Lemiran

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt den Roman, zum Hochelf siehe Lemiran der Riesentöter.
Romane (Kurzübersicht)

RanglisteRomanserienTitelbilder
Automatische Listen:  RomaneKurzgeschichten


Kurzgeschichtenbände:
Aufruhr in AventurienDas Echo der Tiefe
Der GöttergleicheEin Hauch von Untergang
GassengeschichtenMagische ZeitenMond über Phexcaer
Netz der Intrige (Myranor) • SchattenlichterSternenleere
Unter Aves' SchwingenVon Menschen und Monstern


Biographische Romanserien:
AnswinDajinGalottaThalionmelRaidriRhiana

[?] R155 " R155 Lemiran
Roman R155.jpg
Roman (Softcover)
Derisches Datum Datumsangabe fehlt
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 300 (Erstauflage)
Verwandte Publikationen
Serie Faedhari 2
Mitwirkende
Autoren Stefan Unterhuber
Cover Nadine Schäkel
Illustrationen
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort
Hauptpersonen
(Liste)
Verfügbarkeit
Erschienen bei Ulisses (Label: FanPro)
Erscheinungs­datum 2014/07/17 " 17. Juli 2014
Preis 11,95 € (Erstauflage)
9,99 € (Download)
Preis pro Seite 3.98 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 12.68 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 978-3-86889-394-6
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
F-Shop
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Download PDF-Shop (EPUBISBN)
Links
Bewertung per Abstimmung Suche in den dsa-Forum-Bewertungen
Rezensionen Nandurion (7/9)
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Vor 8.000 Jahren: Das Heldenzeitalter der Elfen ist angebrochen und das alte Volk hat seinen Geburtsort in den Salamandersteinen verlassen und sich aufgemacht, die Welt zu erobern. Der größte Held jener Zeit ist Lemiran mit-dem-Sternenmal, ein Kampfgefährte des legendären ersten Hochkönigs der Elfen, Simia der-aus-dem-Licht-trat.

Lemiran ist ein vollendeter Meister mit Speer und Bogen, und die Götter jener Zeit streben danach, ihn zu ihrem Streiter zu machen. Sie buhlen um seine Verehrung, doch der stolze Krieger will sich nicht beugen. Schon bald befindet er sich nicht nur im Kampf mit Riesen, Orks und Goblins, sondern auch mit den Göttern und mit seinem eigenen Schicksal.

Lemiran ist eine Erzählung aus dem legendären Faedhari, dem magischen Geschichtsbuch der Elfen.

Klappentext von Lemiran; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Roman: Lemiran (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Orci
gut  (2) Fingayn, Biagha
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 1.7
Median 2
Stimmen 3

Kommentare[Bearbeiten]

Biagha:

Der zweite Teil von Unterhubers wunderbarem Elfenepos ist düster und gewaltig, denn nun steht das zerza im Mittelpunkt und er ergänzt daher super den ersten Band Aldarin, den man unbedingt zuvor lesen haben sollte. Der erste Teil des Romans ist erneut Elfenfeeling pur. In der zweiten Hälfte jagt jedoch plötzlich ein Superlativ den nächsten und man kommt als Leser kaum mehr mit der Handlung mit. Das Finale letztlich ist so extrem und gewalttätig und der Schluss so kurz und abrupt, dass man nach der letzten Seite als Leser etwas unbefriedigt zurück bleibt.

Rezensionen[Bearbeiten]

Suche:          
Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.

Neue Rezension verfassen