Mit Mantel, Schwert und Zauberstab

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
PublikationenRegelbände (DSA1-4)

DSA4.1:
Basisregelwerk (HC)Liber Cantiones (HC)Liber Liturgium
Wege ... der Heldendes Schwertsder Zauberei
der Götterder Alchimiedes Entdeckers


DSA4:
Das Schwarze AugeSchwerter & HeldenZauberei & HexenwerkGötter & DämonenLiber Cantiones Deluxe


DSA3:
Abenteuer Basis-SpielGötter, Magier und Geweihte
Mit Mantel, Schwert und Zauberstab


DSA2:
Die Helden des Schwarzen Auges
Die Magie des Schwarzen Auges


DSA1:
Das Schwarze AugeAbenteuer Ausbau-Spiel

[?] Mit Mantel, Schwert und Zauberstab
Mit Mantel Schwert und Zauberstab (1. Auflage) Mit Mantel Schwert und Zauberstab (2. Auflage Version 1)
Mit Mantel Schwert und Zauberstab (2. Auflage Version 2)
Regelband (Box)
Thema Kampfregeln und Talente
Aventurisches Datum: unklar
(vgl. Datierungshinweise)
Regelsystem DSA3
Enthaltene Hefte Vom Kampf und von den Helden; Vom Leben in Aventurien
Verwandte Publikationen
Vorgängerpublikation Die Helden des Schwarzen Auges
Nachfolgepublikation Schwerter und Helden
Unterseiten
Inhaltsverzeichnis Vom Kampf und von den Helden
Vom Leben in Aventurien
Errata Offizielle Errata
Inoffizielle Errata
Widersprüchliches Ungeklärte Widersprüche
Addenda Automatische Indices:
Vom Kampf und von den Helden
Vom Leben in Aventurien
Mitwirkende
Redaktion Ulrich Kiesow
Cover Ugurcan Yüce
Auflagen
Erscheinungs­datum: 1992 " 1992 (Schmidt Spiele)
3. Auflage 1997 " 1997 (Fanpro; inhaltlich unverändert)
Preis 55 DM (28,12 €)
Erschienen bei Schmidt Spiele / FanPro
ISBN ISBN 3-89064-251-9
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
Links
Bewertung per Abstimmung Suche in den dsa-Forum-Bewertungen
Rezensionen x-zine.de
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Wie lebt ein Held in Aventurien? Wie wächst er auf, welchen Verhältnissen entstammt er? Was für einen Unterschied macht es, ob er als Sohn eines Grafen oder eines Schmieds geboren wurde? Diese Box gibt Antwort auf diese Fragen und bietet darüber hinaus eine Fülle von Regelergänzungen und -verfeinerungen.

Alle Talente sind hier übersichtlich zusammengefaßt, das DSA-Kampfsystem in seinem ganzen Detailreichtum präsentiert, dazu werden viele neue Heldentypen – wie Jäger, Söldner und Medicus – vorgestellt.
Eine unabdingbare Ergänzung für Meister und Spieler des Schwarzen Auges!

Klappentext von Mit Mantel, Schwert und Zauberstab; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Boxinhalt[Bearbeiten]

  • Heft Vom Kampf und von den Helden, 92 Seiten (Inhaltsverzeichnis)
  • Heft Vom Leben in Aventurien, 52 Seiten (Inhaltsverzeichnis)
  • 1 Block Dokumente für Helden und Spielleiter (Deckblatt „Dokumente für den Meister“; DSA-Spielleiterbrief; Heldendokument; Talentbogen; Zauberfertigkeiten Seite 1; Meisterpersonen-Dokument; Zauberfertigkeiten Seite 2 (jeweils vier identische einseitig bedruckte Blätter))
  • 4 Farbtafeln mit Heldendarstellungen
    • Skalde, Seefahrer, Thorwalerin
    • Söldner, Medicus, Kriegerin
    • Nivese, Amazone, Jägerin, Norbardin
    • Streuner, Gauklerin, Moha, Novadi

In der FanPro-Auflage sind außerdem Würfel enthalten:

  • 3 x W20 (schwarz)
  • 2 x W6 (weiß)

Mitwirkende[Bearbeiten]

Liste bearbeiten

Autoren
Ulrich Kiesow und Thomas Römer, mit Beiträgen von Ralf Hlawatsch, Ina Kramer, Michelle Melchers und Jörg Raddatz (Vom Kampf und von den Helden)
Andreas Blumenkamp, Niels Gaul, Ralf Hlawatsch, Ulrich Kiesow, Michelle Melchers, Beate Razen und Thomas Römer (Vom Leben in Aventurien)
Gesamtredaktion
Ulrich Kiesow
Umschlaggestaltung & graphische Konzeption
Ralf Berszuck
Satz und Herstellung
Fantasy Productions
Umschlagillustrationen
Ugurcan Yüce
Innenillustrationen
Ina Kramer, Jens Haupt und Ugurcan Yüce
Karten und Pläne
Ina Kramer (Farbtafeln)
Druck und Aufbindung
Bayerlein, Augsburg

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Regelband: Mit Mantel, Schwert und Zauberstab (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Campaigner, Falk Steinhauer, Aikar Brazoragh, Blauendorn, Ucurian, De Roit, Taurin, Horst-der-Adler, Derograph, Rondrian, Lorn Klingenmeister
gut  (2) 82er, Alrik Normalaventurier, Boromil Hollerow, Der Narr
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 1.3
Median 1
Stimmen 15

Kommentare[Bearbeiten]

Campaigner:

Eine meiner Lieblingsboxen, auch wenn sie jetzt leider nicht mehr in meinem Besitz ist. Lesenswert fand ich vor allem das zweite Büchlein mit Beschreibungen vom aventurischen Jugend"alltag" (z. B. in einem Praioskloster oder auf einer Kriegerschule). Diese Geschichten haben mir damals das aventurische Flair sehr viel näher gebracht.

Alrik Normalaventurier:

Vielleicht an sich 'sehr gut'. Aber dieses alte Unwesen, in Grundregel- und Heldengenerierungsfragen auf die Basis-Box eine selbstständig verwendbare Ausbau-Box draufzusatteln, verweist ja darauf, dass … zwei Boxen verkauft werden sollten, nicht zwei Inhalte. Magier und Geweihte separat zu halten, ist wohl noch in Ordnung.

Rondrian:

In dieser Box habe ich damals oft und gerne gelesen. Das Regelbuch hat das Spiel umfangreich erweitert und interessanter gemacht. Das zweite Heft (über das Leben in Aventurien) hat zudem einen schönen Einblick in die Spielwelt gegeben. Eine tolle Box!

Lorn Klingenmeister:

"Aber dieses alte Unwesen, in Grundregel- und Heldengenerierungsfragen auf die Basis-Box eine selbstständig verwendbare Ausbau-Box draufzusatteln, verweist ja darauf, dass … zwei Boxen verkauft werden sollten, nicht zwei Inhalte. Magier und Geweihte separat zu halten, ist wohl noch in Ordnung."
-- Alrik Normalaventurier, '
Nun, wenigstens mußte man damals NUR zwei Boxen anschaffen und hatte dann wirklich alles, was man für die Erschaffung aller Heldentypen benötigte.
Im Gegensatz zum 4er-Regelsystem, bei dem ich mindestens sechs Grundregelwerke erwerben muß, um alle Daten für die Erschaffung aller Heldentypen parat zu haben (und dennoch auch noch weitere Querverweise zu anderen Regelwerken erhalte...).
Daher: Volle Punktzahl!

Der Narr:

Der Übergang zu den DSA3-Regeln - in meinen Augen das Regelwerk, das Vielfältigkeit und Übersichtlichkeit am besten vereinte. Zwei sehr schöne Bücher, eines mit Fakten zu den Helden, eins, um einer neuen Figur einen lebendigen Hintergrund zu geben. Sehr gelungen. Was ich allerdings nie verstanden habe: Wieso brauchte es danach noch eine weitere Basisbox? Alle wesentlichen Informationen zu den neuen Regeln waren hier doch bereits erhalten - und der in der Basisbox zusätzlich erhaltene Band mit den Abenteuern wäre genau das Sahnehäubchen gewesen, das dieser auch so schon guten Box die verdiente Höchstwertung eingebracht hätte.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen