Rashtul al'Sheik

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Rashtul. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Scheik'al'Scheik, einte die Urtulamiden um 2000 v. BF.
Rashtul al'SheikChronikSpielerspekulationen 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Glaubensvorstellungen der Tulamiden

Pantheone & Glauben:
Tulamidischer Dualismus - Rastullah-Glauben
Rur & Gror Glauben - Zwölfgötter-Glauben


Pantheon der Thalusier:
Praios - Ras'Ragh - Peradschaja - Rascha - Marhibo
Mha'Qasha - Al'Mahmoud - Fatas/Vataz - Ymra/Imm'Rar - Efferd
Tuur-Mhakaq - Feqz - Aves ibn Feqz - Rastullah


Pantheon der Ferkina:
Raschtula - Rascha - Mada
Götter einzelner Stämme:   Anghravash - Ras'Ragh


Pantheon der Kurga:
Rôschtula - Rascha


Urtulamidisches Pantheon:
Al'Mahmoud - Anandusha - Angrosch - Ankhatep
Amrdrakor - Ash'Faludh - Assaf - Atvarya - Avesha
A'Dawatu - Baal-Akharaz - Baalat Khelevatan
Baar - Bal Mhanad - Bal Noth - Bal Thukayn
Bastrabun - Beli Horas - Beli Ksahar - Beli Shubucha
Bel'Khelel - Bul'Atba - Bymazar - Bylmaresh - Calaman
Chalhiban - Chor - Chol'iadrim - Dhargun - Famerlor - Feqz
Gadanga - Gharut - Großer Schwarm - Hesinde - Khabla
Marhibo - Mathan - Meribaan - Mha'Qasha - Mish Shakar
Rahul - Rascha Andra - Rashtul - Raslavtan - Ras'Ragh
Shelaq - Sz'yss'ssar - Shelhezan - Sholvor
Tarisha - Tsa Atuara - Urush - Uschtammar

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Rashtul al'Sheik
NSC
Spezies Menschen
Kultur Ur-Tulamide
Tsatag 2085 v. BF
(Datierungshinweise)
Boronstag 1779 v. BF
(Datierungshinweise)
Gesellschaftliche Stellung
Titel Scheik'al'Scheik
Familie
Kinder Bastrabun ibn Rashtul
Sonstiges
Wohnort unbekannt
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Rashtul al'Sheik (auch Raschtul'Al'Sheik, Rashtul al-Scheik, Raschtul-al-Scheik und eventuell Rasch Dhul) war ein legendärer urtulamidischer Krieger oder Schamane, der vermutlich von 2085 v. BF bis 1779 v. BF lebte. Er einte die urtulamidischen Stämme und wurde 2009 v. BF zum ersten Scheik'al'Scheik gekürt.

Er führte die Urtulamiden, möglicherweise mit Hilfe der Trolle des Raschtulswalles, um 2000 v. BF am Mhanadi zum ersten Sieg über ein Heer aus Marus und Achaz. Danach führte er mehrere siegreiche Feldzüge gegen die Echsen an. Schließlich eroberte er die Leviatanim-Stadt Zhamorrah. Sein wichtigster Gefolgsmann bei diesem Sieg war Rashal al'Kabir.

Angeblich zähmte er das erste Kamel, führte sein Volk in das fruchtbare Tal des unteren Mhanadi und gründete 1991 v. BF die Stadt Rashdul, wo er mit dem Sternenkreis die Zauberschule der Kophtanim erbaute, die heutige Pentagramm-Akademie. Mit den Echsen von Yash'Hualay, dem heutigen Khunchom, schloss er einen Friedensvertrag und beendete so den Krieg.

Er lebte angeblich infolge geheimer echsischer Riten 306 Jahre lang, wovon er 230 Jahre herrschte.

In Fasar wird er heutzutage als Gott verehrt, auch in Rashdul verehrte man ihn (unter dem Namen Rasch Dhul) bis zur Eroberung der Stadt durch die Güldenländer.

Spekulatives[Bearbeiten]

Spielerspekulationen
  • Vielleicht handelt es sich bei Rashtul al'Sheik tatsächlich um den Giganten Raschtul oder einen Legaten seines Willens.
  • Die Beschreibung Raschtuls in einem Märchen (Raschtuls Atem 146) lässt die Spekulation zu, dass Rashtul al'Sheik ein Troll war. Das würde auch die lange Zeit seiner Herrschaft erklären.
  • Möglicherweise ist er identisch mit Rastullah. Dies widerspricht sich aber mit dem Märchen aus Raschtuls Atem, denn dort steht, dass Rastullah ihn gesegnet hat.
    neue Theorie hinzufügen

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]