Lakiadda

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Lakiadda
Militärherrschaft
Hauptstadt Zorom Lakiata
Oberhaupt Lakias II.
Herrschaftssitz Zorom Lakiata
Sprache Gemein-Imperial, Rhoglossa
Währung Eisenbarren, Obolus, Pekunos
Handelswaren Eisen, Steinsalz
Daten
Einwohnerzahl etwa eine Million (4782 IZ)
Gründungsdatum 4523 IZ
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch westliches Myranor
politisch
Verkehrswege Roter Orismani
Nachbarreiche
Nepreton-Steppe
Pfeil-Nord-Rot.png
Eisenhügel Pfeil-West-Grün.png Lakiadda Pfeil-Ost-Grün.png Gathiadda
Pfeil-Süd-Grün.png
Wald von Haënya
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Land Lakiadda liegt an den Füßen der Eisenhügel und wird von den Lakiaten (Rhogolanen) beherrscht. Früher lag hier die Heimat der Neristu, Anneristalya.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
die Nepreton-Steppe im Norden, Gathiadda im Osten, der Wald von Haënya im Süden, die Eisenhügel im Westen
Städte
Zorom Lakiata, Neacorabis, Cesitrias, Escarnium, Porta Calida
Festungen und Residenzen
Lakias' Mauer, Porta Calida
Flüsse
Roter Orismani, Grauer Orismani
Gebirge
Hammerschlaghöhen, Silberhörner, Eisenhügel, Goldzinnen
Wälder
Nachtwald

Irdisches[Bearbeiten]

Die Kultur der Lakiater und Lakiadder weist Parallelen zum Bild des antiken Sparta auf. Die Spartaner wurden auch als Lakedaimonier bezeichnet.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]