Okdrâgosch

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Okdragosch)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Okdrâgosch
Trollburg
Besatzung 300 Zwerge, 50 Menschen (1029 BF),
350 (150 Ambosszwerge, 90 Erzzwerge, 50 Brillantzwerge, 10 Hügelzwerge, 50 Menschen, wenige Elfen, 1027 BF)
Befehlshaber Hochkönig Albrax Sohn des Agam
Architektur 200 Schritt hoch, halb in den Fels gebaut
Daten
Datum der Fertigstellung 1028 BF wieder instandgesetzt
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Trollzacken
politisch Zwerge
Nachbarorte
Okdrâgosch
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Als Hochkönig Albrax Sohn des Agam in einer Queste eine Stätte suchte, an der er und seine Anhänger sich auf die kommende Heldenzeit der Zwerge vorbereiten könnten, gelangte er zu den Ruinen einer alten Troll-Festung in den Trollzacken unweit des Arvepasses. In diesem trutzigen Gemäuer versammelt er Mitstreiter aller Zwergenvölker und errichtete die Feste Okdrâgosch. Hochkönig Albrax bereitet sich und die Zwergenheit von hier aus auf die Heldenzeit vor. Zuvor residierte Albrax auf Durum Lorgolosch.

Der Name "Okdrâgosch" bedeutet aus dem Rogolan übersetzt soviel wie "Schwarzdrachenwacht" und spielt auf die Nähe des Einflusses Rhazzazors an.

Tempel
Angrosch
Persönlichkeiten

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]


Bildquellen[Bearbeiten]