Rache ist Stockfisch

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

PublikationenHeldenwerk-Reihe

HW1 Hexenreigen (MI)
HW2 Ein Goblin mehr oder weniger (MI)
HW3 Die gehäutete Schlange (MI) • HW4 Kibakadabra (MI)
HW5 Die Thorwalertrommel (MI) • HW6 Kaiser der Diebe (MI)
HW7 Deicherbe (MI)

[?] HW010 " HW010 Rache ist Stockfisch
{{}}
Gruppenabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA5
Seitenzahl 16
Unterseiten
Index Automatischer Index
Errata Inoffizielle Errata
Meister­informationen Meisterseite
Mitwirkende
Autoren Gudrun Schürer
Cover
Illustrationen
Pläne
Abenteuerinformationen
Derisches Datum ab 1038 BF
(vgl. Datierungshinweise)
Ort Südthorwal, Bodirtal
Komplexität Meister niedrig
Komplexität Spieler niedrig
Erfahrung Helden durchschnittlich bis erfahren
Anforderungen Helden
Auflagen
Erscheinungs­datum 2017/02/xx " Februar 2017
PDF, vorab als Print im Abo des Aventurischen Boten Nr. 181
Preis im Abo des Aventurischen Boten
2,99 € (PDF)
Erschienen bei Ulisses Spiele
ISBN ISBN
Erhältlich bei
Links
Bewertung per Abstimmung Vorlage:Bewertung dsa5
Rezensionen
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Ein kleines Fischernest im Süden Thorwals ist Schauplatz einer Tragödie geworden. Die Köhlerirn Ulfhilda liegt tot neben der furchtbar entstellten Leiche ihres neugeborenen Sohns. Ihr Lebensgefährte Halgrim ist verschwunden. Für Ysten, den Sohn des Hetmanns, ist die Sache sonnenklar: Ulfhilda hat ihren Sohn ermordet und Halgrim, außer sich vor Zorn über die grausame Tat, hat die junge Mutter erschlagen. Schließlich war die Kindsmörderin die Tochter eines Walfängers und denen ist bekanntlich alles zuzutrauen. Aber durch Halgrims Hand hat sie, Swafnir sei's gedankt, ihre gerechte Strafe erhalten. Die Dorfgemeinschaft glaubt bereitwillig jedes Wort und will Halgrim ungeschoren davonkommen lassen. Swafrieda, die halbwüchsige Schwester der Köhlerin, weiß jedoch, dass Ysten etwas zu verheimlichen hat und deshalb Ulfhilda zu Unrecht beschuldigt. Niemand glaubt ihr und so sieht sie sich allein als einsame Rächerin gegen den Rest der Welt. Sie stiehlt das Boot des Hetmanns, um ihrer Schwester ein würdiges Seebegräbnis auszurichten, und setzt dem Mörder nach. Es ist abzusehen, dass die Sache ein schlimmes Ende nimmt, wenn Swafrieda auf den skrupellosen Halgrim trifft, zumal ihr obendrein der wütende Hetmann auf den Fersen ist. Die Helden geraten in ein Verwirrspiel um Vorurteile, Verleumdung und Mord. Ob die Tragödie noch mehr Opfer fordert oder der Gerechtigkeit Genüge getan wird, liegt in ihren Händen.
Klappentext von Rache ist Stockfisch; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Rache ist Stockfisch (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2)
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 0
Median 0
Stimmen 0

Kommentare[Bearbeiten]

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen