Neuigkeiten/Archiv/2004

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weihnachts-Downloads bei FanPro[Bearbeiten]

23.12.04 - Rechtzeitig zu den Feiertagen gibt es ein paar Dateigeschenke unter dem Datenfestbaum der offiziellen DSA-Seite von Fantasy Productions. Zu finden sind neue Kulturen und Professionen für Unter dem Westwind (von Ralf D. Renz) sowie eine farbige Wappentafel für das Abenteuer Schlacht in den Wolken (von Magnus Epping und Markus Woock).

Quelle: FanPro

Alveraniare bekommen eigene Seite[Bearbeiten]

Die Alveraniare, die offiziellen DSA-Meister, haben nun eine eigene Internetseite bekommen. Zu finden ist sie unter www.alveraniare.com.

Quelle: FanPro

DSA - Jahresrückblick 2004[Bearbeiten]

14.12.04 - Das Jahr 2004 neigt sich so langsam aber unaufhaltsam sicher dem Ende zu. Und wer überlegt sich jetzt nicht, was in diesem Jahr alles passiert ist. Was hat man aktiv miterlebt, was man eher verpasst hat? Dies hat Michael Grett zum Anlass genommen, das ablaufende Jahr einmal kritisch zu betrachten, die DSA Publikationen des Jahres unter die Lupe zu nehmen und auch einige andere Dinge innerhalb der Fangemeinde und der Redaktion mit seinen Augen zu betrachten. Herausgekommen ist ein objektiver Rückblick auf die vergangenen 11 Monate und deren Höhen und auch Tiefen. "DSA 2004, Neuanfang, oder Untergang?"

Zum Bericht in Borons Reich.

Quelle: Borons Reich

Deutscher Rollenspielspreis 2004[Bearbeiten]

11.12.04 - Nur noch wenige Tage!!! Bis 01.01.2005 läuft die größte Online-Umfrage der deutschen Rollenspielszene. Es gibt viele Preise zu gewinnen. Also gleich mitmachen!

Quelle: DROSI

"Magische Zeiten" erst im Januar![Bearbeiten]

08.12.04 - Laut telefonischer Aussage des F-Shops wird Magische Zeiten wegen Problemen mit der Druckerei erst im Januar 2005 erscheinen.

Quelle: F-Shop

FanPro klärt Bedeutung von Wikis[Bearbeiten]

07.12.04 - FanPro hat auf seiner Website eine Umfrage über die Vorstellung von Spielern zum Thema DSA-Lexikon gestartet, bei der es offensichtlich um eine Evaluierung der Möglichkeiten von Wikis für DSA geht. Interessierte Wiki Aventurica Nutzer sollten sich eventuell an der Diskussion und Abstimmung beteiligen.

Quelle: Fanpro

Neuer FanPro Newsletter[Bearbeiten]

02.12.04 - Heute wurde der Dezember-Newsletter der Firma FanPro verschickt. Er enthält einen Überblick über die kommenden Publikationen im Jahre 2005 und ein Statement von Florian Don-Schauen zum aktuellen Jahr des Feuers.

Quelle: FanPro Newsletter 12 2004

Daniela Knor schreibt die Hjaldinger Saga[Bearbeiten]

01.12.04 - Zumindest lässt eine Aussage Thomas Römers darauf schließen. Wann ihr Roman, der die Überfahrt der Thorwaler vom Güldenland nach Aventurien erzählen soll, erscheinen wird, steht allerdings noch nicht fest.

Quelle: Alveran.org

Aventurischer Bote 110 ist da![Bearbeiten]

01.12.04 - Scheinbar haben erste Abonnenten ihre Ausgabe des aktuellen Boten bereits erhalten. In nächster Zeit wird er dann auch die Händler erreichen. Das Inhaltsverzeichnis gibt es bereits bei Vinsalt

Quelle: Alveran.org

Dämonenfluch macht den ersten Platz bei Online-Wahl[Bearbeiten]

01.12.04 - Das achte DSA-Mobil Abenteuer Dämonenfluch macht bei der Online-Wahl von Airgamer den ersten Platz in der Kategorie "Bestes Handy-Abenteuer". Das Mobil-Abenteuer, aus der Feder von Anton Weste, räumte auch schon bei der Wahl zum deutschen Entwicklerpreis 2004 den ersten Platz in der Kategorie "Bestes Deutsches Mobile Game 2004" ab. Wie aus zahlreichen Rezensionen hervor gegangen ist, entwickeln sich die Handyspiele stetig weiter und werden auch immer umfangreicher und besser. Das Spiel kostet 4,99€ und ist für zahlreiche Handytypen geeignet.

Eine genaue Auflistung der unterstützten Modelle findet sich hier: DSA-Mobil.de

Eine Detailauswertung der Wahl bei Airgamer findet sich hier: Airgamer.de

Quelle: Airgamer.de --Ancoron 17:37, 10. Dez 2004 (CET)

Inhaltsverzeichnis des AB 110[Bearbeiten]

30.11.04 - Auf Vinsalt gibt es schon mal eine kleine Vorschau auf den Aventurischen Boten Nummer 110.

Meisterinformationen (hauptsächlich zu Jahr des Feuers) sind entsprechend gekennzeichnet.

Quelle: Vinsalt.de

Helden 4.4[Bearbeiten]

30.11.04 - Die neue Version der Helden-Software von Andreas Schönknecht ist erschienen. Da das Programm in Java geschrieben wurde ist es plattformunabhängig.

Verbesserungen seit der letzten Version:

  • Verbindungen können verwaltet und ausgedruckt werden
  • Bugfix: Drucken auf Mac-Systemen ist jetzt möglich
  • Weitere Geweihte: 12-göttlicher Kreis ist geschlossen
  • Überarbeitung der Inventaransicht
  • Diverse Tippfehler beseitigt
  • Bugfix: Seitenzahl wird jetzt richtig berechnet
  • Bugfix: Eingabe von Kommentaren ist unter allen Java-Versionen möglich
  • Auswirkungen vom guten und eidetischem Gedächtnis werden berücksichtigt.
  • Die Auswirkungen als Stubenhocker werden berücksichtigt.
  • Die Komplexität der Sprache wird berücksichtigt.
  • Fettleibigkeit hat Auswirkungen auf das Gewicht.
  • Die Pentagramma Variante ist auf den Stand aus GS aktualisiert worden.
  • Bugfix: Einige falsche Einträge bei den Professionen bereinigt.

Helden-Software Webseite

Cover für Raschtuls Atem[Bearbeiten]

RB RA.jpg

28.11.2004 - Das Cover zu Raschtuls Atem ist verfügbar.

Der Regionalband soll Ende diesen Jahres erscheinen.

Autoren dieses Hardcovers sind Frank Bartels, Chris Gosse und Stefan Küppers

Behandelt werden die Khômwüste (inklusive Amhallassih), südlicher Raschtulswall, Echsensümpfe,

Dazu noch die Kulturen: Kalifat/Novadis, Ferkinas, Achaz

Voraussichtlicher Preis: 25 €

Seiten: ca. 200.

Quelle: Fanpro

Die Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Beschreibung

24.11.2004 - Endlich haben wir ein neues Projekt aus der Taufe gehoben. Aber die "Wiki Aventurica" ist nicht nur ein Projekt - es ist eine Projektschmiede:

Aventurisches Geschichtsbuch, Newsseite, großes DSA-Indexverzeichnis, Link-, Hausregel- und Erratasammlungen, häufige Fragen und Antworten, Spielgruppenseiten und und und....

Und das schönste: Wie in der Wikipedia kann jeder ohne Anmeldung mitarbeiten!

Also schau mal vorbei: http://www.wiki-aventurica.de

Wiki Aventurica sucht Mitarbeiter![Bearbeiten]

21.11.2004 - Du denkst Tag und Nacht nur an DSA? Du hast viel zu viel Freizeit? Du willst dabei helfen ein Fan-Projekt zu erweitern oder hast selber eine Idee, worauf die Fangemeinde schon seit Jahren wartet?

Dann ist die Wiki Aventurica genau das Richtige für dich! Hilf dabei die aventurische Geschichte aufzuarbeiten in der Chronologica Aventurica (CA). Wer wollte nicht schon immer einmal wissen, in welchen Publikationen Alara Paligan auftaucht? Dann finde es heraus, im Aventurischen Index. Bei der Gelegenheit trägst du gleich noch deinen Lieblings-NSC oder persönliche Hauptstadt ein. Und wer seinem DSA-Händler des Vertrauens endlich einmal etwas zurück geben möchte, der fügt dessen Adresse der Seite mit allen Läden hinzu, die DSA führen.

Wiki Aventurica, die DSA-Seite, bei der endlich jeder mitmachen kann.

Infos zur Spiel 2004 in Essen[Bearbeiten]

20.10.2004 - Die Spielemesse findet wie gewohnt im Oktober statt (21.10. bis 24.10.2004). FanPro wird in Halle 5 am Stand 20 und 36 zu finden sein. Der Regionalband Unter dem Westwind, die Luxusausgabe des Liber Cantiones Deluxe, das Abenteuer Schlacht in den Wolken sowie der Roman Roter Fluss sind die voraussichtlichen Neuerscheinungen.

Der neue Liber Cantiones Deluxe[Bearbeiten]

12.10.2004 - Bereits seit einigen Tagen kann man hier und dort das Aussehen des neuen Liber Cantiones Deluxe betrachten, der als Einzelausgabe zur Spiel-Messe ab nächster Woche Donnerstag erscheint. Nebenstehend (und auch in einem größeren Foto) findet ihr die Abbildung. Dabei muss es sich jedoch nicht um die endgültige Fassung handeln, denn dies ist eine handgefertigte Vorab- Version. Die reguläre Ausgabe kann sich hiervon also unterscheiden.

Der Liber Cantiones Deluxe wird in einer Kunstlederversion daherkommen, 35,- EUR kosten, mehr als 350 Seiten stark sein und teils überarbeitete Zauber sowie die Traditions-Rituale (Elfenlieder, Hexenflüche, Stabzauber usw.) enthalten. Hierzu haben wir kurz vor Abgabe der Texte noch weitere gesammelte Errata an die Redaktion gesendet. Ein paar Änderungen sind z. B. eine grundsätzlich höhere Realitätsdichte von Illusionen oder ein gestaffelter Horriphobus.

Des weiteren erscheinen im Laufe des Jahres noch zwei Sonderausgaben: Eine aus Echtleder und eine individuell, preislich gestaffelt und limitierte Einzelversion, die auf Kundenwunsch angefertigt wird.

Ankündigung: DSA-Mobile Himmelsbrand[Bearbeiten]

07.10.2004 - Brandgeruch schwängert die Luft. In der Ferne dröhnt der Praiosgong. Plünderer brechen in brennende Häuser ein. Ein Trupp kaiserlicher Armbrustschützen hetzt einem unbekannten Ziel entgegen. ...

Zu erschütternd laut' die Verkündung des 11. DSA-Mobile-Abenteuers Himmelsbrand, als das wir sie an öffentlicher Stelle kundtun. Wir seien zwar überzeugt, viele von uns sind des reinen Herzens und mögen die niedergeschriebene Kund' verkraften, doch getrauen wir uns nicht, dies zu fordern. Derob verweisen wir folgend auf ferne Depeschen, wodurch unsre Herzen frei sein von jedweder Anschuldigung.

Verlautbarung zu Tom Finns "Himmelsbrand" auf Chromatrix.de (So sei'ed gewarnt: JdF- Meisterinfos!)

Abenteuer-Band Questadores erschienen![Bearbeiten]

01.10.2004 - Der 96 Seiten umfassende Hardcover-Band Questadores ist heute erschienen. Dieser enthält 5 ausgearbeitete Abenteuer, die allesamt den Inhalt der Regionalspielhilfe In den Dschungeln Meridianas untermauern. So sollen sie "ein detailreiches und farbenprächtiges Bild der Kulturen, Gefahren und Geheimnisse des aventurischen Südkontinentes" präsentieren.

Die Abenteuer lauten: Leichte Beute von Uta Enners und Stefan Trautmann, welches einige Freibeuter auf die Spur eines reichen Handelsschiffes führt. Das Erbe des Magiers ist ein alanfanisches Stadtabenteuer mit Verknüpfungen zum Roman Rabengeflüster. In Kamaluqs Rache von Philipp Schumann geht es in das Stammesgebiet der Mohaha, denn dort ist der Verbleib einiger Missionaren zu klären. Von Perry Steven und Anja Jäcke stammt Boronsfurcht, in welchem die Helden ins Kemi-Reich kommen und auf eine Boron-Sekte stoßen. Das letzte Abenteuer Der Widerspenstigen Rettung scheint ein klassisches Piratenabenteuer zu sein, in welchem die Helden eine junge Kaufmannstochter aus den Krallen eben jener Piraten befreien müssen.

Das alles, und noch weitere Abenteuervorschläge mehr, kosten 16,- EUR, wenn du der König von Meridiana wärst ... Oder so ähnlich Wünsche ein schönes Wochenende.