Maru-Zha

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Sphären

Erste - Zweite - Dritte - Vierte - Fünfte - Sechste - Siebte


Limbusebenen:
Erste - Zweite - Dritte - Vierte - Fünfte - Sechste


Globulen:
Abbadom - Asdramur - Burg Dragenstein - Das blutige Herz - Globule von Fremmelshof - Globuleninsel - Inseln im Nebel - Kerbholds Gefängnis - Lichtwelt - Lyrahsala - Malugins Globule - Maru-Zha - N'Churr'ichay - Nuyasalas Nebelbank
Palast des Sphärenkönigs Baar - Sechs Kammern von Saz'Nagorel
Tal der Elemente - Tharun - Verborgener Tempel


Minderglobulen:
Blutkerbe - Schiff in der Flasche - Feenwelten
Globulenfolge von Borbra - Mondturm - Rausch der Ewigkeit - Silvanden Fae'den Karen - Zze Tha


Sphärenreise:
Äthrolabium - Dunkle Pforte - Durthanische Sphäre - Feenpfad - Feentor - Gemälde des Golodion Seemond - Limbische Tanzreife - Pergament des Reisenden - Pforten des Grauens - Rilmandra
Sarg der Nekropathie - Singende Inseln - Sphärenruptur
Trollpfad - Umbilicus


Wesen im Limbus:
Dreigehörnte Wächter des Limbus - Frazzaroth
Gurondaii - Menacor - Menacoriten
Omegatherion (Teilleib) - Sphärenschwingen - Yo'ugghatugythot


Limbus-Krankheiten:
Leibesschwund - Limbus-Sucht


Limbischer Staub - Ritual des Chr'Szess'Aich

Derographie Maraskans

Ebenen:  Ebene von Alrurdan


Gebirge:
Amdeggynmassiv‎:  Amran Thjalgyn - Amran Thurak

Maraskankette‎:  Amran Anji‎ - Amran Gerbald - Amran Thjemen


Flüsse:  Bor - Hira‎ - Mendrina‎ - Nuab - Obogyn‎
Roab‎ - Safo‎ - Talued‎ - Teab


Inseln:
Jilaskeninseln‎:  Beskan - Etlaskan - Jandraskan - Jilaskan
Koralleninseln:  Andalkan - Buli - Saijana

Sanzerak-Halbinsel


Wunderstätten:
Endurium-Mine‎ - Friedhof der Seeschlangen‎ - Maru-Zha‎

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Maru-Zha
Tal
Zugehörigkeit
derographisch Maraskankette, Maraskan
politisch
Nachbarregionen
Maru-Zha
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Maru-Zha ist ein Tal von Marus in der Maraskankette, das seit 1627 v. BF bewohnt wird und damals vom Herrscher K'rzz in eine Globule entrückt wurde. Die Marus verehren Maru-Zha, die Adoptivmutter, wie eine Gottheit, außerdem entwickeln sie die Stumme Sprache. 813 BF befreiten K'rzz und H'Ranga-Arran die Einwohner vom Blutrausch. Ab 943 BF verlassen die ersten Zims das Tal.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]