Myranische Formeln

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Publikationen zu Myranor

Regelbände:
Myranor (Box)Myranor (HC)Myranische Götter
Myranische MagieWege nach Myranor


Spielhilfen:
ArsenalCodex MonstrorumFormelnGeheimnisse
MonstrenMysterienZauberwerk


Regionalbeschreibungen:
Handelsfürsten und WüstenkriegerUnter dem Sternenpfeiler
MyrunhallMyranische Meere


Abenteuer:
M1M2M3M4M5M6M7M8M9M10
M11M12M13M14M15M16M17M18M19
M20M21M22M23M24


Weiteres:
MeisterschirmMusica Myrana

[?] MS07 " (MS7) Myranische Formeln
Myranische Formeln.jpg
Spielhilfe (Hardcover)
Regelsystem DSA4.1
Thema Myranische Zauberformeln
Derisches Datum Datumsangabe fehlt
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 304 (Erstauflage)
Mitwirkende (Vollständige Liste)
Bandredaktion Fabian Talkenberg
Cover Peter Horstmann
Verfügbarkeit
Erschienen bei Uhrwerk
Erscheinungs­datum 2015/12/10 " 10. Dezember 2015
PDF: 27. Januar 2016
Preis 39,95 € (Erstauflage)
19,99 € (Download)
Preis pro Seite 13.14 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 41.56 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 978-3-95867-031-0
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
Uhrwerk-Shop
F-Shop
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download Uhrwerk-Shop
PDF-Shop
Links
Bewertung per Abstimmung Suche in den dsa-Forum-Bewertungen
Rezensionen
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung des
Uhrwerk Verlags

Klappentext[Bearbeiten]

Myranische Formeln

Die ganze Welt der myranischen Formeln in einem Band! Zwar ist die Freizauberei die höchste Zauberkunst auf dem Kontinent Myranor, doch greifen Optimaten und andere Zauberer im Alltag meist auf vorformulierte Formeln zurück. In diesem Band erhalten Sie eine umfangreiche Sammlung an Zaubern, die Ihre Charaktere erlernen und nutzen können. Dabei orientiert sich die Aufmachung der Myranischen Formeln an einem echten Zauberbuch und kommt in Kunstleder und mit gefälliger Gestaltung daher. Auf rund 300 Seiten finden Sie über 500 separate Formeln, die das Herz jedes Optimaten höher schlagen lassen – also greifen Sie zu und tauchen Sie ein in die Welt der myranischen Formelmagie!

Klappentext von Myranische Formeln; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Der Band erscheint als Hardcover im DIN B5-Format mit braunem Kunstleder und Golddruck.[1]

Mitwirkende[Bearbeiten]

Liste bearbeiten

Redaktion
Fabian Talkenberg
Autoren
Niklas Forreiter, Lena Kalupner, Matthias Kalupner, Julian Klippert, Denny von Roux, Kirsten Schwabe, Jan Stawarz, Fabian Talkenberg
Mit Dank an
Daniel Bruxmeier, Christian Fischer, Friedrich Grell, Mark Koschmieder, Ingo Löppenberg, Mario Miernik, Thomas Pichler, Dennis Rüter, Sean David Schöppler, Michael Wild
Lektorat
Jan Hendrik Gravert
Gesamtredaktion
Heike Kamaris, Jörg Raddatz
Umschlagillustration
Peter Horstmann
Umschlaggestaltung
Ralf Berszuck
Satz & Layout
Daniel Bruxmeier

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Spielhilfe: Myranische Formeln (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2) Eddie
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 2
Median 2
Stimmen 1

Kommentare[Bearbeiten]

Hier könnte Dein Kommentar stehen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Rezension vorhanden:
Vorgestern habe ich mir die digitale Version von Myranische Formeln zugelegt. Zugegeben ist die digitale Version eines Buches, das auch häufig in Kampfsituationen gezückt werden muss um die ein oder andere Formel nachzuschlagen, suboptimal. Doch die Preisleistung hat mich doch von dieser Variante überzeugt. Das Layout nutzt viel Platz für Zierleisten. Dadurch wirken die Textspalten noch etwas schmaler als in anderen DSA-Publikationen. Der Eindruck wird noch dadurch verstärkt, dass unterhalb und rechts von der eigentlichen Seite ein weißer Rand eingefügt wurde auf dem im unteren Teil das "Wasserzeichen", als schwarze Schrift auf weißem Grund prankt.

Durch das Baukastensystem in Myranor mit den unterschiedlichen Quellen und Diensten sind die Erwartungen der Spieler hoch, für die von Ihnen gespielten Kombinationen die passenden Formeln vorzufinden. Die schiere Anzahl der Formeln überzeugt. Von Seite 15 bis 302 wurden je Seite 2 Formeln alphabetisch sortiert abgedruckt. Bei jeder Formel findet sich Liste mit der Probe, der Quelle, der Disziplin, den verwendeten Dienst, der Zauber- und Wirkungsdauer, dem Ziel, der Reichweite und Struktur des Zaubers sowie den AsP-Kosten, der regeltechnischen Wirkung und den Hintergrundinformationen. Die Verteilung der Formeln auf die verschieden Quellen ist ebenfalls sehr gut gelungen. Keine Quelle hat weniger als 15 Formeln, die über sie gewirkt werden kann. Bei den Diensten sieht es wiederum etwas anders aus. Die meisten Formeln sind der Beeselung des Geistes und des Körpers gewidmet. Grob überschlagen vereinen die beiden Dienste um die 100 Formeln. Andere im Spielaltag sicherlich seltener verwendete Dienste sind da deutlich abgeschlagen. So haben Alptraum und Albdruck jeweils nur eine zugehörige Formel. Beim Lesen fällt recht schnell auf, dass hier nicht nur Formeln für die Instruktion sondern auch für die Inspiration, die Invokation und die Influxion abgedruckt sind. Prinzipiell ein sehr guter Gedanke, doch braucht man für die Influxion von Zauberspeichern und Talismanen so oder so die Regeln aus dem neuen Buch Myranisches Zauberwerk und für die mittels Wesensbeschwörung beschworener Entitäten die Spieltechnischen Werte, welche hier nicht abgedruckt sind. Solche Formeln zur Wesensbeschwörung, welche weithin als Wahrer Name verstanden werden können, bieten einem Spieler nur über die Hintergrundinformationen einen Mehrwert - wann wird zu welchem Zweck ein solches Wesen gerufen.

Die Vielfalt und Qualität der meisten Formeln gefällt mir sehr gut. Das Spektrum der verschiedenen Effekte ist sehr weit gestreut und übersteigt mMn das der aventurischen Magie. Viele der Effekte haben mich überrascht und auch zum Lachen gebracht, z.B. durch die Quelle Freiheit, jemanden dazu zu bewegen, alles Fallen zu lassen, was er in der Hand hält. Sei frei Bergsteiger, lass einfach los. ;-)

Alles in allem bekommt man ein Werk, das einen guten Überblick über Myranisches Zauberwirken gibt, mit viel Kreativität gestaltet wurde und sich gut lesen lässt. Ich würde es jederzeit weiterempfehlen.

Aves mit Euch

Euer Eddie

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen