Fürstentum Almada/Chronik

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fürstentum AlmadaChronikHerrscher 
Zeitleisten - Provinzen und Städte des Mittelreichs

Albernia - Almada - Beilunk - Garetien - Greifenfurt - Hôt-Alem - Kosch - Maraskan - Nordmarken - Perricum - Rommilyser Mark - Tobrien - Warunk - Weiden - Windhag


Abilacht - Albenhus - Angbar - Baliho - Beilunk - Elenvina - Eslamsgrund - Ferdok - Gareth - Greifenfurt - Harben - Havena - Honingen - Hôt-Alem - Ilsur - Omlad - Perainefurten - Perricum - Punin - Rommilys - Taladur - Trallop - Warunk - Wehrheim - Winhall - Xorlosch

Zeittafel Almada[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
000099915000650155850 v. BF um 850 v. BF
000099915000650155850 v. BF um 850 v. BF Caralus der Löwe besiegt die Zauberin Fanalolie Caralus der Löwe sucht den Turm aus Wind und Wolken auf und besiegt dort die Zauberin Fanalolie HdR S.120,210
bearbeiten
000099915000650155850 v. BF um 850 v. BF
000099915000650155850 v. BF um 850 v. BF Caralus der Löwe erschlägt den Zauberer Alg'Orton Caralus der Löwe besiegt den Chimärologen Alg'Orton HdR S.120,210,
RdH S.201
bearbeiten
000099959500650155405 v. BF 405 v. BF
000099959500650155405 v. BF 405 v. BF Zug der Zehntausend Das Emirat Elem vertreibt die Beni Shadif mithilfe von Marus, Krakoniern und drei Leviatanim aus dem Shadif nach Al'Mada. EW S. 26, 53,
GA S.78,
weitere
bearbeiten
000099966900650155331 v. BF 331 v. BF
000099966900650155331 v. BF 331 v. BF Gründung des Emirats Al'Mada Die Beni Shadif gründen unter Führung von Sarhidi ibn Nebahath am oberen Yaquir das Emirat Al'Mada HA S.170,
HdR S.121,
weitere
bearbeiten
000099966900650155331 v. BF 331 v. BF
000099966900650155331 v. BF 331 v. BF Aslam ybn Sarhidi wird erster Emir von Al'Mada Aslam ybn Sarhidi wird erster Emir von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
000099971200650155288 v. BF 288 v. BF
000099971200650155288 v. BF 288 v. BF Gushadal al'Zahir wird Emir von Al'Mada Gushadal al'Zahir wird Emir von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
000099973300650155267 v. BF 267 v. BF
000099973300650155267 v. BF 267 v. BF Yalacham Acha'an wird Emir von Al'Mada Yalacham Acha'an wird Emir von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
000099977200650155228 v. BF 228 v. BF
000099977200650155228 v. BF 228 v. BF Ismeralda al'Azila wird Emirin von Al'Mada Ismeralda al'Azila wird Emirin von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
000099980600650155194 v. BF 194 v. BF
000099980600650155194 v. BF 194 v. BF Ashulab y-ben Nazir wird Emir von Al'Mada Ashulab y-ben Nazir wird Emir von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
000099982000650155180 v. BF 180 v. BF
000099982000650155180 v. BF 180 v. BF Baubeginn des Almadinpalastes Der Almadinpalast wird in Al'Muktur als Sitz der Emire von Al'Mada erbaut. HA S.170
bearbeiten
000099982900650155171 v. BF 171 v. BF
000099982900650155171 v. BF 171 v. BF Alman al'Sfahor wird Emir von Al'Mada Alman al'Sfahor wird Emir von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
000099985800650155142 v. BF 142 v. BF
000099985800650155142 v. BF 142 v. BF Hamadi y ben Alman wird Emir von Al'Mada Hamadi y ben Alman wird Emir von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
000099988700650155113 v. BF 113 v. BF
000099988700650155113 v. BF 113 v. BF Harabal y ben Avun wird Emir von Al'Mada Harabal y ben Avun wird Emir von Al'Mada DKA S.13,
HA S.325
bearbeiten
00009999170065015583 v. BF 83 v. BF
00009999170065015583 v. BF 83 v. BF Unterwerfung Al'Madas Um einem Krieg zu entgehen schließt sich Harabal y ben Avun, Emir von Al'Mada dem Bosparanischen Reich an. Sein Sohn Rashid ibn Harabal wehrt sich dagegen und greift die Bosparaner an. Die Truppen der Kaiserin Milena-Horas schlagen die Aufständischen jedoch in der Schlacht in den Nebelauen, Rashid wählt daraufhin den Freitod. HA S.182,
HdR S.121,210
bearbeiten
00009999180065015582 v. BF 82 v. BF
00009999180065015582 v. BF 82 v. BF Idris I. von Culming wird erste General-Protectorin von Almada Idris I. von Culming wird Herrscherin über das neu eingerichtete Protectorat Almada. DKA S.14,
HA S.325
bearbeiten
00009999350065015565 v. BF 65 v. BF
00009999350065015565 v. BF 65 v. BF Zarpada al'Shirasgan wird General-Protectorin von Almada Zarpada al'Shirasgan wird Herrscherin über das Protectorat Almada. DKA S.14,
HA S.325
bearbeiten
00009999470065015553 v. BF 53 v. BF
00009999470065015553 v. BF 53 v. BF Idris II. von Culming wird General-Protectorin von Almada Idris II. von Culming wird Herrscherin über das Protectorat Almada. DKA S.14,
HA S.325
bearbeiten
00009999810065015519 v. BF 19 v. BF
00009999810065015519 v. BF 19 v. BF Teodicus wird General-Protector von Almada Teodicus der Strecker wird Herrscher über das Protectorat Almada. DKA S.14,
HA S.325
bearbeiten
00009999830065015517 v. BF 17 v. BF
00009999830065015517 v. BF 17 v. BF Tulamidische Gefangene in Almada Tulamidische Kriegsgefangene werden von Murak-Horas in Almada angesiedelt. HdR S.211
bearbeiten
0000999995006501555 v. BF 5 v. BF
0000999995006501555 v. BF 5 v. BF Entstehung der Zahoris Als sich eine Gruppe stolzer Almadaner weigert, sich Hela-Horas' Unterdrückung zu beugen, ziehen sie heimatlos durch das Land und begründen damit die Tradition der Zahoris. HA S.186,
HdR S.121,211
bearbeiten
0001000000006501550 BF 0 BF
0001000000006501550 BF 0 BF Xafira Sfalia wird General-Protectorin von Almada Xafira Sfalia wird Herrscherin über das Protectorat Almada. DKA S.14,
HA S.325
bearbeiten
0001000002006501552 BF 2 BF
0001000002006501552 BF 2 BF Ragath wird Grafschaft Ragath wird Grafensitz der gleichnamigen Grafschaft. HA S.190,
DKA S.14,
weitere
bearbeiten
0001000002006501552 BF 2 BF
0001000002006501552 BF 2 BF Königreich Almada entsteht Punin wird Sitz von Viryamun von Almada, erster Fürst des neu gegründeten Königreichs Almada. DKA S.14,
HA S.190,325,
weitere
bearbeiten
00010000250065015525 BF 25 BF
00010000250065015525 BF 25 BF Eglamor von Viryamun wird Fürst von Almada Eglamor von Viryamun wird Fürst von Almada DKA S. 14,
HA S.325,
weitere
bearbeiten
00010000400065015540 BF 40 BF
00010000400065015540 BF 40 BF Travanca von Viryamun wird Fürstin von Almada Travanca I. von Viryamun, die Streitlustige, wird Fürstin von Almada; ihren Beinamen erhält sie, da sie in ihrer Regierungszeit 35 Duelle bis aufs "dritte Blut" ausficht DKA S. 14,
HA S.325,
weitere
bearbeiten
00010000570065015557 BF 57 BF
00010000570065015557 BF 57 BF Esfera von Viryamun wird Fürstin von Almada Esfera von Viryamun, eine Base der streitlustigen Travanca, die ihr letztes Duell nicht überlebt, wird Fürstin von Almada. DKA S. 14,
HA S.325,
weitere
bearbeiten
0001000080002000707. RON 80 BF 80 BF RON 7
0001000080002000707. RON 80 BF 80 BF RON 7 Beginn der Ragather Blutfehde Beginn der Ragather Blutfehde; in Almada spitzt sich der seit einigen Jahren schwelende Konflikt der Adelsfamilien von Ragathsquell und Eschgeier (aus dem Yaquirtal) zu. Am 7. Rondra kommt es in Ragath zu einem ersten heftigen Scharmützel, das vom Haus Eschgeier einen hohen Blutzoll fordert. HA S. 194-195,
DKA S.14,
HdR S.121,211
bearbeiten
00010000840065015584 BF 84 BF
00010000840065015584 BF 84 BF Obidos II. von Viryamun wird Fürst von Almada Obidos II. von Viryamun wird Fürst von Almada DKA S. 14,
HA S.325,
weitere
bearbeiten
000100011800650155118 BF 118 BF
000100011800650155118 BF 118 BF Travanca II. von Viryamun wird Fürstin von Almada Travanca II. von Viryamun wird Fürstin von Almada DKA S. 14,
HA S.325,
weitere
bearbeiten
000100013600650155136 BF 136 BF
000100013600650155136 BF 136 BF Antara von Viryamun wird Fürstin von Almada Antara von Viryamun wird Fürstin von Almada; die übereifrige Regentin setzt schon bald trotz der Konflikte in ihrem Land das "Collegium der Stadtoberen zu Punin" ein und schafft so einen mächtigen Gegenpol des Bürgertums zu den zerstrittenen Landständen. DKA S. 14-15,
HA S.325,
weitere
bearbeiten
000100015700650155157 BF 157 BF
000100015700650155157 BF 157 BF Stadt Firdana brennt wegen einer großen Fehde völlig nieder Aufgrund einer Fehde brennt die Stadt Firdana an der Gugella nieder HA S.198,
HdR S.121,211,
weitere
bearbeiten
000100016400650155164 BF 164 BF - 335 BF
000100016400650155164 BF 164 BF - 335 BF Beginn der Herrschaft der Ratsfürsten (Dogen) von Punin Beginn der Herrschaft der Ratsfürsten (Dogen) von Punin über Almada. Nachdem die almadanische Fürstin Antara von Viryamun durch eine geschickt eingefädelte Intrige zur Flucht ins Exil genötigt wurde, übernimmt Ratsherr Boronathan die Regierungsgeschäfte. Die Dogen führen bis zur Machtergreifung der Priesterkaiser 335 BF ein hartes und vom Kaiser in Gareth weitestgehend unabhängiges Regime. DKA S. 15
HdR S.121,151, 211,
HA S.199,325,
Lexikon S.202
bearbeiten
000100019600650155196 BF 196 BF
000100019600650155196 BF 196 BF Gujadal Galandi wird Ratsfürst von Punin Gujadal Galandi wird Ratsfürst von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100021900650155219 BF 219 BF
000100021900650155219 BF 219 BF Charef der Schöne wird Ratsfürst von Punin Charef der Schöne wird Ratsfürst von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100023200650155232 BF 232 BF
000100023200650155232 BF 232 BF Madalieb di Madjani wird Ratsfürstin von Punin Madalieb di Madjani wird Ratsfürstin von Punin DKA S.15,
HA S.325
bearbeiten
000100026700650155267 BF 267 BF
000100026700650155267 BF 267 BF Yahud al'Kasim wird Ratsfürst von Punin Yahud al'Kasim wird Ratsfürst von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100029300650155293 BF 293 BF
000100029300650155293 BF 293 BF Mirania von Bleichenwang wird Ratsfürstin von Punin Mirania von Bleichenwang wird Ratsfürstin von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100030500650155305 BF 305 BF
000100030500650155305 BF 305 BF Vinyaza de Veroza wird Ratsfürstin von Punin Vinyaza de Veroza wird Ratsfürstin von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100031300650155313 BF 313 BF
000100031300650155313 BF 313 BF Amaros von Lindholz wird Ratsfürst von Punin Amaros von Lindholz wird Ratsfürst von Punin DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100033000650155330 BF 330 BF
000100033000650155330 BF 330 BF Rondara Alfaran wird Ratsfürstin von Punin Rondara Alfaran wird Ratsfürstin von Punin DKA S.15,
HA S.325
bearbeiten
000100033500650155335 BF 335 BF
000100033500650155335 BF 335 BF Die Praios-Hochgeweihte Zerila wird erste Sonnengebieterin von Almada Zerila, die Hochgeweihte des Puniner Praios-Tempels beendet mit Hilfe der Sonnenlegion die Herrschaft der Dogen und ernennt sich zur ersten Sonnengebieterin von Almada; die letzte Ratsfürstin Rondara Alfaran endet auf dem Scheiterhaufen DKA S. 15
HdR S. 121,
HA S.211,325
bearbeiten
000100034800650155348 BF 348 BF
000100034800650155348 BF 348 BF Ucurthea wird Sonnengebieterin von Almada Ucurthea wird Sonnengebieterin von Almada DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100036200650155362 BF 362 BF
000100036200650155362 BF 362 BF Feste Geierschrei fällt durch Verrat an die Priesterkaiser Nach langem Widerstand gegen die Priesterkaiser fällt die Feste Geierschrei durch Verrat. DrK S.53
bearbeiten
000100037200650155372 BF 372 BF
000100037200650155372 BF 372 BF Praiana die Gleißende wird Sonnengebieterin von Almada Praiana die Gleißende wird Sonnengebieterin von Almada DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100037500650155375 BF 375 BF
000100037500650155375 BF 375 BF Schleifung von Götterstatuen im Vierertempel von Brig-Lo Die Almadaner Sonnengebieterin Praiana die Gleißende lässt drei (Efferd, Ingerimm, Rondra) der vier Götterstatuen im Vierertempel von Brig-Lo schleifen; lediglich die Statue von Praios bleibt erhalten. DKA S. 15
HdR S.121,204, 211
HA S.212,
Lexikon S.52
bearbeiten
000100039100650155391 BF 391 BF
000100039100650155391 BF 391 BF Praiolec wird Sonnengebieter von Almada Praiolec wird Sonnengebieter von Almada DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100041200650155412 BF 412 BF
000100041200650155412 BF 412 BF Junker Lumino von Aguilon wegen Ketzerei verbannt Nachdem sich der Junker Lumino von Aguilon weigert seine Untertanen zur täglichen Praios-Anbetung zu verpflichten wird er wegen Ketzerei verurteilt und geächtet HA S.211,
HdR S.121
bearbeiten
000100041600650155416 BF 416 BF
000100041600650155416 BF 416 BF Zerila II. wird Sonnengebieterin von Almada Zerila II. wird Sonnengebieterin von Almada DKA S. 15,
HA S.325
bearbeiten
000100042100650155421 BF 421 BF
000100042100650155421 BF 421 BF Almada wagt den Widerstand gegen Herrscherin Zerila II. Almada lehnt sich gegen Sonnengebieterin Zerila II. auf IdV S.80
bearbeiten
000100043900650155439 BF 439 BF
000100043900650155439 BF 439 BF Die Amazonen rufen Almada zum Widerstand auf Im Bosquirtal tritt der Orden der Amazonen unter Ayla al-Yeshinna an die Öffentlichkeit und fordert die Kriegerinnen Almadas zum Widerstand gegen die Priesterkaiser auf HA S. 217,
DKA S.58,
weitere
Widersprüchliches bearbeiten
000100044200650155442 BF 442 BF
000100044200650155442 BF 442 BF Narvan wird Sonnengebieter von Almada Narvan wird Sonnengebieter von Almada DKA S. 15,
HA S.325,
weitere
bearbeiten
000100046600650155466 BF 466 BF
000100046600650155466 BF 466 BF Volkserhebung in Almada Volkserhebung in Almada; Narvan, der letzte Sonnengebieter wird gestürzt und leicht bekleidet in die Nervather Sümpfe getrieben. DKA S. 15,
HdR S.121,211,
HA S.220,325,
Lexikon S.16,
IdV S.80
bearbeiten
000100049700650155497 BF 497 BF
000100049700650155497 BF 497 BF Jervan von Aguilon wird Fürst von Almada Jervan von Aguilon wird Fürst von Almada DKA S. 16,
HA S.325
bearbeiten
000100053000650155530 BF 530 BF
000100053000650155530 BF 530 BF Madalena von Aguilon wird Fürstin von Almada Madalena von Aguilon wird Fürstin von Almada DKA S. 16,
HA S.325
bearbeiten
000100054500650155545 BF 545 BF
000100054500650155545 BF 545 BF Die Zweite Ragathisch-Yaquirtaler Blutfehde Durch den Streit um die Waldwachter Alaunvorkommen kommt es in Almada zur Zweiten Ragather-Yaquirtaler Blutfehde; Graf Bugo von Ragath ruft zum Heerbann gegen die alten Häuser des Yaquirtales DKA S. 16,
HdR S.121,211,
HA S.223
bearbeiten
00010005740110013013. ING 574 BF 574 BF ING 13
00010005740110013013. ING 574 BF 574 BF ING 13 Das 13.-Ingerimm-Massaker in Almada Während eines Vermittlungsversuches Fürstin Madalenas in der Ragather Blutfehde auf der almadaner Fürstenburg Aguilon kommt es zum Eklat, in dessem Verlauf die Fürstin, Graf Bugo von Ragath und sieben seiner Vasallen erdolcht werden. Dieses Ereignis führt beinahe zum Bürgerkrieg. Eine bewaffnete Intervention der reichen Stadt Taladur kann schließlich die folgenden Scharmützel der verfeindeten Adelsfamilien beenden und so Schlimmeres verhindern. HA S. 224,
DKA S.16,
HdR S.35,121, 211
bearbeiten
000100057401200155RAH 574 BF 574 BF
000100057401200155RAH 574 BF 574 BF Tyandaris von Punin wird Fürst der almadanischen Lande Rohal setzt den Patrizier Tyandaris von Punin als Fürst der almadanischen Lande ein DKA S. 16
HdR S. 122,
HA S.325,
A179 S.115
bearbeiten
000100059000650155590 BF 590 BF
000100059000650155590 BF 590 BF Desaster von Punin Beim außerordentlichen Allaventurischen Konvent wird die Kritische Essenz überschritten, er endet mit dem Desaster von Punin. Sphk S. 12,
WdZ S.255,
weitere
Magierkriege bearbeiten
000100059400650155594 BF 594 BF
000100059400650155594 BF 594 BF Eslam von Almada wird Fürst von Almada Fürst Tyandaris von Punin tritt zurück und übergibt die Regierungsgeschäfte an seinen einzigen Sohn Eslam DKA S. 16,
HA S.325
bearbeiten
000100060200650155602 BF 602 BF
000100060200650155602 BF 602 BF Almada schenkt Caldaia dem Königreich Garetien Das Fürstentum Almada schenkt den nördlichen Teil der Landgrafschaft Caldaia dem Königreich Garetien, wo er als neue Grafschaft Eslamsgrund eingegliedert wird DKA S. 17
HdR S.58,122, 211
bearbeiten
000100063100650155631 BF 631 BF
000100063100650155631 BF 631 BF Tolak wird Fürst von Almada Der kaiserliche Kronprinz Tolak wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100065300650155653 BF 653 BF
000100065300650155653 BF 653 BF Alrik wird Fürst von Almada Kaiser Tolaks Bruder Alrik wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100066300650155663 BF 663 BF
000100066300650155663 BF 663 BF Kaiser Alriks Sohn Eslam II. wird Fürst von Almada Kaiser Alriks Sohn Eslam II. wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100069700650155697 BF 697 BF
000100069700650155697 BF 697 BF Eslam III. wird Fürst von Almada Eslam III. wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100072800650155728 BF 728 BF
000100072800650155728 BF 728 BF Eslam IV. wird Fürst von Almada Kronprinz Eslam IV. wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
0001000744009000909 . PHE 744 BF 744 BF PHE 9
0001000744009000909 . PHE 744 BF 744 BF PHE 9 Das Massaker von Arivor Nachdem der Kommandant der Almadaner Dragoner, Oberst Yalach, im besetzten Arivor von einem vergifteten Pfeil getötet wurde, richtet das Regiment ein Blutbad unter der Bevölkerung an. Als Folge schließt sich der bis dahin neutrale Orden der Ardariten dem Aufstand an. HA S. 249,
VG S.22,
DRdH S.26,
HdR S.122,211
bearbeiten
000100074700650155747 BF 747 BF
000100074700650155747 BF 747 BF Kronprinz Bodar wird Fürst von Almada Kronprinz Bodar wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100076000650155760 BF ab 760 BF
000100076000650155760 BF ab 760 BF Wüstennomaden überfallen öfters die Mark Amhallas Immer häufiger kommt es in der Mark Amhallas zu Überfällen durch Nomaden aus der Khom HA S.251,
HdR S.122,211
bearbeiten
000100077200650155772 BF 772 BF
000100077200650155772 BF 772 BF Bodar II. wird Fürst von Almada Kronprinz Bodar II. wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100077200650155772 BF 772 BF
000100077200650155772 BF 772 BF Minenunglück in Fer-Lo In der Almadinmine von Fer-Lo stürzt die Höhle ein und begräbt mehrere Arbeiter. Die Mine wird danach geschlossen. HdR S.203
bearbeiten
000100079200650155792 BF 792 BF
000100079200650155792 BF 792 BF Punin wird freie Reichsstadt Durch die Reichsreform wird Punin freie Reichsstadt HdR S.151,212,
GA S.52,
HA S.258
bearbeiten
000100080900650155809 BF 809 BF
000100080900650155809 BF 809 BF Eslam V. wird Fürst von Almada Kronprinz Eslam V. wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100085400650155854 BF 854 BF
000100085400650155854 BF 854 BF Schwertzug aus Punin verwüstet Jassafheim Auf ihrem Weg in die Khôm verwüstet der "Schwertzug gegen die Novadis" aus Punin die almadanische Stadt Jassafheim. HdR S.212
bearbeiten
000100085400650155854 BF 854 BF
000100085400650155854 BF 854 BF Puniner Schwertzug verwüstet Weinbergen Ein "Schwertzug gegen die Novadis" aus Punin zerstört im zwölfgöttergläubigen Weinbergen den Hafen und den Efferd-Tempel HA S.262,
HdR S.122,211
bearbeiten
000100086300650155863 BF 863 BF
000100086300650155863 BF 863 BF Bodar III. wird Fürst von Almada Der kaiserliche Kronprinz Bodar III. wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100086400650155864 BF 864 BF
000100086400650155864 BF 864 BF Valpo wird Fürst von Almada Kaiser Eslams jüngster Sohn Valpo wird Fürst von Almada DKA S. 17,
HA S.325
bearbeiten
000100092000650155920 BF 920 BF
000100092000650155920 BF 920 BF Ausbruch des Vinsalter Krieges Ausbruch des Vinsalter Krieges; die Gegenkaiserin Rondhara von Albenhus erobert mit Unterstützung aus Vinsalt Nordmarken und West-Almada und kämpft gegen Kaiser Barduron von Gareth und Gegenkaiser Harun I. in Punin, der vom Kalifat unterstützt wird VG S.23,
HdR S.18,
weitere
bearbeiten
000100092100650155921 BF 921 BF
000100092100650155921 BF 921 BF Kalif Malkillah II. greift Süd-Almada an Kalif Malkillah II. greift Süd-Almada an RA S. 23, 29,
DKA S.18,
GA S.73,
HA S.271,
HdR S.122,212
bearbeiten
00010009260020029029. RON 926 BF 926 BF RON 29
00010009260020029029. RON 926 BF 926 BF RON 29 Die Schlacht von Yrosien In der Schlacht von Yrosien schlägt Kalif Malkillah II. das Almadaner Heer unter Gräfin Hadjinsunni und erobert endgültig Süd-Almada bis zum Yaquir, es entsteht das Emirat Amhallassih. Für eine kurze Zeit unterstützt er seinen Blutsbruder Harun I. als Gegenkaiser in Punin. Erster Emir wird Said al-Tergaui ibn Charef. DKA S. 18,
HA S.271,327,
weitere
bearbeiten
000100092600300155EFF 926 BF 926 BF um EFF
000100092600300155EFF 926 BF 926 BF um EFF Gegenkaiser Harun I. setzt sich auf den Thron Almadas Malkillahs Blutbruder Harun I. lässt sich in Punin zum Gegenkaiser krönen. DKA S. 18,
HA S.272,
HdR S.151,
Lexikon S.202
bearbeiten
000100092700650155927 BF 927 BF
000100092700650155927 BF 927 BF Der Söldnerfürst Flanedrius übernimmt die Herrschaft über Punin Der Söldnerfürst Flanedrius vertreibt Gegenkaiser Harun I. aus Punin und übernimmt die Herrschaft in der Stadt HdR S.212
bearbeiten
000100093300650155933 BF 933 BF
000100093300650155933 BF 933 BF Abschaffung des Erbfürstentum in Almada Kaiser Perval schafft endgültig das Erbfürstentum in Almada ab; von nun an setzt der Kaiser die Fürsten von Almada direkt ein. Erster Würdenträger wird Wulfhelm Gobentodt, der kurz nach seinem Amtsantritt die Herrschaft der Söldner in Punin beenden kann. HdR S.122,
DKA S.19,
HA S.326
bearbeiten
000100094900650155949 BF 949 BF
000100094900650155949 BF 949 BF Rahjada da Vanya wird Fürstin von Almada Rahjada da Vanya wird Fürstin von Almada DKA S.19,
HA S.326
bearbeiten
000100096100650155961 BF 961 BF
000100096100650155961 BF 961 BF Migel von Rebenthal wird Fürst von Almada Migel von Rebenthal wird Fürst von Almada DKA S.18,
HA S.326
bearbeiten
000100097400650155974 BF 974 BF
000100097400650155974 BF 974 BF Solivai von Harmamund wird Fürstin von Almada Solivai von Harmamund wird Fürstin von Almada DKA S.19,
HA S.326
bearbeiten
000100098300650155983 BF 983 BF
000100098300650155983 BF 983 BF Kaiser Reto nimmt Königs- und Großfürstenwürde von Almada an Nach dem Tode der letzten Fürstin von Almada, Solivai von Harmamund, nimmt Kaiser Reto selbst die Königs- und Großfürstenwürde des Landes an. DKA S.19,
HdR S.212,
HA S.326
bearbeiten
0001001004006501551004 BF 1004 BF
0001001004006501551004 BF 1004 BF Khorim Uchakbar wird Reichsvogt von Almada Der Novadi Khorim Uchakbar wird von Kaiser Hal als Kronverweser von Almada eingesetzt. DKA S. 19
bearbeiten
000100100801000155PER 1008 BF 1008 BF PER Woche 3
000100100801000155PER 1008 BF 1008 BF PER Woche 3 Almadanische Grafen reisen ins Kalifat Die Grafen Khorim Uchakbar von Yaquirtal und Julka Tilma von Ragath brechen "in das Land ihrer novadischen Vorfahren auf". A42 S. 6
Khômkrieg bearbeiten
00010010110070013013. FIR 1011 BF 1011 BF FIR 13
00010010110070013013. FIR 1011 BF 1011 BF FIR 13 Erste Schlacht der Zwölfe Die Erste Schlacht der Zwölfe vor den Toren Punins entscheidet die Herrschaft über das Königreich Almada zwischen Answinisten und Loyalisten. Sie wird per Stellvertreterkampf mit je zwölf Streitern auf jeder Seite ausgefochten und schließlich von den Loyalisten unter Marschall Khorim Uchakbar gewonnen, obwohl diese nur mit rastullahgefälligen neun Streitern antreten. AvArII S.41-43,
AB39 S.8-10,
weitere
Answinkrise bearbeiten
00010010140060018018. HES 1014 BF 1014 BF HES 18
00010010140060018018. HES 1014 BF 1014 BF HES 18 Khorim Uchakbar wird Leutnant von den südlichen Grenzlanden Khorim Uchakbar erhält den Titel „Leutnant von den südlichen Grenzlanden“ AvArIII S.32,
AB49 S.7
Reichstag in Gareth bearbeiten
00010010140060018018. HES 1014 BF 1014 BF HES 18
00010010140060018018. HES 1014 BF 1014 BF HES 18 Dschijndar von Rabenmund wird Reichsvogt von Almada Dschijndar von Rabenmund wird von Reichsbehüter Brin als Reichsvogt von Almada eingesetzt. AvArIII S.32,
AB49 S.7
Reichstag in Gareth bearbeiten
00010010140060023023. HES 1014 BF 1014 BF HES 23
00010010140060023023. HES 1014 BF 1014 BF HES 23 Reichstag in Gareth Am Reichstag in Gareth wird Brin von Gareth zum Reichsbehüter erhoben, bis sein Vater zurückgekehrt ist. AvArIII S.33,
AB49 S.1,13-14,
weitere
Reichstag in Gareth bearbeiten
000100101700400155TRA 1017 BF 1017 BF TRA
000100101700400155TRA 1017 BF 1017 BF TRA Verwüstung von Taubental Der Dämon Chai-Kashêt verwüstet das Dorf Taubental in Almada. AB56 S. 1-4
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF
0001001018006501551018 BF 1018 BF Ragath wird Kaiserliche Reichsstadt Die Stadt Ragath wird zur Kaiserlichen Reichsstadt. DKA S.25,
HdR S.141,142,
GA S.52,53
bearbeiten
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA Truppenmobilmachung im Kaiserreich Mobilmachung der Reichstruppen in Darpatien, Alarmierung der Truppen im restlichen Reich. Das kaiserliche Hauptheer aus Almada unter Führung von Reichsmarschall Leomar vom Berg wird vom ungewöhnlich schlechten Wetter in Almada und Garetien sowie einer Pferdeseuche aufgehalten und erreicht erst Ende Praios Gareth. Dort sammeln sich derweil Streiter unter dem Banner der Sonnenlegion und der Bannstrahler. Die Dämonenarchen setzen derweil neue Truppen an der Küste Misamunds ab. In der Zwischenzeit sammelt das Schwert der Schwerter Ayla von Schattengrund in Perricum die Streiter der Rondra-Kirche um sich. IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA Ende
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA Ende Kaiserliches Heer erreicht Gareth Das kaiserliche Hauptheer unter Reichsmarschall Leomar vom Berg erreicht, aus Almada kommend, endlich Gareth; es wurde durch ungewöhnlich schlechtes Wetter und eine Pferdeseuche aufgehalten Archiv VI S. 86,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000400155TRA 1020 BF 1020 BF TRA Ende
000100102000400155TRA 1020 BF 1020 BF TRA Ende Der Zug der Edlen beginnt Horasische Truppen von etwa Regimentsstärke überschreiten die Grenze nach Almada, legitimiert durch Reichsleutnant und Graf Khorim Uchakbar vom Yaquirtal. Auf ihren Weg durch Almada schließen sich ihnen Andergaster und Mittelreicher an. AB67 S. 2,
G14 S.11,
UDK S.31-32,
IdV S.274
Borbaradkrieg, Zug der Edlen bearbeiten
000100102000600155HES 1020 BF 1020 BF HES
000100102000600155HES 1020 BF 1020 BF HES Almadaner besetzen Schrotenstein Almadaner Adelige besetzen die Baronie Schrotenstein des Verräters Rakolus mit der neugegründeten Loyalistisch Almadanischen Wehr, zwei Tage später wird auch die Nachbarbaronie Kaiserlich Selaque besetzt. AB67 S.23,
AB68 S.18,
IdV S.274
bearbeiten
000100102000700155FIR 1020 BF 1020 BF FIR
000100102000700155FIR 1020 BF 1020 BF FIR Kämpfe in Tobrien kommen zum Erliegen Die Kämpfe in Tobrien kommen aufgrund des harschen Winters größtenteils zum Erliegen. Invasoren und Verteidiger befestigen ihre Stellungen und warten den Frühling ab. Kaiserliche und Herzögliche sowie das Liebfelder Kontingent sind in Ysilia versammelt. Darpatische, almadanische und albernische Truppen sammeln sich in der Grafschaft Trollzacken. Die Schwarzen Horden haben größere Heerhaufen in Falkenberg, Kummersfelden, Nevelung, Viereichen, Künßberg sowie in Misamündel, Warunk und Praske. Kultisten sammeln sich in den Yslihöhen und bringen das Verderben der Nachtblauen Tiefen über den See und ermöglichen einem Ma'hay'tam den Übergang in den Yslisee. Die Gewässer Tobriens frieren im Winter trotz kältester Temperaturen nicht zu. Die Entsatzheere in Darpatien werden durch die Blaue Keuche stark geschwächt, große Teile begehen Fahnenflucht. IdV S.274
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15 Borbarad wird von den Kirchen verdammt Auf dem parallel zum Allaventurischen Kongress stattfindenden Kollegium der Zwölfgötter in Punin wird Borbarad von Hesinde-, Phex- und Nanduskirche verdammt. AB71 S.13,
HA S.301,
UDK S.35,
WdG S.20,
IdV S.276,
A78 S.80
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15-1021 BF PRA 15
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15-1021 BF PRA 15 Magierkonvent und Geweihtentreffen Um Maßnahmen gegen Borbarad und seine erstarkenden Paktierer zu treffen, findet in Punin ein außerordentlicher Allaventurischer Konvent der drei Magiergilden unter Mitwirkung anderer Magiekundiger statt. Gleichzeitig treffen sich in Punin etliche Geweihte verschiedener Kulte. A78 S. 80,
AB70 S.13,
HA S.301,
UDK S.35,
IDV S.276
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100900155PHE 1021 BF 1021 BF PHE Anfang
000100102100900155PHE 1021 BF 1021 BF PHE Anfang Borbarad belehnt Provinzherren Borbarad ernennt Provinzherren: Arngrimm von Ehrenstein als Herzog von Tobrien, Rhazzazor als Erzherzog von Warunk und Beilunk, Rakolus von Schrotenstein als Fürst von Almada, Udalbert Ludolf von Wertlingen als Fürst von Greifenfurt, Baeromar von Geltring-Weiden als Herzog von Weiden und Svelltland, Cedor Celianada als König beider Chababien und der Zyklopeninseln, Dimiona von Zorgan als Königin von Aranien und Mhanadistan, Isora von Elenvina als Königin von Albernia, Nordmarken und Windhag und Wenzeslaus von Andergast als König von Andergast, Nostria, Winhall und Umrazim. AB74 S. 5
Archiv VIII S. 12, 95
Borbaradkrise bearbeiten
00010010220010015015. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 15
00010010220010015015. PRA 1022 BF 1022 BF PRA 15 Krönung von Rohaja von Gareth Königin Rohaja von Gareth wird zu Cumrat, Almada, zur Königin Almadas gekrönt. AB77 S. 9-10,
weitere
bearbeiten
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR Ende
000100102200500155BOR 1022 BF 1022 BF BOR Ende Inquisitionsrat Keowill Lanzmar neuer Graf von Geiersgau Reichsgroßgeheimrat Dexter Nemrod wählt den ehemaligen Offizier des Elitegarderegiments Raul von Gareth, Inquisitionsrat Keowill Lanzmar, zum neuen Grafen von Geiersgau, da Pfalzgraf Kelsor von Rengor seit der Schlacht an der Trollpforte verschollen ist. AB78 S. 10
bearbeiten
00010010220090012012. PHE 1022 BF 1022 BF PHE 12
00010010220090012012. PHE 1022 BF 1022 BF PHE 12 Selindian Hal wird Graf von Yaquirtal Prinz Selindian Hal von Gareth-Bennain wird neuer Graf vom Yaquirtal, sein Vorgänger Khorim Uchakbar wird unter Reichsacht gestellt. AB82 S.3
bearbeiten
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE/PER
000100102200900155PHE 1022 BF 1022 BF PHE/PER Überfall auf Cumrat Novadis überfallen die Baustelle der neuen Kaiserpfalz und den Tross der Pfalzgräfin. AB80 S. 19,21
bearbeiten
00010010230010030030. PRA 1023 BF 1023 BF PRA 30
00010010230010030030. PRA 1023 BF 1023 BF PRA 30 Krönung Selindian Hals An seinem 11. Geburtstag wird Selindian Hal zum Grafen von Yaquirtal gekrönt. Am selben Tag beginnt er seine Knappschaft am Hofe Kronverwesers Dschijndar von Falkenberg-Rabenmund zu Punin. AB82 S. 3,
HdR S.151
bearbeiten
000100102300900155PHE 1023 BF 1023 BF PHE
000100102300900155PHE 1023 BF 1023 BF PHE Visionen von Beorn dem Blender und Pardona In Thorwal hat eine Geweihte der Travia Visionen von Beorn dem Blender und der Schwarzelfe Pardona. Mutter Shaya, die auch die Phileasson-Expedition begleitete, erhält von der Göttin eine Vision, die sie vor Beorn dem Blender warnt, der im Auftrag des Namenlosen nach Almada reist. A150 S. 69
Simyala-Trilogie bearbeiten
000100102400100155PRA 1024 BF 1024 BF PRA
000100102400100155PRA 1024 BF 1024 BF PRA Dürrejahr prophezeit Sternenkonstellation, Traumdeutungen und Prophezeiungen sprechen von einem Dürrejahr, wie es sich zuletzt vor zwei Generationen, im Jahr 966 BF, ereignete. Rafik Listhelm Maldonado von Taladur, der Kanzler des Königreichs Almada, ermahnt die Bevölkerung zur Sparsamkeit. AB 88 S. 26
bearbeiten
00010010240050023023. BOR 1024 BF 1024 BF BOR 23
00010010240050023023. BOR 1024 BF 1024 BF BOR 23 Malkillah III. stellt großes Novadiheer auf Kalif Malkillah III. läßt ein Heer aufstellen, wie es eines in solcher Größe seit dem Khômkrieg nicht mehr gegeben hat. Den „unheiligen Feind“, gegen den er rüstet, benennt er nicht näher. Al'Anfa verstärkt seine Grenzen, Almada und Yaquirbruch fordern Unterstützungsgelder von ihren jeweiligen Kaiserkronen an. AB91 S. 21-22,
RA S.26
bearbeiten
0001001024013000101. NL 1024 BF 1024 BF NL 1
0001001024013000101. NL 1024 BF 1024 BF NL 1 Stellvertreterkampf im Tal der Dornen Im Tal der Dornen im Süden Almadas findet ein Stellvertreterkampf zwischen Anhängern der Reconquista und Kämpfern des Emirs von Amhallah statt. Als die Almadaner zu verlieren drohen, greifen die untoten Leichen altalmadanischer Soldaten ein und wenden das Blatt. Die Novadis fliehen, die Almadaner können zudem das Schwert der Gräfin Hadjinsunni von Yaquirtal erbeuten, das der Reichsverräter Khorim Uchakbar im Kampf trug. AB94 S.17-19,
HA S.307,
RA S.27
bearbeiten
0001001025002000101. RON 1025 BF 1025 BF RON 1
0001001025002000101. RON 1025 BF 1025 BF RON 1 Almada erobert Omlad Almadaner Barone beginnen Ende Praios die Reconquista der ehemaligen Mark Amhallassih unter der Führung von Gwain von Harmamund durch den Angriff auf Omlad. Die Stadt fällt drei Tage später durch Verrat. RA S. 27
AB98 S. 18,
HdR S.123,212
bearbeiten
00010010260110020020. ING 1026 BF 1026 BF ING 20
00010010260110020020. ING 1026 BF 1026 BF ING 20 Noavids greifen Omlad an Die Novadis starten einen Angriff gegen Omlad und ringen den almadanischen Verteidigern um Gwain Isonzo von Harmamund weite Teile der Stadt ab. AB105 S.20
bearbeiten
00010010260110022022. ING 1026 BF 1026 BF ING 22
00010010260110022022. ING 1026 BF 1026 BF ING 22 Rohaja von Gareth sammelt Heer in Südalmada Königin Rohaja von Gareth sammelt ein 900 Mann starkes Heer in Südalmada. AB105 S.8
bearbeiten
00010010270020015015. RON 1027 BF 1027 BF RON 15-18
00010010270020015015. RON 1027 BF 1027 BF RON 15-18 Die letzte Schlacht von Omlad mit anschließenden Friedensverhandlungen Letzte Schlacht von Omlad: Die Almadaner unter Gwain von Harmamund und die Novadis unter Khorim Uchakbar liefern sich eine blutige Schlacht um die Stadt Omlad, die erst mit der Ankunft der Nachricht vom erfolgreichen Abschluss der Friedensverhandlungen ihr Ende findet. AB106 S.7-8,21
bearbeiten
0001001027003000101. EFF 1027 BF 1027 BF EFF 1
0001001027003000101. EFF 1027 BF 1027 BF EFF 1 Die Suche nach dem Grafen von Waldwacht beginnt Grafentochter Groschka Tochter der Bulgi ruft zur großen Grafensuche nach ihrem seit sechs Monaten verschollenen Vater Rabosch Sohn des Reshmin, Graf von Waldwacht, auf. AB105 S.28
bearbeiten
0001001027005000707. BOR 1027 BF 1027 BF BOR 7
0001001027005000707. BOR 1027 BF 1027 BF BOR 7 Krönung Selindian Hals Prinz Selindian Hal von Gareth wird zum Großfürst von Almada gekrönt. Unklar bleibt ob die Krönung durch den Wahrer der Ordnung oder den Raben von Punin durchgeführt wurde. AB107 S. 1-3, A179 S.7,
HdR S.151,
HA S.326
bearbeiten
000100102700700155FIR 1027 BF 1027 BF FIR
000100102700700155FIR 1027 BF 1027 BF FIR Großfürst Selindian Hal schließt Bündnis mit Herzog Jast Gorsam vom Großen Fluss Großfürst Selindian Hal beruft den almadanischen Kronrat als beratende Instanz und schließt ein politisches Bündnis mit nordmärkischen Herzog Jast Gorsam vom Großen Fluss. AB108 S.28
bearbeiten
00010010280010024024. PRA 1028 BF 1028 BF PRA 24
00010010280010024024. PRA 1028 BF 1028 BF PRA 24 Krönung Selindian Hals Prinz Selindian Hal wird in Punin zum König Almadas gekrönt. A129 S. 101,
HdR S.123,
weitere
Jahr des Feuers bearbeiten
00010010280030018018. EFF 1028 BF 1028 BF EFF 18
00010010280030018018. EFF 1028 BF 1028 BF EFF 18 Selindian Hal krank Vom 18. bis hin zum 30. Efferd kann König Selindian Hal wegen einer Krankheit nicht seinen Regierungsgeschäften nachgehen. AB118 S. 10
Jahr des Feuers bearbeiten
000100102800600155HES 1028 BF 1028 BF HES
000100102800600155HES 1028 BF 1028 BF HES Golgariten werden von Almadanern abgelöst Selindian Hal von Gareth entsendet einige Lanzen des Leibregiments Eslam von Almada zum Tal der Kaiser, wo sie die wachenden Golgariten ablösen. Die Ordenskrieger ziehen in den Kampf gegen Rhazzazor. AB116 S. 10
bearbeiten
00010010280110021021. ING 1028 BF 1028 BF ING 21
00010010280110021021. ING 1028 BF 1028 BF ING 21 Rohaja und Selindian spalten Stein Am Tag der Waffenschmiede spalten Rohaja und Selindian gemeinsam einen Stein mit Enduriumschwertern, ein Ritual, das historisch nur von Kaisern durchgeführt wurde. AB117 S. 10
bearbeiten
00010010290010015015. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 15
00010010290010015015. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 15 Krönung Selindian Hals König Selindian Hal wird in Punin zum Kaiser des Mittelreichs gekrönt. AB117 S.10,
HdR S.20,
weitere
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010030030. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 30
00010010290010030030. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 30 Josmina von Bregelsaum erbittet Waffenhilfe Tag der Zweiten Dämonenschlacht: In Brig-Lo gelobt Josmina von Bregelsaum Kaiser Selindian Hal die Treue und erbittet Waffenhilfe, um das von Almadanern ehrenvoll vergossene Blut zu rächen und ihr Erbrecht einzufordern (vor dem Kusliker Frieden waren die Bregelsaums Grafen von Bomed). A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020018018. RON 1029 BF 1029 BF RON 18
00010010290020018018. RON 1029 BF 1029 BF RON 18 Almadaner überfallen Liebliches Feld Am Todestag des Prinzen Praiodor von Almada, der im Unabhängigkeitskrieg von Liebfeldern getötet wurde und in der Grafschaft Südpforte wie ein Heiliger verehrt wird, überschreitet ein vielhundertköpfiges Heer aus Almada die Gugella. In einer Neumondnacht rücken sie bis zur Festung Cusimora (bei Oberfels) vor und überwältigen die Verteidiger. Kaiser Selindian Hal nimmt den Titel 'Protector von Yaquirien' an. A135 S. 91,
HdR S.149
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020019019. RON 1029 BF 1029 BF RON 19
00010010290020019019. RON 1029 BF 1029 BF RON 19 Nachricht der Invasion verbreitet sich Die Nachricht von der Invasion der Almadaner verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Yaquirtal. Praioten sprechen von einer "Rückkehr der Dragoner" und erinnern an den "Schwurbund von Baliiri". A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020022022. RON 1029 BF 1029 BF RON 22
00010010290020022022. RON 1029 BF 1029 BF RON 22 Almadaner erstürmen Unterfels Tag von Bosparans Fall: Am liebfeldischen Volkstrauertag erstürmen die almadanischen Truppen die Bastion von Unterfels. Ihr Einmarsch in die eigentliche Stadt vollzieht sich in gespenstischem Schweigen. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020028028. RON 1029 BF 1029 BF RON 28
00010010290020028028. RON 1029 BF 1029 BF RON 28 Schlacht von Morte Folnor Westlich von Unterfels kommt es zur Entscheidungsschlacht zwischen Almadanern und Horaslegion. Die Horasier siegen, Folnor Sirensteen stirbt jedoch in der Schlacht. Der Yaquirbruch wird zu einem Spielfeld kleiner Stadtherrschaften, deren Söldnerfürsten mal dem einen, mal dem anderen Monarchen dienen und in wechselnden Allianzen um die Macht ringen. A135 S. 91,
AB121 S. 1-2,
weitere
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010320110021021. ING 1032 BF 1032 BF ING 21
00010010320110021021. ING 1032 BF 1032 BF ING 21 Traum der tausend Seelen In der Nacht zum 22. Ingerimm erscheint unzähligen Menschen am Yaquir Selindian Hal von Gareth im Traum. Hinter dem Phänomen steckt ein karmales Ereignis. In der Folge wächst, gerade in der einfachen Bevölkerung, der Personenkult um den almadanischen Kaiser. AB139 S. A1-2, 26, 29
bearbeiten
00010010320110029029. ING 1032 BF 1032 BF ING 29
00010010320110029029. ING 1032 BF 1032 BF ING 29 Arrest Alara Paligans Alara Paligan wird als vermeintliche Verursacherin für den Zustand des Raben von Punin auf der Festung Cumrat unter Arrest gestellt. AB139 S. A8, 29
bearbeiten
000100103201200155RAH 1032 BF 1032 BF RAH
000100103201200155RAH 1032 BF 1032 BF RAH Bestätigung des Yaquir-Moratoriums Der Kronkonvent stimmt dem Yaquir-Moratorium zu. Darin wird dem Mittelreich mehr Zeit eingeräumt, Selindian Hal von Gareth für seinen Friedensbruch im Yaquirbruch zur Rechenschaft zu ziehen. Der Almadaner Thron soll Entschädigungen für diesen Angriff zahlen, wogegen der Garether Krone die Schulden aus dem Weidlether Vertrag erlassen werden. AB143 S. A1-2, 30
bearbeiten
0001001033002000606. RON 1033 BF 1033 BF RON 6
0001001033002000606. RON 1033 BF 1033 BF RON 6 Hochzeit Selindians und Tulameths Selindian Hal von Gareth ehelicht in Punin Prinzessin Tulameth saba Malkillah. AB141 S. A1-3, 29
bearbeiten
0001001033006501551033 BF 1033 BF Herbst
0001001033006501551033 BF 1033 BF Herbst Selindian und Gwain ziehen gegen Ferkinas Selindian Hal von Gareth und Gwain von Harmamund führen einen Straffeldzug gegen die Ferkinas. Für wenige Wochen wird Rafik von Taladur als Reichsregent eingesetzt. AB142 S. A8, 24, 29
bearbeiten
0001001033006501551033 BF 1033 BF Spätherbst
0001001033006501551033 BF 1033 BF Spätherbst 8. Rennen der Rubine Südlich des Yaquir wird das 8. Rennen um die Rubine von Amhallassih ausgetragen. AB 143 S. A2-3, 30
bearbeiten
0001001033006501551033 BF 1033 BF Spätsommer
0001001033006501551033 BF 1033 BF Spätsommer Gwain besiegt Oger und Ferkinas Selindian Hal von Gareth entsendet Marschall Gwain von Harmamund, der die Oger im Hügelland von Caldaia besiegt und die Ferkinas vertreibt. AB 142 S. A8, 24, 29
bearbeiten
00010010340040024024. TRA 1034 BF 1034 BF TRA 24
00010010340040024024. TRA 1034 BF 1034 BF TRA 24 Massaker von Al'Muktur Im Zuge der Schlacht von Al'Muktur stürmen Aufständische in Al'Muktur die Festung, in der sie Selindian Hal von Gareth vermuten. Dabei lässt der Festungskommandant Vesijo de Fuente den Befehl geben, alle Gefangenen zu töten. A179 S. 64-?
bearbeiten
000100103400900155PHE 1034 BF 1034 BF PHE
000100103400900155PHE 1034 BF 1034 BF PHE Gwain von Harmamund wird Fürst von Almada Kaiserin Rohaja von Gareth ernennt Gwain von Harmamund zum Fürsten von Almada. Die Krönung findet noch im gleichen Monat statt. AB 148 S. A3, 3, 31,
AB 151 S. A8, 30,
HA S.326
bearbeiten
000100103401200155RAH 1034 BF 1034 BF RAH
000100103401200155RAH 1034 BF 1034 BF RAH Beisetzung Selindians Trauerzug des mittelreichischen Adels. Beisetzung des verstorbenen Selindian Hals im Tal der Kaiser bei Eslamsgrund. AB148 S. A1-2, 31
bearbeiten
000100103500500155BOR 1035 BF 1035 BF BOR Mitte
000100103500500155BOR 1035 BF 1035 BF BOR Mitte Rafik von Taladur wird Reichsbaron von Molay Der almadanische Kanzler Rafik von Taladur wird zum Reichsbaron von Molay ernannt. Ihm unterstehen somit die kaiserlichen Silbervorkommen. AB156 S. A8-9, 25-26
bearbeiten