekannte Vitkari:
Alfenbannrune - Bärenrune - Blutrune - Drachenrune
Entgifterrune - Felsenrune - Finsterrune - Friedensrune
Frostruna - Furchtrune - Geisterbannrune - Lebensrune
Nebelrune - Orkanstimmenrune - Ottarune - Pfeilrune
Rauschrune - Salzwasserrune - Schicksalsrune - Waberlohenrune
Waffenrune - Windruna - Wogensturmrune - Zukunftsrune


Vermutete Vitkari:
Narrenrune - Totenbeschwörerrune - Weisenrune - Zauberrune


Bekannte Symbole und Ornamente:
Triskal - Walknoten


Sonderfertigkeiten:
Ottagaldr - Reaktivierungsgespür
Spontanzeichen - Runenkunde

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Rauschrune
Vitkari
Beinamen Hugibaniruna
Merkmale Eigenschaften (bei Lebewesen), Objekt (bei Gegenständen)
Verbreitung in Repräsentationen
Verbreitet
Selten


Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Rauschrune, vom Thorwalschen Hugibaniruna, ist eine regeltechnische Rune. Alle Rauschmittel und Gifte, die sich im Ziel dieser Rune befinden, haben eine erhöhte Wirksamkeit.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]