Isegrein der Wanderer

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Isegrein
NSC
Spezies Menschen
Tsatag 479 v. BF
(Datierungshinweise)
Boronstag 444 v. BF (verschollen)
(Datierungshinweise)
Gesellschaftliche Stellung
Titel der Wanderer
Position König von Baliho
Familie
Kinder jüngere Geschwister
Eltern Isegrein der Alte
Verwandte Olruk-Horas (Urgroßonkel), Svelinya von der Rommilyser Mark (Großtante)
Sonstiges
Wohnort Baliho
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Isegrein der Wanderer, auch Isegrein von Weiden genannt, war der zweite und letzte König des Königreichs Baliho. Er pflegte ab 460 v. BF Kontakte zu den Elfen. Als Yarum-Horas ihn zum Lehnsknecht machen wollte, wanderte Isegrein in die Wälder und wurde nicht mehr gesehen. Heute wird er als Heiliger der Firun-Kirche verehrt und gilt als Schutzpatron der Wildnisreisenden.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]