Mutterliebe

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

[?] A087 " 87 Mutterliebe
AB A87.jpg
Gruppenabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA3
Seitenzahl 58
Unterseiten
Inhaltsverzeichnis Offizielles Inhaltsverzeichnis
Index Automatischer Index
Inoffizieller Index
Errata Inoffizielle Errata
Meister­informationen Meisterseite
Mitwirkende
Autoren Ralf Hlawatsch
Cover Tom Thiel
Illustrationen
Pläne
Abenteuerinformationen
Derisches Datum Ingerimm 1021 BF
(vgl. Datierungshinweise)
Ort nördliches Mittelreich, Svelltland, Salamandersteine
Komplexität Meister mittel
Komplexität Spieler mittel
Erfahrung Helden Einsteiger bis Erfahren (4-8)
Anforderungen Helden Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Interaktion, Kampffertigkeiten
Auflagen
Erscheinungs­datum 1999/01 " Januar 1999
(PDF: 07. August 2014)
Preis
4,99 € (PDF)
Erschienen bei Fantasy Productions
ISBN ISBN 3-89064-336-1
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
Download PDF-Shop (PDFISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen x-zine.de von tee
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Von der eigenen Mutter aus Rache verflucht, verwandelt sich Ernbrecht Zweistätter, Sohn und Erbe eines reichen Weidener Rinderbarons, langsam, aber unaufhaltsam in einen reißenden Wolf. Schnelle Hilfe ist vonnöten! Findet sich vielleicht ein mächtiger Magier, der die Verwandlung aufheben kann?
Oder muß man die Mutter finden und zwingen, den Zauber von ihrem Sohn zu nehmen? Ist der Fluch überhaupt ein heimtückischer Racheakt oder vielleicht ein seltsamer Ausdruck von ... Mutterliebe?
Fragen über Fragen, und wer könnte rascher Licht ins Dunkel bringen als eine Gruppe gewitzter und entschlossener Helden?
Klappentext von Mutterliebe; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Verbesserungsvorschläge für Meister sollten auf die Meisterseite geschrieben werden.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Mutterliebe (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2) Aikar Brazoragh, Raskir Svallasson, Uziel, Glen Mala
zufriedenstellend  (3) Quendan von Silas, Derograph, Oreus Rodenthal, Ohrenbär
geht so  (4) Xenofero
schlecht  (5) Gial, Domino
Durchschnitt 3.1
Median 3
Stimmen 11

Kommentare[Bearbeiten]

Domino:

Ein Abenteuer, bei dem ein alles bestimmendes Bild in Erinnerung bleibt: Der Tsunami im Neunaugensee. Leider gibt es weitere unsagbar blöde Stellen in diesem Abenteuer, das auch durch den selbstgefälligen Hlawatschen Schreibstil nicht besser wird. Das Abenteuer wird dadurch aufgelöst, dass ein Fluch aufgehoben wird (den selbst mächtige Hexen und Elfen nicht zu brechen imstande sind (!)), weil sich der Verfluchte in einen Dachs und nicht in einen Wolf verwandelt (!!). Übrigens nicht von den Helden (!!!). Was bleibt, ist ein wunderbares Cover, das ein besseres Abenteuer verdient hätte.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen