Königreich Brabak

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Brabak (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Staat in Meridiana.
Königreich BrabakChronikHerrscher 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          
Allianzen Meridianas

Goldene Allianz:
Horasreich - Káhet Ni Kemi - Königreich Brabak
ehemalige Mitglieder:
Ghurenia (bis ?) - Sylla (bis 1030 BF)


Schwarze Allianz:
Alanfanisches Imperium - Charypso - Chorhop
Sultanat Thalusa
ehemalige Mitglieder:
Großemirat Mengbilla (bis 1030 BF)

Städte des Königreichs Brabak

Brabak - H'Rabaal - Sylphur - Vinay

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Königreich Brabak
Brabak Reich und Stadt Wappen.svg
by Eckhard, CC 3.0 by nc
Blasonierung: Rote Harpyie auf goldenem Grund.
Fahne zur See: dito (Quellen)
Königreich
Status eigenständiger Staat
Hauptstadt Brabak
Oberhaupt König Mizirion III. de Sylphur
Sprache Garethi (Brabaci)
Währung Brabaker Kronen
Daten
Einwohnerzahl 50 000 (davon 6000 in Städten, 1027 BF),
80 000 (1026 und 1022 BF),
80 000 (davon 4000 in Städten, 1017 BF)
Gründungsdatum 849 BF von Ariakon I. de Sylphur
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Meridiana
politisch unabhängig
Handelszone BRA
Verkehrswege Mysobstraße, Küstenwege, Mysob, Gangreb
Nachbarreiche
Waldmenschen Alanfanisches Imperium
Pfeil-Nord-Grün.png Pfeil-Nordost-Rot.png
Meer der Sieben Winde Pfeil-West-Blau.png Königreich Brabak Pfeil-Ost-Grün.png Káhet ni Kemi
Pfeil-Süd-Blau.png
Südmeer
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Königreich Brabak liegt im tiefen Süden Aventuriens direkt am Kap Brabak. Das Herrschaftsgebiet umfasst neben der Hauptstadt des Reiches, Brabak, die Küstenstriche bis etwa 50 Meilen nördlich von Plesse im Norden und Vinay im Osten, sowie das Hinterland entlang der großen Flussläufe Mysob und Gangreb.

Der König Brabaks wird bei seinen Entscheidungen durch die Audienzia, ein Gremium aus Mitgliedern der Großen Familien Brabaks, beraten.

Große Familien Brabaks
De Sylphur, Charazzar, Hammerfaust, Geraucis, Bocadilio, Zeforika, Du Berilis

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
Alanfanisches Imperium, Káhet Ni Kemi
Städte
Brabak, H'Rabaal, Sylphur, Hôt-Alem als Protektorat (946 bis 947 BF)
Flüsse
Mysob, Gangreb, Morob
Seen
diverse kleinere Seen
Landschaften
Mysob-Sümpfe, Sijaker Ebene, Hochland von H'Rabaal
Gebirge
Hochland von H'Rabaal, Hallas-Berge, Thorwall-Massiv
Täler
Mysob-Flusstal, Gangreb-Flusstal
Wälder
Regenwald
Meere
Südmeer, Meer der Sieben Winde
Kolonien
Port Peleiston, Donna-Naomi-Insel, Archipel der Risso (seit 1000 BF), Yongustra, Porto Sancta Elida (seit 1038 BF), Porto Mizirion (seit 1035 BF)

Geschichte[Bearbeiten]

Irdisches[Bearbeiten]

  • Das Königreich Brabak erscheint als politisch selbständiges Kolonialreich im Stil des Kaiserreichs Brasilien. Die dero-/geographische Lage erinnert an die Kapkolonie. Die nekromantischen Umtriebe lassen klischeehaft an die Voodoo-Kulte auf Haiti denken.
  • Das Brabaker Harpyien-Wappen ist nahezu identisch mit dem Wappen der Gemeinde Feldatal in Hessen.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Inoffizielle Quellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]



Staaten Aventuriens Aventurien politisch
Kartenpaket-Lizenz

Kaiserreiche:
Horasreich - Mittelreich
Königreiche:
Al'Anfa - Andergast - Aranien - Brabak - Kalifat - Kemi - Miniwatu - Nostria
Amazonenköniginnenreiche - Bergkönigreiche
weitere Reiche und Herrschaftsgebiete:
Bornland - Donnerbach - Reich der Großen Schlange - Khunchom - Maraskan und Tobrien - Mengbilla - Orkreich - Paavi - Sinoda - Thalusa - Thorwal - Transysilien - Wahjad


Unabhängige Stadtstaaten:
Bjaldorn - Charypso - Chorhop - Engasal - Farlorn - Fasar - Kvirasim - Lowangen - Phexcaer - Riva - Tjolmar - Uhdenberg - Vallusa
Stammes-/Sippenterritorien:
Achaz - Brobim - Elfen - Ferkinas - Fjarninger - Gjalskerländer - Goblins - Nivesen - Trollzacker - Utulus - Waldmenschen