Königreich Nostria

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königreich NostriaChronikHerrscherFlotte 
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt das Königreich Nostria. Informationen zur Stadt stehen unter Nostria, zum historischen Fürstentum unter Fürstentum Nostria.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Aktuelles aventurisches Datum
Madamal Tag 25-27.svg Wassertag, 3. Efferd 1894 d.U.

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Königreich Nostria
Nostriawappenklein1.gif
Weitere Version des Wappens
Blasonierung: Auf Blau eine silberne Salzarele.
Fahne zur See: dito bzw. Auf Rot ein silbernes Fischernetz. (für Salza/Salzerhaven) (Quellen)
Königreich
Status eigenständiger Staat
Hauptstadt Nostria
Oberhaupt Königin Yolande II. Kasmyrin von Nostria
Sprache Garethi (Andergastisch)
Währung Mittelreichisches Geld, Nostrische Krone
Handelswaren Fisch, Holz, Kreide
Daten
Einwohnerzahl 42 000 Menschen, 1000 Goblins (1040 BF)
44 000 Menschen, 1200 Goblins (1027 BF)
Gründungsdatum 999 BF (854 v. BF als Fürstentum)
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Streitende Königreiche
politisch unabhängig
Handelszone ALB
Verkehrswege Küstenstraße, Sâlweg, Ingval, Tommel, Meer der Sieben Winde
Nachbarreiche
Thorwal
Pfeil-Nord-Grün.png
Meer der Sieben Winde Pfeil-West-Blau.png Königreich Nostria Pfeil-Ost-Grün.png Königreich Andergast
Pfeil-Süd-Grün.png
Mittelreich
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Königreich Nostria ist ein kleines Reich an der Westküste Aventuriens, das sich zwischen den Flüssen Ingval und Tommel weit in die Wälder des Hinterlands bis an Ornib und Thuransee erstreckt. Es liegt in ewiger Feindschaft mit dem dort angrenzenden Königreich Andergast, weshalb es zu zahlreichen Kriegen kam. Auch mit Thorwal gab es immer wieder Streit, besonders um die Gegend um Kendrar. Das Feudalsystem ist besonders in den ländlichen Regionen fest etabliert. Die Stadt Salza hingegen stellt das Tor zur Welt dar und steht – anders als die Hauptstadt Nostria – in regem Handelskontakt mit dem Ausland – auch mit Andergast.

Es gibt zahlreiche Titel des Adels in Nostria, die man im übrigen Aventurien nicht findet.

Derographie[Bearbeiten]

Provinzen
u. a. Grafschaft Salza, Edelgrafschaft Ingvalsrohden, Grafschaft Thuranien, Frankfreischaft Ingfallspeugen, Freiherrschaft Nibla-Born, Baronie Trontsand; ehemals: Edelgrafschaft Kendrar, Grenzgrafschaft Joborn
Landesteile
Nostrische Küste, Ingvaltal, Seenland, Tommellande und Thuranien, Waldwildnis zwischen Mirdin und Ornib
Städte
Nostria, Salza/Salzerhaven, Lyckmoor, Trontsand, Althagen, Arraned
Flüsse
Ingval, Karner Bach, Nabla, Tommel, Trunbach, Urfan
Seen
Finbairsee, Schleiensee, Waller, Yennalin
Täler
Ingvaltal
Wälder
Waldwildnis
Inseln
Spyr
Meere
Meer der Sieben Winde

Geschichte[Bearbeiten]

Irdisches[Bearbeiten]

Irdische Entwicklung der Region[Bearbeiten]

Gesellschaftlich und technologisch lässt sich das Land Nostria am ehesten dem Hochmittelalter zuordnen, das Feudalsystem ist in den ländlichen Regionen fest etabliert. Es ist für seine, meist mit einer gewissen Tragikomik dargestellte, Feindschaft zu Andergast bekannt. Die erste Erwähnung in Der Wald ohne Wiederkehr sah den König von Andergast noch als Bruder seines nostrischen Pendants. Das große Donnersturm-Rennen brachte zum ersten Mal humoristische Elemente in beide Königreiche ein, die im Folgenden in Abenteuern wie Liebliche Prinzessin Yasmina und Texten von Karl-Heinz Witzko ausgebaut wurden. Sie wurden von Romanen und Soloabenteuern, nicht aber von Gruppenabenteuern und Regionalbeschreibungen getragen, weshalb die Beschreibung in Unter dem Westwind das Gewicht auf andere Elemente legte, insbesondere auf den Aufbau der Gesellschaft fernab des Hofstaats und die nur dünn besiedelten Landstriche. Seit Unter dem Westwind soll Nostria als einsteigerfreundliche Spielregion für DSA-Neulinge dienen. Der zuständige Redakteur sagte dazu:

Nostria bietet immer noch Raum für Schildbürgertum, liebenswürdige Marotten und seltsames Brauchtum. Doch der Operettenstaat à la "Brazil" ist passé. Was für einen Roman taugt, muss nicht gut für ein Spiel sein. Wer will schon dauerhaft in einer Witz-Welt spielen? Humorige Szenarien kann ich in Aventurien überall ansiedeln (die meisten Mantel-und-Degen-Geschichten gehen so), ein ganzes Volk von Witzfiguren erscheint jedoch arg überzogen - und zwischen dem urtümlichen Thorwal und dem ritterlichen Albernia ohnehin deplaziert.
-- Frank Bartels, Interview auf www.vinsalt.de

Irdische Einordnung[Bearbeiten]

  • Lateinisch nostra bedeutet übersetzt unsere, eine Namensableitung davon ist durchaus möglich.
  • Nostria ist eine Mischung aus Friesland, dem frühen England und einigen anderen Anregungen.
  • Jörg Raddatz gibt den Nostriern in dem Abenteuer Im Dienste des Brazoragh aus der Box Das Orkland einen (pseudo-)preußischen Akzent.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

  • 15 Seiten 5-7 (Aus Fernen Landen)
  • 19 Seite 8 (Aus den Provinzen)
  • 36 Seiten 1-2
  • 37 Seite 7
  • 38 Seite 6
  • 61 Seiten 10 (Nostrisches Flottenbauprogramm), 20 (Das Ende einer ewigen Fehde?)
  • 62 Seite 6 (Vinsalter Kungelei mit den Nordlanden)
  • 64 Seite 26 (Liebfeldisch Schmeichelwerk im Salzarelenland)
  • 67 Seite 24 (Nostrianer ziehen gegen Borbarad)
  • 68 Seite 23 (Jungfernfahrt auf nostrische Art)
  • 73 Seite 19, 21 (Nostrische Drohgebärden)
  • 74 Seiten 10-11 (Nostrische Drohgebärden und Krieg mit Nostria droht)
  • 76 Seite 25 (Drohungen aus Nostria)
  • 84 Seiten 19-21 (Nostrier erobern Kendrar)
  • 87 Seiten 8-9 (Nostria gibt sich unbeeindruckt)
  • 96 Seiten 26 (Horasisch-Nostrische-Allianz zum Scheitern verurteilt?), 28 (Trolle vor Kendrar!)
  • 97 Seite 22
  • 98 Seiten 22-24 (Kendrar erobert)
  • 104 Seiten 27-28
  • 105 Seite 25
  • 106 Seiten 1-3
  • 107 Seiten 22-23
  • 109 Seite 23 (Thorwaler überfallen Küstenkloster!)
  • 113 Seite 5 (Der Ruf der Königin)
  • 124 Seite 5 (Vom Turnier und einer Chronik)
  • 129 Seiten 9, 15
  • 130 Seite 29 (Mit Holzschuhen auf dem höfischen Parkett?)
  • 139 Seite A7 (Nostria hat seine Musik wieder!)
  • 144 Seiten 18-19
  • 145 Seiten 10-11

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

Regionalwikilinks:  



Staaten Aventuriens Aventurien politisch
Kartenpaket-Lizenz

Kaiserreiche:
Horasreich - Mittelreich
Königreiche:
Al'Anfa - Andergast - Aranien - Brabak - Kalifat - Kemi - Miniwatu - Nostria
Amazonenköniginnenreiche - Bergkönigreiche
weitere Reiche und Herrschaftsgebiete:
Bornland - Donnerbach - Reich der Großen Schlange - Khunchom - Maraskan und Tobrien - Mengbilla - Orkreich - Paavi - Sinoda - Thalusa - Thorwal - Transysilien - Wahjad


Unabhängige Stadtstaaten:
Bjaldorn - Charypso - Chorhop - Engasal - Farlorn - Fasar - Kvirasim - Lowangen - Phexcaer - Riva - Tjolmar - Uhdenberg - Vallusa
Stammes-/Sippenterritorien:
Achaz - Brobim - Elfen - Ferkinas - Fjarninger - Gjalskerländer - Goblins - Nivesen - Trollzacker - Utulus - Waldmenschen