Joborn

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Joborn
Jobornwappenklein.gif
Weitere Version des Wappens
Blasonierung: Roter Hirschkäfer auf Weiß. (Quellen)
Kleinstadt
Einwohnerzahl 1000 (1040 BF),
900 (1034, 1027, 1026 BF),
850 (1022, 1017 BF),
820 (1006 BF)
Gründungsdatum vor 504 v. BF
(Datierungshinweise)
Oberhaupt Freiherr Ruckus von Joborn
Zugehörigkeit
derographisch Ingvaltal
politisch Königreich Andergast (derzeit)
Handelszone AND
Verkehrswege Sâlweg, Ingval, Ornib
Nachbarorte
Ingfallspeugen Kalleth
Pfeil-Nordwest-Grau.png Pfeil-Nordost-Grau.png
Joborn
Pfeil-Südwest-Grau.png Pfeil-Südost-Grau.png
Mirdin Beilstatt
Positionskarte
Punkt rot.svg
Joborn
Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Joborn ist eine seit Generationen umkämpfte Grenzstadt im Ingvaltal an der Nordseite des Hügels von Half zwischen den Königreichen Nostria und Andergast, wo der Ornib in den Ingval mündet. Südlich der Stadt gibt es eine alte Festung, das Kastell Joborn. Die häufigen Herrschaftswechsel haben den Patriotismus der Joborner durch Gelassenheit ersetzt.

133 BF endete eine Schlacht im 7. Nostrisch-Andergastischen-Krieg mit Hilfe der Geweihten Dorlen durch ein Wunder der Göttin Rahja unblutig mit der Joborner Verbrüderung. Das heilige Liebeslicht von Joborn wird nach seiner Wiederentdeckung im hiesigen Tempel der Heiligen Dorlen aufgewahrt und vom Rahja-Geweihten Raitjan Angmund bewacht.

Tempel
(1040 BF): Friedenskeller, Tempel der Heiligen Dorlen (beide Rahja), gemeinsamer Wehrtempel von Peraine und Travia, Schreine von Ingerimm und Kor
Frühere Tempel
(1022 BF, 1026 BF, 1027 BF): Rahja, gemeinsamer Wehrtempel von Peraine und Travia (Sitz der Hospitaliter von Joborn)
(1006 BF, 1017 BF): gemeinsamer Wehrtempel von Peraine und Travia (Sitz der Hospitaliter von Joborn)
Stationierte Militäreinheiten
1 Banner Königlich Andergastische Bogner, 30 Wachen des Freiherrn
Gasthöfe/Schänken
Gasthaus Haus Joborn, Herberge Ingvaller, Schänke König Wendolyn, Wirtshaus Friedenskeller
Wichtige Persönlichkeiten
Travia-Geweihter Bredo Angmund, Rahja-Geweihter Raitjan Angmund, Hesinde-Geweihter Hexander Scherenschleifer (ehemalig), Andergaster Gouverneur Isidor von Leitheringen, Freiherr Ruckus von Joborn

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]