Mokoscha

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
MokoschaSpielerspekulationen 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Das Pantheon des Zwölfgötterkults

Zwölfgötter in Alveran:
Praios - Rondra - Efferd - Travia - Boron - Hesinde
Firun - Tsa - Phex - Peraine - Ingerimm - Rahja


Hohe Drachen:
Branibor - Darador - Famerlor - Menacor - Naclador - Yalsicor


Halbgötter:
Aves - Ifirn - Kor - Levthan - Mada - Marbo
Mokoscha - Nandus - Simia - Swafnir - Ucuri - Xeledon


Alveraniare:
Bishdariel - Borbarad - Golgari - Horas - Kar'Anoth - Mythrael
Raskorda - Rohal - Sajalana - Swanifrej - Sulva - Tharvun
Uthar


Greifen:   Garafan - Obaran - Jermoran - Scraan
Aurartan - Belforan - Belochar - Dardoran - Gorgoran
Helioran - Herofan - Jerafan - Malachan - Orungan - Pelnachar
Schaschnumar - Schinvoran - Uruchan - Valaran - Vingoran


Lichtgestalten: Urischar - Schelachar


Silberschwäne:   Aidari - Lidari - Nidari - Yidari


Wilde Jagd:   Aikul - Arjuk
Ärö - Eisegrein - Iyi - Läja - Rajok


Himmelswölfe:   Arngrim - Firngrim
Gorfang - Graufang - Grispelz - Liska - Rangild
Ranik - Reißgram - Rissa - Rotschweif - Tongja

Glaubensvorstellungen der Tulamiden

Pantheone & Glauben:
Tulamidischer Dualismus - Rastullah-Glauben
Rur & Gror Glauben - Zwölfgötter-Glauben


Pantheon der Thalusier:
Praios - Ras'Ragh - Peradschaja - Rascha - Marhibo
Mha'Qasha - Al'Mahmoud - Fatas/Vataz - Ymra/Imm'Rar - Efferd
Tuur-Mhakaq - Feqz - Aves ibn Feqz - Rastullah


Pantheon der Ferkina:
Raschtula - Rascha - Mada
Götter einzelner Stämme:   Anghravash - Ras'Ragh


Pantheon der Kurga:
Rôschtula - Rascha


Urtulamidisches Pantheon:
Al'Mahmoud - Anandusha - Angrosch - Ankhatep
Amrdrakor - Ash'Faludh - Assaf - Atvarya - Avesha
A'Dawatu - Baal-Akharaz - Baalat Khelevatan
Baar - Bal Mhanad - Bal Noth - Bal Thukayn
Bastrabun - Beli Horas - Beli Ksahar - Beli Shubucha
Bel'Khelel - Bul'Atba - Bymazar - Bylmaresh - Calaman
Chalhiban - Chor - Chol'iadrim - Dhargun - Famerlor - Feqz
Gadanga - Gharut - Großer Schwarm - Hesinde - Khabla
Marhibo - Mathan - Meribaan - Mha'Qasha - Mish Shakar
Rahul - Rascha Andra - Rashtul - Raslavtan - Ras'Ragh
Shelaq - Sz'yss'ssar - Shelhezan - Sholvor
Tarisha - Tsa Atuara - Urush - Uschtammar

Nordaventurische Pantheone

Himmelswölfe der Nivesen:
Arngrim - Firngrim - Gorfang - Graufang - Grispelz - Liska
Rangild - Ranik - Reißgram - Rissa - Rotschweif - Tongja


Norbardisches Pantheon:
Heshinja - Mokoscha
Paranja - Firun - Ingra - Feqz - Aves - Nandus


Thorwalsches Pantheon:
Swafnir - Firun/Ullramnir - Ifirn/Firnir - Travia - Hranngar
Efferd - Ingerimm - Rondra - Sumu
Halbgötter:   Hrunja - Hrunir - Ögnir - Runjas - Swanifrej
Naturgeister:   Beleman - Rondrikan - Nuianna
Askanje - Harunka - Katla - Frenjara - Kauca - Siral
Gebelaus - Drachenodem - Tobrische Brise


Gjalsker Pantheon:
Ifrunn - Natûru-Gon - Sindarra - Zwanfir
Fekorr - Makka - Tayrach - Wolkenkopf - Yurrga
Calyach'an Mochûla


Fjarningsches Pantheon:
Frunu - Angara - Ifnir - Hramaschtu - Swafnir - Swafnirsormr

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Mokoscha
Mokoscha.svg
Unsterblicher
(Wortschöpfungen, Eulogien, Redewendungen)
Namen Mokoscha (Norbarden), Beli Makuscha (Ur-Tulamiden (Rashdul)), Maha Koscha (Ur-Tulamiden (Anchopal)), Maha'Kusha (Fasar), Mha'Qasha (Thalusien), Mokossa (Oktade, Harpalis), Koshmava (Makshapuram),
Aspekte Alchimie, Freundschaft, Fleiß, Gemeinschaft, Handel, Handwerk, Heilung, innere Stärke, Landwirtschaft, Opferbereitschaft, Reiselust, Schwarminsekten, Treue, Verständigung
Sternbild der Sternhaufen zwischen Ogerkreuz und Schlange, auch Schwarm genannt
Heiligtümer die Bienenstöcke der einzelnen Sippen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Mokoscha wird als Schwarmgöttin und Göttin der Reisenden und Händler verehrt.

Rolle in den Zeitaltern
Tempel
Festum (Tempel der Mokoscha in Festum) (mindestens seit 1017 BF)
Schreine
Farlorn, Glyndhaven (mindestens seit 1034 BF)

Kirchen, Sekten und Kulte[Bearbeiten]

  • Mokoscha (alaani für große Biene) wird von den Norbarden als Hauptgottheit verehrt. Die Vorsteherin des Kultes ist Bite Barvedis. Die Rituale der Zibiljas haben alle den Aspekt Kollektiv und Schwarmbewusstsein und sind antiindividualistisch. Als Mokoscha-heilig werden die Farben Gelb und Schwarz, Biene, Eberesche, Klee (vor allem vierblättrig), Bedon-Blume und Bernstein, besonders mit Insekteneinschlüssen, angesehen. Als heilige Artefakte gelten der Phyxis von Festum und der Bernsteinreif, gefeiert werden am 30. Efferd der Tag des Prüfungsfestes und am 30. Hesinde der Tag der Lichteinbringung.
  • Im Zwölfgötterglauben gilt sie als Tochter der Hesinde oder Peraine. Als Vater wird zumeist Ingerimm angesehen. Verehrt wird sie in Weiden und in Tobrien.
  • Zu Zeiten der Ur-Tulamiden wurde sie unter dem Namen Maha Koscha in Anchopal als dreiköpfige Hornisse mit dienenden Skarabäen dargestellt und als Stadtgöttin verehrt, bis die Stadt durch die Magiermogule eingenommen wurde.
  • In Rashdul gehörte die Göttin Beli Makuscha in urtulamidischen Zeiten zu den Alten Göttern der Stadt. Die Sage berichtet, dass die Göttin beim Angriff der fremden Göttin Beli Horas (Hela-Horas) floh und nie wieder gesehen wurde, was die Schlussfolgerung nahelegt, dass der Kult entweder vernichtet wurde, oder seine Anhänger der Stadt den Rücken kehrten.
  • In Fasar existiert heute noch ein kleiner insektenverehrender Kult, der die Göttin unter dem Namen Maha'Kusha verehrt. Dieser geht vermutlich auf urtulamidische Wurzeln zurück.
  • In Thalusien gilt Mokoscha unter dem Namen Mha'Qasha als Göttin der Gemeinschaft.
  • Im Oktadenglauben ist Mokossa eine Gefolgsfrau des Shinxir und steht für seine zivile Gegenseite. Sie ist die Göttin von Arbeitseifer und Einsatzbereitschaft und wird vor allen von Troßangehörigen angebetet. Auch gilt sie als Beschützerin geschäftiger Reisender.
  • Im Horasiat Harpalis ist Mokossa gar die Hauptgottheit neben Xirithos. Sie ist die Herrin der fleißigen Arbeit in Haus und Feld.
  • Im Melakkam in Makshapuram wird Koshmava als eine Tochter des Feshavat verehrt, deren Tugenden Fleiß, Reiselust und Geschäftstüchtigkeit sind.
  • Mokoscha wurde schon im Zeitalter der Vielbeiner angebetet.

Spekulatives[Bearbeiten]

Offizielle Spekulationen
Spielerspekulationen

Irdisches[Bearbeiten]

  • Eventuell ist Mokoscha an die irdische Mokosch angelehnt.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]