Abk.: INI

Initiative

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kritik
Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Suche:          

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Die Initiative (INI) ist ein regeltechnisches Konzept zur genauen Festlegung, in welcher Reigenfolge SC und NSC (insbesondere in einem Kampf) agieren und reagieren dürfen. Neben der tatsächlichen für einen Kampf relevanten Initiative verfügt jeder Held über einen Initiative-Basiswert (INI-Basiswert oder auch IB).

DSA4[Bearbeiten]

Langfristige Veränderungen des Basiswertes
Kurzfristige Veränderungen der Initiative

Errata[Bearbeiten]

 ;S. 23, rechts: Bei Initiative-Basiswert muss noch „+ eventuelle Modifikationen + eventuell Sonderfertigkeiten Kampfreflexe / Kampfgespür“ ergänzt werden
aus: Wege der Helden/Offizielle Errata
Global; Verwendung von zwei Waffen / Initiative: Die Initiative-Modifikatoren von explizit als solchen gekennzeichneten Parierwaffen werden mit denen der Hauptwaffe verrechnet (bringen also eventuell einen INI-Bonus, s.o.). Bei der Verwendung von zwei regulären Waffen gilt: Bei gleichen Waffen gilt der Initiative-Modifikator der Waffe in der Führhand (‘rechts’), bei Waffen des gleichen Waffentalents gilt der Initiative-Modifikator der Waffe in der Führhand –1, bei Waffen unterschiedlichen Waffentalents gilt der Initiative-Modifikator der Waffe in

der Führhand –2.

aus: Aventurisches Arsenal/Offizielle Errata

DSA-Geschichte[Bearbeiten]

Die Initiative ist ein grundlegendes Regelkonzept seit DSA1. Allerdings wurde sie erst ab DSA4 als eigener Wert eingeführt.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]