Ladifaahri

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt die kleinen, feeischen Blütenfeen und Blütenjungern, für die ähnlich lautenden Nymphen siehe Floreade und für die Schmetterlinge siehe Blütenjungfer (Schmetterling).
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Feen

Feenwesen:
Biestinger - Bolde - Holde - Ladifaahri - Lamifaari
Levschy - Nymphen - Si'ianna - Winzlinge


Nymphenarten:
Chioniden - Dactylen - Dryaden - Floreaden
Haliaden - Heleaden - Limnatiden - Naiaden
Nepheliaden - Oreaden - Sylphen - Vila


Biestingerarten:
Froschlinge - Ottermenschen - Wasserflinke


Boldarten:
Felsbolde - Flammenbolde - Honigbolde - Kobolde
Schauerbolde - Windbolde - Wurzelbolde


Koboldarten:
Angbarer Gnome - Bosnickel - Broxkel - Bücherbolde
Flusskobolde - Klabauter - Registerlinge - Schalke
Warunker Wichtel - Wehrheimer Hämmerlinge


Bekannte Einzelwesen:
Amraldin - Daryan - Fabulon - Farindel Wipfelwind - Ganestri
Glawaschanjana - Ilaya vom Abendstern - Kardragh
Kupferschweif - Nainaya - Pandlaril - Rotkäppchen
Thalaria - Ulfindel - Valmhadir


Feenwelten:
Auenherz - Daryans Haus - Der Krieg der Könige - Der verlorene Hain - Die bewusste Welt - Die gemalte Welt - Düstermoor - Kristallsee - Nachtwelt - Neirutneva - Reich der Tiere - Tal der Si'ianna - Wald der Biestinger - Wald der Schemen - Wald ohne Wiederkehr - Welt der Erinnerungen - Welt der Farben - Welt der Lieder - Welt der Luftschlösser - Welt der Wünsche


Feenpfad - Feenspiegel - Feentor - Feenwald - Feenzeit

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Ladifaahri
Feenart
Verbreitung Feenwelten, Feenwälder, Inseln im Nebel
Größe 10 bis 15 Finger
Sprache
Charakter
Verwandte Feenarten Si'ianna, Lamifaar
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Ladifaahri, auch Blütenfeen oder Blütenjungfern genannt, sind eine Feenart. Sie erreichen maximal eine Größe von 10 bis 15 Fingern, besitzen Insektenflügel und sind in schimmernde Gewänder gekleidet.

Irdisches[Bearbeiten]

Es ist ungeklärt, ob die Bezeichnung Ladifaahri auf Larifari zurückzuführen ist.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]