Murak-Horas

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Murak-HorasChronikDatierungshinweise 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Murak-Horas
NSC
Spezies Menschen
Tsatag 88 v. BF
(Datierungshinweise)
Boronstag 4. Peraine 17 v. BF
(Datierungshinweise)
Gesellschaftliche Stellung
Titel Horaskaiser
Position Herrscher des Bosparanischen Reichs
Familie
Kinder Hela-Horas
Eltern Obra-Horas
Stand der Eltern Kaiserfamilie
Verwandte Silem-Horas (Großvater)
Sonstiges
Wohnort Bosparan
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Unter Murak-Horas erreichte das Bosparanische Reich seine größte Ausdehnung. Er konnte 31 v. BF die Orks nach Verhandlungen mit den Elfen unter Elfenkönig Asralion Sommertau aus den nördlichen Provinzen verjagen, traf in Trallop Elfenkönigin Amarandel Sommertau und schloss den Tralloper Vertrag mit Elfenkönig Leutherion Morgenstern. Das Diamantene Sultanat unter Najara ibn Bheraimi bezwang er mit der Einnahme Khunchoms von See aus und in der Schlacht am Gadang, wo es von Schaddai al-Schichem vertreten wurde.

Im 42. Regierungsjahr starb Murak-Horas an einer Schlachtwunde und hinterließ die Grenzen von 42 Murak. Seine Tochter Hela-Horas folgte ihm nach. Heute ist Murak ein Heiliger der Rondra-Kirche.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]