Lamifaar

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Feen

Feenwesen:
Biestinger - Bolde - Holde - Ladifaahri - Lamifaari
Levschy - Nymphen - Si'ianna - Winzlinge


Nymphenarten:
Chioniden - Dactylen - Dryaden - Floreaden
Haliaden - Heleaden - Limnatiden - Naiaden
Nepheliaden - Oreaden - Sylphen - Vila


Biestingerarten:
Froschlinge - Ottermenschen - Wasserflinke


Boldarten:
Felsbolde - Flammenbolde - Honigbolde - Kobolde
Schauerbolde - Windbolde - Wurzelbolde


Koboldarten:
Angbarer Gnome - Bosnickel - Broxkel - Bücherbolde
Flusskobolde - Klabauter - Registerlinge - Schalke
Warunker Wichtel - Wehrheimer Hämmerlinge


Bekannte Einzelwesen:
Amraldin - Daryan - Fabulon - Farindel Wipfelwind - Ganestri
Glawaschanjana - Ilaya vom Abendstern - Kardragh
Kupferschweif - Nainaya - Pandlaril - Rotkäppchen
Thalaria - Ulfindel - Valmhadir


Feenwelten:
Auenherz - Daryans Haus - Der Krieg der Könige - Der verlorene Hain - Die bewusste Welt - Die gemalte Welt - Düstermoor - Kristallsee - Nachtwelt - Neirutneva - Reich der Tiere - Tal der Si'ianna - Wald der Biestinger - Wald der Schemen - Wald ohne Wiederkehr - Welt der Erinnerungen - Welt der Farben - Welt der Lieder - Welt der Luftschlösser - Welt der Wünsche


Feenpfad - Feenspiegel - Feentor - Feenwald - Feenzeit

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Lamifaar
Feenwesen
Klasse
Quelle Feenwesen, Abgrund
Sphäre Dritte Sphäre
Verwandte Wesen Si'ianna
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag
[?] Lamifaar
Feenart
Verbreitung
Größe
Sprache
Charakter
Verwandte Feenarten
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Ein Lamifaar, auch Schwarzfee genannt, ist ein spindeldürres, nachtschwarzes Feenwesen, das sich durch den Raub fremden Sikaryans ernährt und jedermann mit unstillbarem Hass begegnet. Korrumpiert durch den Atem des namenlosen Gottes, wurden sie ausgesandt den Namen des Namenlosen zu finden. Dabei werden die Schwarzfeen von einer unerfüllbaren Neugierde angetrieben.

Vor ihrer Verbannung aus den Feenwelten sollen die Wesen von einem wunderschönen, regenbogenfarbenen Äußeren gewesen sein und entstammten den Si'ianna.

Bekannte Lamifaar
Kategorie:Lamifaar

Widersprüchliches[Bearbeiten]

Laut Im Schatten Simyalas Seite 41 entstanden die Lamifaare durch den Atem des Namenlosen, der einige Feenwesen vom Volk der Si'ianna korrumpierte. Dahingegen erklärt Am Großen Fluss Seite 155, dass Schwarzfeen oder Lamifaare entstehen, wenn Feenwesen ohne Anker in der Dritten Sphäre beginnen, ähnlich einem Vampir, fremdes Sikaryan zu rauben. Die selbe Information findet sich in Feenflügel Seite 29. Es bestehen also zwischen den Publikationen Unterschiede, wie ein Lamifaar entsteht und welche Feenwesen zu einem Lamifaar werden können.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]