Namenloser.svg

Namenlose Dämmerung

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

Simyala-Trilogie

1 Namenlose Dämmerung - 2 Stein der Mada
3 Der Basiliskenkönig


Meisterinformationen:
1 Namenlose Dämmerung - 2 Stein der Mada
3 Der Basiliskenkönig
Chronologie


Im Schatten Simyalas (Sammelband)

[?] A098 " 98 Namenlose Dämmerung
AB A98.jpg
Gruppenabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA3
Derisches Datum 1022 BF (RAH) - 1023 BF (2. PRA)
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 60 (Erstauflage)
Verwandte Publikationen
Kampagne Im Schatten Simyalas Bd. 1
Mitwirkende
Autoren Thomas Finn
Cover Swen Papenbrock
Illustrationen Caryad
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Königreich Garetien, Reichsforst
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Komplexität Meister mittel
Komplexität Spieler mittel
Erfahrung Helden Einsteiger (4-7)
Anforderungen Helden Talenteinsatz, Interaktion, Kampffertigkeiten, Hintergrundwissen
Verfügbarkeit
Erschienen bei FanPro / Ulisses Spiele
Erscheinungs­datum 2000/05/XX " Mai 2000
(PDF: 15. Oktober 2014)
Preis 26,95 DM / 13,78 € (Erstauflage)
4,99 € (Download)
Preis pro Seite 22,97 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 19,3 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 3-89064-347-7
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download PDF-Shop (PDFISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen lorp.de von Marc Völker
lorp.de von Andreas Keirat
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite, Werkstattbericht (PDF) von Thomas Finn (aus der Nautilus)
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Im Herz des Mittelreichs liegt der düstere und sagenumwobene Reichsforst, der Rest des einst kontinentumspannenden Waldes, der den Elfen der Vorzeit Schutz und Heimat war. Und inmitten dieses Urwaldes liegen die Ruinen Simyalas, einer der mythischen Städte der Hochelfen. So zumindest heißt es, aber seit Geron dem Einhändigen hat niemand die Geheimnisse des Reichsforsts genauer untersuchen können ...

In der Baronie Falkenwind am Rande des Reichsforstes kommt es nun aber zu dramatischen Ereignissen, die das Eingreifen der Helden erfordern – und deren Spur in die undurchdringlichen Wälder führt ...
Der erste Teil der Kampagne um die uralte Elfenstadt Simyala.

Klappentext von Namenlose Dämmerung; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Ca. 2007-2010 (?) wurde auf fantasy-download.eu eine pdf-Version zum Kauf angeboten.
  • Dieses Abenteuer wurde im Rahmen des Kampagnenbandes Im Schatten Simyalas nach DSA4 neu aufgelegt.
  • Das Cover stammt, entgegen der Impressums-Angabe, von Swen Papenbrock (siehe die Signatur im Bild).

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Namenlose Dämmerung (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Tommek, Aikar Brazoragh, Rafik Yasheen, Faizal Al'Ifriqiya, Odin, Professor Reno, Der Thorwaler, Halkir Tjalfson, Filon, Grabensalber, Marcel, Josold, Alberik Sohn des Durin, Shintaro
gut  (2) Shazmanyat, Thimorn Sturmfels, Sunkist, Lukas, Yanken, CAA, Darnok, Xenofero
zufriedenstellend  (3) Delazar, Keiichi, Luthyn, Biagha
geht so  (4)
schlecht  (5) Taysal
Durchschnitt 1.7
Median 1
Stimmen 27

Kommentare[Bearbeiten]

Alberik Sohn des Durin:

Eine wirklich spannende Geschichte und der Einstieg in ein großartiges Abenteuer mit den beiden Folgebänden. Es war mir ein großes Vergnügen meinen Zwerg in dieses Abenteuer zu führen. Auf jeden Fall ein sehr zu empfehlendes Abenteuer.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Rezension vorhanden:
Rezension von Marc Völker

Das Gruppenabenteuer Namenlose Dämmerung ist der 1. Teil einer Kampagne um die alte Elfenstadt Simyala. Diese wurde vor langer Zeit von einer Kreatur des Namenlosen zerstört. Die überlebenden Elfen gelang es, das namenlose Gezücht in Simyala zu binden und die Stadt mittels eines mächtigen Rituals vor der Entdeckung durch zukünftige Generationen und Völker zu verbergen. Für den Fall, dass es irgendwann doch nötig sein sollte, sich dem Schrecken Simyalas erneut zu stellen, vermachen die alten Elfen den zukünftigen Generationen alles, was diese zum Erneuern des Bannes benötigen würden.

Hier beginnt das eigentliche Abenteuer. Die Helden werden den jungen Baron Allrich von Falkenwind auf eine rituelle Jagd begleiten, die in Wahrheit nur Auftakt zur Erneuerung eines uralten Feenpaktes ist, der den Zweck hat, eines der magischen Artefakte aus der Hinterlassenschaft der Elfen zu schützen. Genau dies versuchen die Anhänger des Namenlosen zu verhindern. Das Schicksal des Paktes und damit das von Simyala liegt in den Händen der Helden.

Layout:
Das Abenteuer ist im klassischen Fanpro-Layout gehalten. Eine Einleitung gibt zunächst einen Überblick über die Vorgeschichte und den Ablauf des Abenteuers. Das Abenteuer selbst ist zu Anschauungszwecken mit zahlreichen Illustrationen versehen, die mit Abstand zu den Besten gehören, die ich bisher gesehen habe. Daran schließt sich noch der mittlerweile obligatorische Anhang an, der genauerer Quellen, Handouts, etc, enthält.

Fazit:
Namenlose Dämmerung eröffnet die erste Kampagne nach der Gezeichneten-Kampagne und muss damit extrem hochgestellten Ansprüchen genügen. Der erste Teil der Kampagne macht dabei gar keine so üble Figur. Einem echten Vergleich würde das Abenteuer wohl nicht Stand halten, aber das ist ja auch nicht Zweck der Aktion. Einzig und allein die Aussage des Autors, dass man das Abenteuer auch "stand alone" spielen kann, halte ich für nicht ganz gerechtfertigt. Es mag zwar sein, dass man Namenlose Dämmerung durchaus auch aus der Kampagne herauslösen kann, aber macht ein Großteil der Spielspaßes bei Kampagnenabenteuern nicht die Gesamthandlung aus? Auf der Skala von 1-10 erhält Namenlose Dämmerung eine gute 7.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen