Elektronische Publikation

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von PDF)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bundle-Liste
E-Book-Liste
PDF-Liste
Glossar zu irdischen Hintergründen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Als elektronische Publikation werden im Wiki Aventurica die elektronischen Äquivalente zu Print-Publikationen angesehen, also all jene Publikationen, die in irgendeiner Form elektronisch veröffentlicht sind und gleichzeitig auch in gedruckter Form erschienen sind oder erscheinen könnten. Nicht damit gemeint sind also bspw. elektronisch verfügbare Hörbücher oder Computerspiele.

Während inoffizielle Publikationen und Errata, sowie einzelne Downloads und Aventurische Boten schon längere Zeit elektronisch erscheinen, bietet Ulisses im hauseigenen E-Book-Store, auch PDF-Shop genannt, inzwischen auch eine Vielzahl von Publikationen als kostenpflichtige Downloads an. Die meisten Publikationen, wie Abenteuer und Spielhilfen erscheinen als PDF, während die Roman als E-Books in verschiedenen Dateiformaten angeboten werden. Der Aventurische Bote erscheint seit der Ausgabe #153 ebenfalls elektronisch und kann seit August 2012 auch in dieser Form abonniert werden.

Es gibt auch einige Publikationen, die nur elektronisch vorliegen, wie die Spielhilfe Die Schrift der Herzöge, das Abenteuer Posaunenhall oder der Kurzgeschichtenband Das Echo der Tiefe.

PDF/Automatische Liste – Liste aller offiziellen PDFs
E-Book/Automatische Liste – Liste aller offiziellen E-Books

Mini-PDFs[Bearbeiten]

Mini-PDF/Automatische Liste – Liste aller offiziellen Bundles

Die Mini-PDFs sind eine von Ulisses herausgegebene Serie von Kurzabenteuern und kleinen Spielhilfen, die kostengünstig als PDFs erscheinen. Bei großer Nachfrage besteht die Möglichkeit diese Abenteuer und Spielhilfen auch als Printpublikation bspw. in einer Anthologie zu veröffentlichen.[1]

Bundles[Bearbeiten]

Bundle/Automatische Liste – Liste aller offiziellen Bundles

Seit Juli 2013 bietet Ulisses neue DSA-Produkte – außer Abenteuer[2] – auch als Bundle an, d.h. als ein Paket aus Printpublikation und zugehörigem PDF. Die Printpublikation wird dabei wie üblich zugestellt, enthält dann aber auch einen Gutscheincode, mit dem die PDF-Version der Publikation im PDF-Shop ohne weitere Kosten heruntergeladen werden kann. Als erstes Bundle erschien das Liber Liturgium.[3], [4] Nachträgliche Bundle-Ergänzungen wird es nicht geben, eventuell aber ganz neue Bundles für Neuauflagen älterer Produkte.[5]

Seit 2014 werden alle neuen Printpublikationen (außer Romane) auch als Bundle mit einem festen Aufpreis von 20 % auf den Preis des gedruckten Werkes angeboten.[6]

Der Uhrwerk Verlag kann keine Bundles seiner Produkte anbieten.[7]

Aufgrund einer kurzfristigen Entscheidung des Bundesfinanzministeriums zu Mehrwertsteuern elektronischer Bücher können ab dem 1. Juli 2014 vorerst keine Bundles mehr angeboten werden.[8], [9]

Bezugsquellen[Bearbeiten]

Neben dem E-Book-Store bieten auch Ulisses' F-Shop und der Prometheus-Shop-Webseite einige Downloads an. Der Uhrwerk Verlag begann ebenfalls einige hauseigene Publikationen im Uhrwerk Onlineshop elektronisch zu veröffentlichen und bietet diese seit dem 30. August 2014 in einem eigenen PDF-Shop an.[10]

Freie Downloads[Bearbeiten]

Errata, Bonusmaterial und ähnliches sind meist als kostenlose PDFs verfügbar.

Dateiformate[Bearbeiten]

→für PDF-Pakete siehe auch Paket
→für MP3-Audio-Dateien siehe Hörbuch

Elektronische Publikationen kommen in verschiedenen Formaten vor und so ist es bspw. nicht gesagt, dass man mit der eigenen Software oder dem eigenen Lesegerät ein E-Book auch tatsächlich lesen kann, da E-Book nur eine allgemeine Bezeichnung für verschiedene Dateiformate ist (ePub, mobi, azw, ...). Falls man eine Publikation im falschen Format erworben hat, kann man bspw. mit dem kostenlosen Programm Calibre fast alle E-Book-Dateiformate ineinander umwandeln. Bisher wurden DSA-Publikationen in den folgenden Formaten veröffentlicht:

  • PDF-Dateien (Portable Document Format) können mit einer vielzahl von Programmen angesehen oder editiert werden; siehe Liste von PDF-Software.
  • ePub-Dateien (Flag English language.svg electronic publication) können von vielen E-Book-Readern verwendet werden, von einigen anderen, wie bspw. dem Kindle allerdings nicht; siehe die entsprechende Auflistung in der Wikipedia. Im E-Book-Store werden diese Dateien fälschlicherweise als EPUP bezeichnet, was soviel wie elektronische Welpen (Flag English language.svgelectronic pup) bedeuten würde.
  • MOBI-Dateien werden nicht von vielen Programmen unterstützt, sondern werden hauptsächlich vom Amazon Kindle verwendet.
  • AZW-Dateien werden vom Amazon Kindle verwendet.

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]