Magierkriege

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Krieg der Magier. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Konflikt um die Macht im Mittelreich nach Rohals Verhüllung, auch "Krieg der Magier" genannt.
MagierkriegeChronik 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Magierkriege

Bild: Magierkriege
Krieg
Datum: 590 BF bis 595 BF
(teilweise bis 608 BF)
(Datierungshinweise)
Ort: Aventurien
Kriegsauslöser: Desaster von Punin
Sieger: keiner
Territoriale Änderungen:
Friedensschluss:
Konfliktparteien
Heerführer
Heerstärke
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Als Magierkriege bezeichnet man die von 590 BF bis 595 BF stattfindenden Auseinandersetzungen zwischen Zauberkundigen nach Rohals Rücktritt als Reichsbehüter. Manchmal wird auch noch der Zeitraum bis 608 BF dazu gerechnet.

Das Desaster von Punin, das noch im Jahr von Rohals Verhüllung die Führungselite der Gildenmagie auslöschte, mag dazu beigetragen haben, dass diplomatische Lösungen der Nachfolgefrage unterblieben und es zur Spaltung und zum Krieg unter der Magierschaft kam. Am Ende spaltet sich die Große Magierzunft in den Bund des Weißen Pentagramms, die Große Graue Gilde des Geistes und die Bruderschaft der Wissenden.

Es kam zu etlichen magischen, für Nichtmagier unerklärlichen und verstörenden Phänomenen und Verheerungen, in deren Folge die meisten Kriegsleute desertierten. Nahezu die Hälfte aller Gildenmagier verloren ihr Leben, vieles magische Wissen ging zeitweise oder dauerhaft verloren. Infolge der Magierkriege wurde 596 BF das Garether Pamphlet verfasst.

Personen der Magierkriege

In den Magierkriegen spielten diverse Magier oder auch andere Personen auf beiden Seiten des Konflikts eine Rolle bzw. verfolgten gänzlich eigene Ziele. Einige bekannte Personen waren:

Aufgelöste Magierakademien
Schlachten

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Elektronische Quellen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Regionalwikilinks: