Abk.: RdF

Rückkehr der Finsternis

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

Borbaradkampagne

Originalausgabe (DSA3):
1 Alptraum ohne Ende (MI) - 2 Unsterbliche Gier (MI)
3 Pforte des Grauens (MI) - 4 Bastrabuns Bann (MI)
5 Rohals Versprechen (MI) - 6 Siebenstreich (MI)
7 Rausch der Ewigkeit (MI)

Nebenlinie:
Grenzenlose Macht (MI) - Goldene Blüten auf Blauem Grund (MI)


Neuauflage Publikationen (DSA4):
1 Rückkehr der Finsternis - 2 Meister der Dämonen
3 Invasion der Verdammten - 4 Mächte des Schicksals
Sammleredition - Die Sieben Gezeichneten

Neuauflage Einzelabenteuer:
1 Alptraum ohne Ende (MI) - 2 Unsterbliche Gier (MI)
3 Grenzenlose Macht (MI) - 4 Pforte des Grauens (MI)
5 Bastrabuns Bann (MI) - 6 Schatten im Zwielicht (MI)
7 Goldene Blüten auf Blauem Grund (MI)
8 Die letzte Schlacht des Wolfes (MI) - 9 Rohals Versprechen (MI)
10 Die Schlacht auf den Vallusanischen Weiden (MI)
11 Siebenstreich (MI) - 12 Rausch der Ewigkeit (MI)

Szenarien (in Meister der Dämonen enthalten):
Des Greifen Leid - Der Hochkönig - Auf Borbarads Spuren


Die Prophezeiungen der Borbarad-Kampagne

[?] SG1 " (SG1) Rückkehr der Finsternis
AB SG1.jpg
Anthologie (Hardcover)
Regelsystem DSA4
Kampagne Borbaradkampagne Bd. 1
Seitenzahl 248
Unterseiten
Inhaltsverzeichnis Offizielles Inhaltsverzeichnis
Index Automatischer Index
Errata Inoffizielle Errata
Widersprüchliches Ungeklärte Widersprüche
Index für DSA-Illustrationen Illustrationen
Mitwirkende
Autoren Thomas Finn, Thomas Römer, Mark Wachholz, Anton Weste, Hadmar Wieser
Cover Ralf Berszuck
Illustrationen Zoltan Boros (Agentur Kohlstedt), Caryad, Ertugrul Edirne, Markus Friedrich, Niels Gaul, Ralf Hlawatsch, Horus, Ina Irrgang, Ina Kramer, Tom Thiel, Ugurcan Yüce, Eva Zimmermann
Pläne Caryad, Michael Meyhöfer, Ralf Hlawatsch
Auflagen
Erscheinungs­datum 2004/06/17 " 17. Juni 2004 (FanPro)
2. Auflage 2008 (Ulisses)
Preis (siehe auch DSA-Preise bei Auktionen) 25 €
Erschienen bei FanPro / Ulisses
ISBN ISBN 978-3-940424-44-0
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen x-zine.de von Darnok
x-zine.de von Jens Peter Kleinau
Anduin 89 von Jens Peter Kleinau
roterdorn.de von Helme
reich-der-spiele.de von ?
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Alptraum ohne Ende: Weiden – der vom Orkensturm gebeutelte Norden des Mittelreichs. Wir schreiben das Jahr 22 Hal. Im abgelegenen Dorf Dragenfeld hat der aufgebrachte Pöbel eine Geweihte der Göttin Tsa auf dem Scheiterhaufen verbrannt. War sie eine Frevlerin oder das Opfer einer größeren Verschwörung?

Unsterbliche Gier: Weiden, 23 Hal. Herzog Waldemar persönlich bittet die Helden um Hilfe bei der Erforschung überhandnehmender Vermisstenfälle. Wird die winterliche Nordprovinz von Kultisten heimgesucht? Von marodierenden orkischen Banden? Oder gar von schlimmerem: von übernatürlichen Mächten?
Grenzenlose Macht: Finsterkamm, 24 Hal. Das Kloster Arras de Mott wurde während des Orkensturms schwer beschädigt und muss wieder aufgebaut werden, doch die Bauarbeiten werden durch unheimliche Vorfälle verzögert. Wehren sich die uralten Mächte des Finsterkamms oder lastet ein orkischer Fluch auf dem Gebäude?
Rückkehr der Finsternis ist der Auftakt zur Kampagne um die Rückkehr Borbarads und die Heldentaten der Sieben Gezeichneten, einer Serie von Abenteuern, die nicht nur Ihre Helden, sondern auch Aventurien dauerhaft verändern wird. Erstmals im DSA4-Format vorliegend und um viele ergänzende und verknüpfende Texte erweitert.

Klappentext von Rückkehr der Finsternis; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Inhalt[Bearbeiten]

Dies ist ein Kampagnenband, der folgende Einzelabenteuer enthält:

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Errata
  • Das Buch wird auf dem Backcover als Abenteuer Nr. 124 bezeichnet, obwohl die vier Bände der neuaufgelegten Borbaradkampagne eine eigene Nummerierung mit SG haben. Dies wurde auch bei der (unveränderten) Neuauflage von Ulisses nicht korrigiert.
Archetypen

Der Band enthält auf den Seiten 16-19 folgende Archetypen, generiert mit 110 GP, gesteigert mit 5000 AP:

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Kampagnenband: Rückkehr der Finsternis (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Azaril, Arion, Kalter Alrik, Boromil Hollerow, Domino, Xenofero, Geron, Wahnfried
gut  (2) Wulf, Waldemar
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 1.2
Median 1
Stimmen 10

Kommentare[Bearbeiten]

Wahnfried:

Der erste Band der Kampagne fasst die drei oben genannten Abenteuer zusammen. Vorab stellt der Band die Kampagne vor und befasst sich mit der Erwartungshaltung an den Spielleiter und der Spieler. Er wartet mit einer geschichtlichen und politischen Einführung in das politische "pre-borbaradianische Aventurien". Dabei beleuchtet er auch das Regelwerk von diesem Aspekt (einerseits noch nicht existente Zauber, Wissen etc., andererseits noch Existente Einrichtungen, Personen etc.). In den Anhängen finden sich nicht nur chronologische Tabellen oder ein geschichtlicher Werdegang von Rohal und Borbarad, sondern auch wissenswerte Informationen a la "Was weiss der gemeine Aventurier überhaupt über den Herren Borbarad...". in dem Band wurden nicht nur die Abenteuer aufgepeppt, sondern diese auch in "Zwischenspielen" sehr gut ergänzt. Eine wirklich äußerst lohnenswerte Anschaffung... --Wahnfried 15:18, 10. Jun. 2016 (CEST)

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Rezension vorhanden:
Rezension von Marc Völker, 2004

Aventurien wurde in den vergangenen Jahren von den Ereignissen, die mit der Rückkehr Borbarads verbunden waren, erschüttert. Die wichtigsten dieser Ereignisse konnten wahre Helden im Rahmen einer epischen Kampagne miterleben, die unter dem Namen Die Sieben Gezeich-neten, kurz auch »G7«, Rollenspielgeschichte geschrieben hat. Die ursprüngliche Kampagne bestand aus sieben Abenteuern (der sogenannten Hauptlinie) sowie einem guten Dutzend weiterer Szenarien (Nebenlinie), die für die Kampagne nicht zwingend erforderlich waren, jedoch den Handlungsbogen erweiterten.

Auf Grund der überwältigenden Resonanz bei den Spielern hat man sich bei FanPro entschlossen, die G7-Kampagne im DSA4-System neu aufzulegen. Neben den sieben Hauptlinienabenteuer Alptraum ohne Ende, Unsterbliche Gier, Pforte des Grauens, Bastrabuns Bann, Rohals Versprechen, Siebenstreich und Rausch der Ewigkeit enthält die Neuauflage die wichtigsten Nebenlinienabenteuer Grenzenlose Macht, Schatten im Zwielicht (bisher unveröffentlicht!), Goldene Blüten auf blauem Grund, Der Winter des Wolfes und Die letzten Tage von Yisila (beide in der Wunderwelten erschienen).

Rückkehr der Finsternis ist der erste Band dieser Neuauflage und enthält die drei Abenteuer Alptraum ohne Ende, Unsterbliche Gier und Grenzenlose Macht.

Alptraum ohne Ende ist das Einstiegsabenteuer der G7. Die Helden geraten in Weiden in die Machenschaften des untoten Borbaradianers Liscom von Fasar. Dieser versucht, Borbards Geist mittels eines mächtigen Zeitrituals aus dem Limbus zu befreien und ihm seinen Körper zur Verfügung zu stellen. Die Helden stören das Ritual und können verhindern, dass Borbarads Geist Liscoms Körper in Besitz nimmt und so leibhaftig nach Aventurien zurückkehrt. Sie kommen jedoch zu spät, um die Verwüstung eines ganzen Landstrichs zu verhindern. Außerdem entkommt Borbarads Geist aus dem Limbus. Aus diesem Abenteuer geht der erste Held als Gezeichneter hervor, der Träger des almadinen Auges, der in der Lage ist, Borbarads Spur magisch zu folgen.

Unsterbliche Gier führt die Helden zurück nach Weiden, um eine Vampirplage zu untersuchen. Es stellt sich heraus, das niemand anders als Pardona hinter der Vampirplage steckt. Sie plant mit der von den Vampiren gesammelten Lebensenergie einen perfekten Körper für Borbarad zu erschaffen und sich mit Ihm zu verbünden. Die Helden werden zu spät auf die wahren Hintergründe aufmerksam und können die Erschaffung eines Körpers für Borbarad nicht verhindern. Dieser ist jedoch an einem Bündnis nicht interessiert und taucht bis auf Weiteres unter. Unsterbliche Gier bringt den zweiten Gezeichneten hervor, den Träger des wandelnden Bildes, der Borbarads Geg-ner einen soll.

Grenzenlose Macht spielt im Kloster der Praios-Kirche Arras de Mott im Finsterkamm. Das Abenteuer handelt von dem Versuch der Anhänger Borbardas, ihrem Meister mittels eines uralten Artefaktes grenzlose Astralenergie zu verschaffen. Mit Hilfe des Druiden Archon Megalon können die Helden diesen Versuch vereiteln und so ihren ersten echten Sieg gegen Borbarad erringen.

Bei der Neuauflage der G7 handelt es sich um mehr, als eine einfache Konvertierung nach DSA4. Die »neue G7« ist umfangreicher, durchdachter und besser, als es das Original jemals war. FanPro hat die Erfahrung, die unzählige Meister mit der G7 gesammelt haben, bei der Neuauflage konsequent umgesetzt und alle Abenteuer überarbeitet. Logische und inhaltliche Fehler des Originals wurde beseitigt. Außerdem wurden die Abenteuer an geeigneten Stellen um weitere Elemente ergänzt bzw. erweitert. Außerdem wurde auch das Layout überarbeitet und die meisten Illustrationen neu gezeichnet. Somit fügt sich Rückkehr der Finsternis in optischer Hinsicht (fast) nahtlos in die Reihe aktueller Publikationen ein. Es gibt nur einen kleinen Unterschied. Im Gegensatz zu allen bisherigen Abenteuern, kommt Rückkehr der Finsternis nicht als geklebtes Paperbackbuch daher, sondern ist - wie die aktuellen Regel- und Hintergrundbücher - edel gebunden und mit einem Hardcover versehen.

Bei der ursprünglichen G7 erhielt der Spielleiter im Vorfeld des ersten Abenteuers kaum Informationen über die Rahmenhandlung und den Verlauf der Kampagne. Vermutlich wussten die Autoren beim Erscheinen von Alptraum ohne Ende im Jahr 1994 selbst noch nicht so genau, wie sich die Kampagne entwickeln würde. Dieses Problem ist nicht länger existent. Dementsprechend wird der Spielleiter nunmehr ausführlich auf den Verlauf der Kampagne vorbereitet. Rückkehr der Finsternis enthält detaillierte Informationen zu Hintergrund und Verlauf der Kampagne. Darüber hinaus erhält der Spielleiter hier hilfreiche Tipps und Tricks zur Auswahl der Helden, Erzeugung der passenden Stimmung (z.B. Hintergrundmusik) etc. Wer heute die G7 leitet, hat es mit Sicherheit um ein vielfaches einfacher, als vor 10 Jahren.

Bei aller Euphorie gibt es jedoch auch hier zwei Wehmutstropfen. Beim Studium der Abenteuerliste habe ich ein meiner Meinung nach sehr wichtiges Abenteuer vermisst: Staub und Sterne. Hier wird erzählt, wie Liscom von Fasar den Plan fasst, Borbarad zurück zu bringen und wie dieser erste Versuch fehlschlägt. Dieses Abenteuer ist offiziell nicht Bestandteil der G7. Da hier jedoch der Handlungsbogen beginnt, der schließlich zu Alptraum ohne Ende führt, gehört das Abenteuer meines Erachtens trotzdem irgendwie zur Kampagne dazu.

Bereits zu Beginn wird der Spielleiter mit den Alanfanischen Prophezeiungen konfrontiert. Selbst im Nachhinein sind für mich ein Teil der Prophezeihungen noch Rätsel. Ich hätte mir daher gewünscht, dass die einzelnen Verse in der Neuauflage bereits zu Anfang erklärt werden.

Rückkehr der Finsternis ist ein rundum gelungene Neuauflage, die noch wesentlich besser ist als das Original. Ich kann das Buch daher bedingungslos empfehlen. Man sollte sich jedoch vorher im Klaren sein, auf was man sich hier einlässt. Durch die zwei o.g. »Negativmerkmale« hat Rückkehr der Finsternis die Bestnote leider verpasst und erhält von mir 9 von 10 möglichen Schwarzmagiern ... ich meine natürlich Punkten.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen